Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Keller, Stadt Lindow/Mark, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16835

Gedenktafeln in der Kirche;Gedenkbuch in der Kirche Lindow;Soldatengrab

Inschriften:

Tafel 1815:
Gedächtnis Tafel der in den letzten Kriegen gegen Frankreich, von 1813 bis 1815. Ehrenvoll gebliebene Vaterlands Verteidiger Keller
Tafel 1. Weltkrieg:
Gedächtnis Tafel
für die
im Weltkriege 1914-18 aus der
Gemeinde Keller
gefallenen Helden. Ehre ihrem Andenken!
Soldatengrab:
Am 13. Mai 1945 beigesetzt auf dem Friedhof in Keller – dort gefallen am 30.04.1945

Namen der Gefallenen:

1813-1815

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

RENSCH

Christian

1813 bei Hagelsberg

6. Kurmärk. Landwehr Infanterie Regiment

Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Wehrmann

DOMBROWSKI

Theodor

In Posen

01.09.1915 bei Ratitschi

Hauptmann

GAEDICKE

Hermann

18.07.1915

Musketier

GLEY

Richard

In Keller

20.11.1917 bei Flesquieres

Reservist

GUTSCHMIDT

Hermann

In Keller

24.12.1914 an der Bzura

Landwehrmann

GUTSCHMIDT

Otto

In Glambeck

30.10.1914 an der Yser

Gefreiter

HAACK

Richard

In Techow / Ostprignitz

28.07.1917 auf dem Gutshof Choloniew

Grenadier

TRETTIN

Adolf

In Frankfurt/Oder

30.04.1917 im Kriegslazarett zu Nouzon , Frankreich

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BACH

Hans Karl Werner

06.08.1940 in Halle/Saale

26.09.1947 in Keller

Durch Explosion einer Handgranate

Ob.Leut.

BACH

Werner Albin

19.10.1903 in Mücheln/Geiseltal

06.04.1945 Hemeln, Münden

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Königswinter

Gefreiter

EICHLER

Karl Reinhold

13.12.1914 in Jägersheim bei Oppenheim, Krs. Geiz

24.09.1944 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly

GRESKOWIAK

Franz

02.01.1907 in Muckoschin Krs. Birnbaum

00.08.1944 vermißt in Rumänien

HARTMANN

Gustav

JAGOW

Dieter Harmut Erich

18.09.1941 in Keller

26.09.1947 in Keller

Durch Explosion einer Handgranate

LESSER

Heinz

Ob. Gefreiter

PAHL

Otto Heinrich

01.05.1905 in Bernstein Krs. Soldin

00.01.1946 im Kriegsgefangenenlager Narwa, Russland

Kriegsgrab bei Narwa - Estland

Ob. Gefreiter

RAMSON

Ullrich

21.04.1922

18.03.1945 bei Tempelburg, Pommern

SCHROEDER

Franz Artur Gerh.

05.08.1914 in Danzig

06.08.1948 bei Magnetogorsk

im Hospital 5921

Rittmeister

SCHULZ

Emil

Heidelberg

Kav. Rgt. 6

Ruht auf dem Soldatenfriedhof Heidelberg (Name nur auf Familiengrab)

Grenadier

UEBEL

Werner

04.07.1912 in Lindow/Mark

30.08.1944 bei Wienierke

WORMS

Ferdinand Theodor

14.01.1907 in Fürstenau

Vermisst in Russland

2. Weltkrieg (Soldatengrab)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Bootsmaat

BODURA

Oskar

17.08.1906 in Erfurt

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Uffz.

BORMANN

Helmut

20.01.1921 in Neubrück bei Braunschweig

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Ob. Fähnrich zur See

ELSSER

Ernst Aug.

05.10.1924 in Betzdorf, Sieg

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

FRANZKE

Walter

00.11.1921 in Hartmanndorf bei Chemnitz

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Soldat

FUCHS

Reinhold

29.09.1926 in Neuhausen, a. F./ Esslingen, Neckar

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Gefr./Marine

HAIST

Erich

11.01.1926 in Neu Huißa, Krs. Freudenstadt

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Volkssturmmann

IDEN

Erich

26.05.1908

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Soldat

MUTTER

Franz

25.03.1926 in Altenschwand/Säckingen

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Obergefreiter

OLDENBURG

Max

In Berlin 0 34

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Leutnant

REINHARD

Dietrich

03.10.1923 in Schirwindt, Krs. Schloßberg

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Ob. Gefr./Marine

STEIN

Josef

In Lingenfeld, Krs. Gerdersheim

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Ob. Gefr./Marine

ULBRICH

Karl-Max-Albert

07.03.1908 in Wiesdorf bei Köln

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Ob. Gefr./Marine

VARAK

Rudolf

21.09.1924 in Zittau

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Soldat

WEISSENBERG

Fritz

25.05.1907 in Offenbach

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Soldat

ZITZELSBERGER

In Zinow, Krs. Stargard, Pommern

30.04.1945 Keller

13.05.1945 auf Friedhof Keller beigesetzt

Weltkrieg (Soldatengrab, Unbekannte)

Dienstgrad

Name

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Sodat

UNBEKANNT

30.04.1945 in Keller

Erk.M. San. Ers.u. Ausb. Abt. 2. 2967

Soldat

UNBEKANNT

30.04.1945 in Keller

Erk.M. San. Ers.u. Ausb. Abt. 2. 2692

Soldat

UNBEKANNT

30.04.1945 in Keller

Erk. M. Lw. Bau Komp. 15/IV 401

Sodat

UNBEKANNT

30.04.1945 in Keller

Erk. M. Lw. Bau Komp. 15/IV 356

Soldat

UNBEKANNT

30.04.1945 in Keller

Erk. M. Kriegsmarine 63780/42

Sodat

UNBEKANNT

30.04.1945 in Keller

Erk. M. 10. Flg.Ausb. Regt. 26 0352

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund für Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de

Datum der Abschrift: 01.04.2012

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten