Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Holzhausen, Stadt Kyritz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16866

Tafeln in der Kirche

Inschriften:

1864:
Gedenktafel für Heinrich Rampke, Seargeant im 8. Brandenburger Infanterie Regiment No.64, 11 Kompagnie. Er verlor sein Leben bei dem Sturme auf die Düppeler Schanzen 1864 den 18. April, alt 29 J. 4 M. 8 T. und ruhet auf dem Gottesacker zu Broaker in Schleswig. Ehrende Anerkennung seiner Tapferkeit
1870/71 (1):

Gedenktafel für Christian Rampke. Er wurde am 13. April 1843 zu Holzhausen geboren, erlitt am 18. August 1870 als Reserve Gefreiter im Kais. Franz, Garde Grenad. Rgmt. No. 11 beim Sturm auf St. Privat la Montagne den Heldentod für König und Vaterland. Ehre seinem Andenken.
1870/71 (2):
Treu im Dienste des Herrn, tapfer streitend für die gerechte Sache im Kriege gegen Frankreich, starb an seinen erhaltenen Wunden im Alter von 26 Jahr, 13 Tage im Lazareth zu Seilerbahn bei Mannheim, 1870 den 8. September, Johann Friedrich Neumann aus Holzhausen, Kanonier bei der schweren Batterie des Brandenburgischen Feld Artillerie Regiments No. III. Meine Augen sehen nach den Treuen im Lande, daß sie bei mir wohnen, und habe gern fromme Diener. Psalm 101,6.

Namen der Gefallenen:

1864

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Sergeant

RAMPKE

Heinrich

1835

18.04.1864 Düppeler Schanzen

8. Brand. Inf. Regt. No.64, 11 Komp.

Bestattet in Broaker / Schleswig

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Kanonier

NEUMANN

Johann Friedrich

1844

08.09.1870 Lazarett zu Seilerbahn

Schwere Batterie, Brandenburgisches Feld Artillerie Regiments No. III.

Reserve Gefreiter

RAMPKE

Christian

13.04.1843 Holzhausen

18.08.1870 bei St. Privat

Kais. Franz. Garde Grenad. Rgmt. No. 11

Datum der Abschrift: 01.04.2012

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten