Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heiligengrabe, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16909

Gedenktafel 2 Weltkrieg in der Kirche; Soldatengräber; Familiengrab

Inschriften:

Tafel 2.Weltkrieg: Unseren gefallenen und vermißten Brüdern. / Er hat seine Barmherzigkeit nicht gelassen von den Lebendigen und den Toten
Familiengrab: Fern der Heimat ruht unser lieber einziger Sohn Willi Falkenhagen, geb. 17. April 1922, gefl. 5. Januar 1944. Einziger Sohn dein frühes Scheiden, schlug Wunden tief ins Elternherz, doch du gingest ein zu ew’gen Freuden, entflohst der Welt und ihrem Schmerz

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

BECKER

Rudolf

02.06.1922 Platendienst

02.10.1944 Res. Laz. Bunzlau

Kriegsgrab bei Boleslawiec - Polen

Oberpionier

BEHRENDT

Ernst

02.12.1921 Schönebeck

17.05.1942 bei Majaki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Ukraine

BOSSELMANN

Paul

04.02.1943

Vermisst

BRENDEMÜHL

Egon

04.09.1943

Pfarrer zu Techow

Unteroffizier

BUNK

Richard

27.09.1917 Wittstock

19.04.1945 Deutschland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ruhland-Arnsdorf

BÜSCHKE

Eugen

1945

Vermisst

CLADOW

Ernst

31.08.1941

CZAJA

Helmut

1943

Vermisst

FALKENHAGEN

Willi

17.04.1922

05.01.1944

FASSMANN

Otto

16.01.1945

Vermisst

Oberschütze

GERBERT

Ernst

08.02.1923 Techow

21.05.1942 bei Kirillowschtschina - Russland

Im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Korpowo verzeichnet

HOLZHÜTER

Otto

26.09.1944

Vermisst

HOMUTH

Paul

11.07.1944

Vermisst

Gefreiter

HOMUTH

Werner

15.06.1924

25.12.1943 Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino - Italien

Obergefreiter

JENDRETSCHAK

Otto

19.03.1903 Sadenbeck

24.07.1944 bei Putki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jöhvi - Estland

JESKE

Ewald

01.05.1945

JONISCHKEIT

Wilhelm

00.01.1944

Vermisst

Obergefreiter

KAMIEN

Richard

15.12.1910 Techow

29.12.1941 bei Wesseloje

KOCH

Walter

00.06.1944

Vermisst

KÖPPE

Franz

12.11.1943

Vermisst

KRÜGER

Otto

00.02.1943

Vermisst

LAUBE

Heinz

17.10.1943

Gefreiter

LEETZ

Harry

13.01.1924

22.12.1943

Auf einem Marine Ehrenmal in Kiel verzeichnet

Gefreiter

LERBS

Kurt

07.10.1911 Freiwalde

02.12.1943 bei Bolchaja Snamenka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Ukraine

LOSCH

Ernst

00.01.1942

Vermisst

MUHSS

Wilhelm

28.02.1944

Unteroffizier

MÜLLER

Felix

20.12.1922 Pelwgia

19.01.1945 bei Kauschen , Ostpreussen

Kriegsgrab im Neman Gebiet - Rußland

Füsilier

NOELTE

Ludolf

21.09.1923 Grieben

22.03.1943 bei Sapolje - Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod

ÖLSCHLÄGER

Herbert

25.12.1942

Vermisst

PFENNIG

Bruno

28.09.1944

Vermisst

Unteroffizier

PIEL

Herbert

26.02.1919 Falkenhagen

12.01.1942 bei Medyn

Kriegsgrab bei Medyn - Rußland

Pionier

PLATZKE

Herbert

12.05.1913

12.05.1940 Niederlande

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn

POREP

Herbert

21.02.1943

Gefreiter

RIESENWEBER

Edmund

30.05.1913 Tuschanek

16.06.1944 bei Villiers Fossand - Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe

Soldat

RIESENWEBER

Friedrich

12.01.1919 Turzynek

26.08.1941 vor Hernne , Nomme

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reval - Estland

Matrose

RIESENWEBER

Richard

01.04.1910 Dombruwka

26.08.1944 Stettin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neumark / Stare Czarnowo - Polen

Grenadier

ROLOFF

Alfred

18.08.1926 Frankendorf

31.01.1945 bei Pettend, Raum Budapest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem - Ungfarn

Gefreiter

RUSCH

Günter

14.05.1925 Techow

18.01.1945 Hochfließ - Ostpreussen

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Insterburg / Cernjachovsk - Russland

RUSCH

Willi

19.12.1920

21.07.1944 bei Konski – Galizien vermisst

Im Gedenkbuch des Friedhofes Potylicz / Potelitsch – Ukraine vermerkt

Oberschütze

RYLL

Heinrich

14.10.1902 Josipinluzk

29.01.1945 Altkarber Berge - Pommern

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neumark / Stare Czarnowo - Polen

Obergefreiter

RYLL

Josef

09.09.1921 Josefni

23.03.1944 bei Gorodok

Kriegsgrab bei Gorodok / Chmelnizkij - Ukraine

Unteroffizier

SCHAKUHN

Otto

30.11.1898 Himmelstädt

23.10.1945 Kgf. in der Karelo-Finnischen SSR

Kriegsgrab bei Karelo - Russland

SCHEERER

Walter

11.04.1944

Vermisst

Gefreiter

SCHMIDT

Robert

30.08.1912 Techow

15.08.1941 Konopljanka

Kriegsgrab bei Jelnja - Rußland

SCHULZ

Julius

1944

Vermisst

SCHWARZ

Ernst

31.12.1945

Vermisst

Leutnant

SEUTTER LÖTZEN

Oswald Freiherr von

18.06.1924 Dresden

21.03.1944 Chodoczkow , Tarnopol

Kriegsgrab bei Welikij Chodatschiw - Ukraine

Oberleutnant

SIVERS

Wolf von

21.11.1913 Jeddefer

17.08.1942 Kriegslaz. Stalino

Kriegagerab bei Donezk - Ukraine

STIER

Ewald

00.08.1944

Zollsekretär

SZESNY

Gustav

28.07.1902 Merunen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krakau/Krakow - Polen

WAMBACH

Jakob

29.09.1943

WENDT

Herbert

10.10.1944

Vermisst

WESTPHAL

Karl Heinz

15.02.1942

WIECHERT

Gerhard

03.05.1942

WIEDE

Adolf

18.08.1944

In der Kirche hängt auch eine Gedenktafel für die Gefallenen des 1. Weltkrieges, doch enthält diese weniger Informationen als das Denkmal im Ort. Auf den 2 Friedhöfen des Ortes befindet sich Soldatengräber. Auf dem Friedhof des ehemaligen Ortsteils Techow (wo auch das Kriegerdenkmal steht) liegen zehn unbekannte Soldaten und auf dem eigentlichen Friedhof von Heiligengrabe vier unbekannte Soldaten, alle gefallen 1945. Agaben in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge – www.volksbund.de

Datum der Abschrift: 01.04.2012

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten