Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Glambeck, Gemeinde Löwenberger Land, Landkreis Oberhavel, Brandenburg

PLZ 16775

Denkmäler 1870/71 und 1. Weltkrieg (Stelen auf stufenförmigen Sockeln) mit zusätzlich ngebrachter Tafel für Gefallen des 2. Weltkriegs; Soldatengrab

Inschriften:

1870/71: Mit Gott für König und Vaterland, im Kriege gegen Frankreich fiel der Garde Dragoner Wilhelm Rossow (Daten) Sein Halbbruder der Artillerist August Behrend (Daten)
1.Weltkrieg: Ihren im Weltkriege 1914-1918 gefallenen Helden (Namen) In Dankbarkeit die Gemeinde Glambeck
2. Weltkrieg: Den Glambecker Opfern des II. Weltkrieges zum Gedächtnis
Soldatengrab: 2 unbekannte deutsche Soldaten, gefallen Frühjahr 1945

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Alter

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Artillerist

BEHRENDT

August

26 Jahre alt

19.08.1870

6 pfündige Batterie, Brdb. Feld Art. Regt. No.3

16.08.1870 verwundet in der Schlacht bei Vionville

Dragoner

ROSSOW

Christian Friedrich Wilhelm

23 Jahre alt

16.08.1870 Mars La Tour

Garde Dragoner Regt.

ruht auf einer Kriegsgräberstätte in Frankreich

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Jäg.

BLANK

Franz

08.06.1887

07.08.1915

Gard.

HEISE

Otto

21.08.1895

24.06.1917 verm.

Musk.

KOCH

Ewald

15.02.1897

18.07.1916

Pion.

KOCH

Reinh.

10.05.1894

07.11.1918 verm.

Lstm.

KRETSCHMANN

Georg

05.12.1892

06.02.1917

Res.

LAEGE

Herm.

07.12.1889

07.09.1917 verm.

Res.

LIESE

Otto

14.01.1888

11.05.1915

Gefr.

MOHRIN

Gust.

19.06.1889

22.01.1916 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berru - Frankreich

Lstm

NEYE

Bernh.

09.01.1887

17.08.1915

Gefr.

RICHTER

Rich.

25.02.1883

01.10.1918

Gefr.

SCHULTZE

Otto

19.06.1879

30.05.1918

M. Maat

WAGNER

Otto

03.06.1892

17.10.1914 verm.

Res.

WEGNER

Rich.

25.11.1888

25.11.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BACH

Otto

15.10.1907

19.09.1944 in Lettland

Daten von Familiengrab

BALL

G.

BEHRENDT

A.

Grenadier

BEHRENDT

Gerhard

29.03.1923 Glambeck

20.12.1942 Stalingrad

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Rossoschka verzeichnet

BLANK

H.

GRABOW

W.

HEISE

H.

JOHOW

G.

KNUTH

W.

LIEMANN

P.

MOHRIN

E.

MÜLLER

W.

Gefreiter

NEYEN

Alfred

03.12.1909 Glambeck

12.05.1944 Czikszereda

Kriegsgrab bei Miercurea - Rumänien

ROSENBERG

A.

RUDTKE

G.

Unteroffizier

SCHRAMEK

Wolfgang

14.08.1911 Eilenburg

03.02.1942 Cholm

Daten von Angehörigen, Kriegsgrab bei Kirche Cholm - Russland

SUKROW

A.

Neben den 2 Denkmälern steht noch ein Gedenkstein, auf dem schwach die Zahren 1813-1815 zu erkennen sind. Ob sich darauf Namen von Gefallenen befanden ist nicht mehr zu erkennen. Es befinden sich keine Gedenktafeln in der Kirche.

Datum der Abschrift: 01.10.2012

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten