Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Giesenhorst, Gemeinde Dreetz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16845

Gedenktafel 2. Weltkrieg in der Kirche Dreetz

Inschriften:

„Im Gedenken an alle Opfer des II. Weltkrieges ….sowie alle Ungenannten, Vermissten, Verfolgten und Vertriebenen. Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei, noch Schmerz wird sein….Offenbarung 21,4.“

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Musketier

GÖTTLING

August

Siegrothsbruch

16.08.1870 Vionville

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Sturmmann

BELLING

Horst

17.04.1926 Rathenow

24.11.1944 Cholomow

Giesenhorst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin - Polen

Obergrenadier

BILETZKI

Paul

31.03.1922

02.07.1944 Italien

Siegrothsbruch, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia - Italien

Kanonier

BOCK

Werner Hermann

19.09.1906

02.07.1944 Frankreich

Giesenhorst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe

Gefreiter

DAHMS

Fritz Otto Ernst

24.11.1912 Giesenhorst

13.09.1944 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains

DANKER

Walter Emil Otto

30.06.1915

17.07.1941

Giesenhorst

Gefreiter

DRÄGER

Helmut

24.11.1912 Giesenhorst

09.03.1944 bei Pleskau

Kriegsgrab bei Pskow - Rußland

Gefreiter

GÖTHLING

Paul Otto Emil

18.10.1922

24.08.1942 Peskowatka bei Stalingrad - Russland

Siegrothsbruch, im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Rossoschka verzeichnet

KIRK

Arthur Martin Erwin

19.04.1920

20.07.1944

Siegrothsbruch

Unteroffizier

KIRK

Otto Adolf Rudolf

21.08.1914 Siegrothsbruch

28.10.1942 Feldlaz.290 Nowy Gorki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo - Russland

PAARMANN

Günter Alfred Otto Fritz

18.05.1912

28.03.1942

Giesenhorst

REUTER

Erwin Emil Arnold

31.07.1909

16.05.1942

Giesenhorst

REUTER

Werner

Gefreiter

SCHULZ

Heinz Albert Franz

01.06.1920 Giesenhorst

24.09.1941 bei Prolewez

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew - Ukraine

VOGEL

Gerhard

VOGEL

Werner

24.11.1922

28.02.1943

Giesenhorst

Schütze

WETTSTÄDT

Herbert Albert

11.02.1922, Giesenhorst

19.06.1942 bei Olchowka

Kriegsgrab bei Olchowka - Rußland

WETTSTÄDT

Horst

Auf der Gedenktafel für Opfer des 2. Weltkriegs in der Kirche in Dreetz sind auch Namen aus Giesenhorst und Siegrothsbruch verzeichnet.
Da die Gemeinden ein eigenes Denkmal für Gefallene des 1. Weltkriegs mit einem eigenen Kapitel haben, werden diese Namen hier separat aufgeführt. Zu einigen Namen wird auf dieser Tafel in Dreetz kein Heimatort angegeben, unter diesen können also noch Opfer aus Giesenhorst und Siegrothsbruch sein.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund für Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de

Datum der Abschrift: 01.03.2012

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten