Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gächingen, Landkreis Reutlingen, Baden-Württemberg

PLZ 72813

Wandplakette an einer Kirche

Quelle Wikipedia: Am 1. Januar 1975 wurden die Gemeinden Gächingen, Lonsingen, Ohnastetten, Würtingen und Upfingen zur neuen Gemeinde Würtingen zusammengeschlossen. Die neue Gemeinde wurde am 1. September 1976 nach dem Gestütshof St. Johann umbenannt.

Inschriften:

„Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubet der wird leben, ob er gleich stürbe, und wer das lebet und glaubet an mich der wird nimmermehr sterben!
Zum Gedenken unserer Gefallenen und Vermißten beider Weltkriege. Die dankbare Heimat

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

BAHNMÜLLER

Christian

1914

BAUDER

Georg

1916

BECK

Markus

1918

BRENDLE

Friedrich

1917

BRENDLE

Georg

1918

GLÜCK

Jakob

1914

GOLLER

August

1915

GOLLER

Georg

1917

GOLLER

Johannes

1918

GOLLER

Karl

1914

GÖTZ

Johannes

1915

HÄGELE

Jakob

1916

HOLDER

Christian

1916

HOLDER

Georg

1918

LEUZE

Adolf

1914

LEUZE

Friedrich

1918

LEUZE

Karl

1916

LIEB

Friedrich

1915

LIEB

Rudolf

1918

MAUTE

Gotthilf

1914

MISTELE

Wilhelm

1924

NAU

Johannes

1918

NAU

Wilhelm

1918

OSTERTAG

Martin

1914

OSTERTAG

Wilhelm

1914

STOTZ

Friedrich

1915

STOTZ

Rudolf

1916

STOTZ

Wilhelm

1916

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

BAHNMÜLLER

Ernst

1945

BAHNMÜLLER

Gotthilf

1944

BRÄNDLE

Georg

1945

CHRIST

Ludwig

1944

FICHTNER

Alfred

1945

FRANK

Karl

1944

FROMM

Hans

1945

FÜLLE

Konrad

1943

GOLLER

Hans

1945

GROß

Gottfried

1944

GROß

Hermann

1944

HABERER

Erwin

1944

HÄGELE

Eugen

1944

HOLDER

Friedrich

1941

HOLDER

Hermann

1944

HOLDER

Jakob

1941

HOLDER

Karl

1944

ITZABER

Fritz

1945

JANZEN

Heinrich

1945

KOSEMUND

Otto

1944

KRAISER

Karl

1941

LECHNER

Helmut

1941

LECHNER

Willi

1944

LIEB

Wilhelm

1945

MADER

Jakob

1943

MAUTE

Gotthilf

1942

MAYER

Martin

1942

MISTELE

Paul

1944

MISTELE

Wilhelm

1945

NARR

Heinrich

1945

NARR

Wilhelm

1946

NIETHAMMER

Alfred

1944

NIETHAMMER

Jakob

1943

OSWALD

Alfred

1945

PETTENON

Fritz

1942

SCHENK

Wilhelm

1945

SCHNITZER

Wilhelm

1941

SCHNITZLER

Karl

1944

SGODDA

Paul

1941

SIEGMUND

Max

1945

STOTZ

Karl

1945

STOTZ

Wilhelm

1945

WILSER

Emil

1945

Datum der Abschrift: 01.07.2010

Beitrag von: Groß, Sebastian
Foto © 2010 Groß, Sebastian – freier Journalist

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten