Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Falkensee (OT Falkenhagen), Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14612

Kriegsgräberstätten, Familiengräber

Inschriften:

Deutsche Kriegsgräberstätte:
1939-1945 Den Toten zum Gedenken. Sorgt ihr, die ihr noch im Leben steht, dass Frieden bleibe zwischen den Menschen und Völkern.
Zwangsarbeiter Kriegsgräberstätte:
1939-1945. Hier ruhen 39 sowjetische und 19 polnische Frauen, Männer sowie Kinder –
1 sowjetischer, 1 polnischer und 1 französischer KZ-Häftling –
16 unbekannte Frauen und Männer –
1 tschechischer Bürger – 1 italienischer Soldat – Sie starben in den Arbeitslagern von Falkensee.
1 unbekannter sowjetischer Soldat.
Gedenkt ihrer und allen Opfern von Krieg und Gewalt.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg (Familiengräber, Kirchhof Falkenhagen)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

MUSELOW

Wilhelm

13.02.1895

18.04.1917 bei Reims

2. Weltkrieg (Familiengräber, Kirchhof Falkenhagen)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

GANSKOW

Heinz

20.04.1917

15.07.1944

Feldwebel

NEESE

Gotthard

17.06.1913 Berlin

29.08.1944 südl. Buzau

Kriegsgrab bei Buzau - Rumänien

1. Weltkrieg (Familiengräber, städtischer Friedhof)

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberjäger

REINICKE

Karl

30.06.1894

08.09.1914 bei Sablonieres

Garde Jäger Bataillon

Einj. Freiw.

TEHSENVITZ

Hellmuth

08.12.1896

23.10.1917

TEHSENVITZ

Herbert

09.08.1898

21.10.1918

2. Weltkrieg (Familiengräber, städtischer Friedhof)

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BACHMANN

Horst

16.11.1913

29.04.1943

Leutnant

DIDERICH

Werner

22.02.1914 Berlin

26.09.1942 bei Konotop

vermutlich als unbek. Soldat auf der Kriegsgräberstätte Kiew

KRÜGER

Wilhelm

20.02.1917

00.05.1945

MARKENDORF

Wolfgang

31.01.1920 Falkenhagen

18.01.1944 bei Peterhof vermisst

Im Gedenkbuch des Friedhofes Sologubowka vermerkt

MEISSGEIER

Hartmut

02.08.1923

23.08.1942 vermisst bei Leningrad

Im Gedenkbuch des Friedhofes Sologubowka vermerkt

2. Weltkrieg (Kriegsgräber, städtischer Friedhof)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Volkssturmmann

BALKE

Hans

09.09.1909 Berlin

05.05.1945 Paaren

Liegt laut Volksbund auf dem Friedhof Halbe!

Gefreiter

BAUMBACH

Georg

21.06.1926 Griesheim

03.05.1945

BECKER

Dora

25.09.1914 Berlin

02.05.1945

Volkssturmmann

BEHRENDT

Kurt

05.04.1912 Berlin

03.05.1945

Volkssturmmann

BENISCH

Ernst

28.08.1883 Posen

24.04.1945

Volkssturmmann

BERGMANN

Joachim

03.05.1945

Hauptmann

BOLLE

Karl Heinz

10.08.1914 Rieseberg

03.05.1945

Lt. Volksbund Karl Heinrich

Volkssturmmann

BRIEG

Martin

17.07.1902

24.04.1945

Volkssturmmann

BRÜMMER

Paul

27.07.1905 Berlin

24.04.1945

Volkssturmmann

FREY

Richard

18.02.1897 Spandau

24.04.1945

GÖTTING

Hermann

27.12.1905 Friedrichshagen

24.04.1945

HABERER

Hermann

12.01.1873 Hermannsdorf F/O

02.05.1945

Leutnant

HÄRTER

Hans

02.10.1921 Bad Godesberg

03.05.1945

Feldwebel

HARTMANN

03.05.1945

Flieger

HEIM

Josef

15.12.1925 Kirchweidach

10.04.1945

Unteroffizier

HERRMANN

Erwin

28.11.1894 Nieden

02.05.1945

Unteroffizier

JOHN

Heinz

14.03.1919 Berlin

03.05.1945

Soldat

KIRBACH

Ernst

20.02.1906 Frankenberg

03.05.1945

Volkssturmmann

KNOBS

Helmut

19.02.1912 Krefeld

03.05.1945

Lt. Volksbund Grenadier KNOPS

Obergefreiter

KRAUSE

Heinz

Volkssturmmann

KUHN

Max

30.12.1895 Danzig

24.04.1945

Volkssturmmann

LAUMERT

Paul

24.08.1908 Wriezen

03.05.1945

LUTZER

Adolf

25.02.1875 Janowa

04.05.1945

LUTZER

Anna

11.07.1878 Hirschfeldau

04.05.1945

Volkssturmmann

MARTIN

Hugo

30.12.1885 Alberhau

03.05.1945

Oberfeldwebel

MEINHARDT

Fritz

12.11.1915 Berlin

30.04.1945

Unteroffizier

MEYER

Willi

13.07.1901 Rietschen

24.04.1945

MÜLLER

NIELTEN

Hans Joachim

12.11.1932 Frankfurt / O.

02.05.1945

Feldwebel

NITSCHKE

Franz

29.05.1914 Berlin

03.05.1945

Soldat

PAGEL

Edmund

03.05.1945

Volkssturmmann

RADLOFF

Rudolf

09.02.1876 Kopitz

24.04.1945

RASCHKE

Ida

14.09.1880 Berlin

23.04.1945

Obergefreiter

RODENBERG

Wilhelm

03.03.1902 Todtenhausen

24.04.1945

Soldat

ROSENKRANZ

24.04.1945

Kanonier

ROTTENSCHLAGER

Raimund

19.07.1906 Schattneramt

03.05.1945

Major

SAUER

Albert

17.08.1896

03.05.1945

Volkssturmmann

SCHIPPERS

Hendrik

15.05.1923 Tetschen

27.04.1945

Volkssturmmann

SCHMITZ

Josef

22.08.1889 Gromabora

24.04.1945

SCHÜTT

Elfriede

19.03.1915 Berlin

28.04.1945

SCHÜTT

Jürgen

16.01.1940 Falkensee

28.04.1945

Soldat

SCHWALL

August

01.08.1906 Daxlanden

03.05.1945

SCHWARZ

Otto

07.04.1944

SCHWARZ

Wilhelm

27.02.1923

26.07.1944

Unteroffizier

SKIBOWSKI

Horst

17.10.1917

24.04.1945

Obergefreiter

STEIGER

Arnim

20.12.1920

03.05.1945

Luftwaffenhelfer

VELLGUTH

Karl Otto

17.06.1928 Helmstedt

03.05.1945

Volkssturmmann

VOGLER

Max

06.06.1903 Stennewitz

24.04.1945

Volkssturm Mann

WAEDER

Herbert

05.12.1905 Berlin

24.04.1945

Luftwaffenhelfer

WIECZOREK

Heinz

09.03.1928 Brieselang

03.05.1945

Soldat

WISNEWSKI

Ludwig

25.09.1888 Petershagen

03.05.1945

Flieger

WOELCKY

Gerhard

19.09.1924 Königsberg

02.05.1945

Panzerpionier

ZDRENKA

Adalbert

05.02.1908 Lugetal

23.04.1945

Volkssturmmann

ZEIDLER

Kurt

12.09.1886

24.04.1945

Grenadier

ZILLMER

Erich

08.03.1906 Berlin

03.05.1945

ZUBKE

Gerhard

19.06.1891 Püstchow

17,06.1945

2. Weltkrieg (Familiengrab, NS Opfer, städtischer Friedhof)

Foto

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

KRAMBACH

Kurt

03.11.1894

00.11.1944 Auschwitz

2. Weltkrieg (Kriegsgräber, städt. Friedhof, Zwangsarbeiter)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANNIKJENKO

Olga

04.02.1945

08.03.1945

Sowjetunion

BARANONSKAJA

Mariya

1926

26.08.1944

Sowjetunion

BOGDANOW

Arsentij

1884

25.06.1944

Sowjetunion

BUCHAR

Wladimir

03.09.1944

Polen

BUTRINOW

Iwan

03.09.1944

Sowjetunion

FEODOROW

Iwan

09.10.1887

18.02.1943

Sowjetunion

GABIELOWA

Michael

22.11.1944

23.01.1945

Polen

GODUCENKO

Klawida

06.11.1884

14.03.1945

Sowjetunion

GOLASZESKI

Julian

22.12.1887

17.10.1944

Tschechei

GRITSCHENKO

Iwan

28.04.1926

07.04.1945

Sowjetunion

GUSEW

Dimitrij

1873

11.04.1945

Sowjetunion

GUZENKO

Peter

28.11.1924

14.12.1944

Sowjetunion

HYC

Maria

28.08.1900

08.12.1945

Polen

IWASCHTECHENKO

Peter

14.01.1945

17.02.1945

Sowjetunion

IWASCHTSCHENKO

Ludmila

22.08.1944

02.11.1944

Sowjetunion

JABORA

Wasili

13.01.1922

26.08.1944

Sowjetunion

JAKOLEWA

Anna

05.12.1944

21.01.1945

Polen

JEWTUCH

Michael

09.11.1902

22.03.1945

Sowjetunion

KACUBA

Viktor

01.01.1945

31.01.1945

Sowjetunion

KALMUS

Czeslow

14.10.1914

05.11.1944

Polen

KAMINSKI

Marion

02.08.1883

20.02.1945

Polen

KAPIELSKI

Slowomir

19.03.1940

24.03.1945

Polen

KAPTUREK

Roman

04.08.1911

17.04.1945

Polen

KICKA

15.04.1945

Polen

KOLJADA

Michael

08.12.1926

24.03.1944

Sowjetunion

KOLOBAJEW

Nikolaj

17.12.1927

01.04.1944

Sowjetunion

KUDRYAWZEW

Michael

08.09.1934

31.08.1944

Polen

KUPRIEZ

Iwan

1938

Polen

KUREK

Weronika

25.10.1898

16.11.1944

Polen

KUTSCHERNK

Wassili

11.01.1945

03.04.1945

Sowjetunion

LATSCH

Janek

11.03.1903

21.03.1944

Sowjetunion

LENCIONI

Jacopo

03.06.1911

Italien

LEWANDOWSKI

Jura

12.03.1945

16.04.1945

Polen

LIKANTSCHUK

Iwan

25.10.1926

12.11.1944

Sowjetunion

LUSKUTOWA

Matrijona

1896

28.10.1944

Sowjetunion

MALISGEWSKY

Josef

15.03.1888

05.10.1944

Polen

MATJUK

Ljuba

14,08.1944

24.09.1944

Sowjetunion

MATWIENKO

Boris

06.05.1922

15.04.1945

Sowjetunion

MINAJEW

Wasili

12.04.1889

20.10.1944

Polen

MOLINSKI

Jagwiga

16.11.1944

02.03.1945

Polen

NAGORNA

Olga

04.05.1895

25.01.1945

Sowjetunion

OLLAK

Ludmila

28.10.1880

29.09.1944

Sowjetunion

PALYCWIW

Fedor

28.09.1918

09.11.1944

Sowjetunion

PLAVEC

Josef

18.03.1920

10.01.1945

Tschechei

PREYS

Marian

08.10.1905

23.02.1945

Polen

ROSTILCAEW

Iwan

06.03.1923

22.03.1944

Sowjetunion

SAPOROSCHEZ

Nikolai

31.08.1944

09.03.1945

Sowjetunion

SAWICKI

Edward

16.09.1925

13.03.1945

Polen

SCHATILO

Tamara

10.11.1944

15.03.1945

Sowjetunion

SCHULJACK

Fedor

01.02.1890

Unbek.

Sowjetunion

STEPANENKO

Andrej

16.12.1924

06.03.1944

Sowjetunion

STOMCZYNSKA

Marta

16.02.1885

11.12.1944

Polen

SUCHOREBRIY

Alexander

22.07.1944

01.10.1944

Polen

SUSEREW

Alexander

15.06.1886

30.03.1945

Sowjetunion

TSCHUPRINA

Valentine

16.11.1945

03.04.1945

Sowjetunion

UNBEKANNT

25.04.1945

Polen, KZ Nr. 64457

UNBEKANNT

25.04.1945

Frankreich, KZ Nr. 65440

UNBEKANNTER RUSSE

25.04.1945

KZ Nummer 43332

WAYLER

Karl

11.04.1897

27.03.1945

Polen

WITKOWSKA

Jofia

15.04.1864

12.11.1944

Polen

WOLINEZ

Valentine

11.10.1944

05.03.1945

Sowjetunion

WOLKOW

Peter

09.06.1926

24.02.1945

Sowjetunion

ZDUNSKI

Josef

18.03.1892

14.03.1945

Polen

Falkenhagen war früher eine eigenständige Gemeinde, und wurde 1923 mit Seegefeld zur Gemeinde Falkensee zusammengeschlossen. Später wurden Finkenkrug und andere Ortsteile mit eingemeindet. Heute sind die einzelnen Ortsteile komplett eingegliedert und nur vereinzelt ausgeschildert und es ist schwierig herauszufinden, in welchem Teil z. B. einige Friedhöfe liegen. Die hier behandelten Friedhöfe sind der kleine Friedhof an der Falkenhagener Kirche und der große städtische Friedhof an der Kremmener Straße. Auf der deutschen Kriegsgräberstätte sind auch 21 unbekannte deutsche Soldaten bestattet. Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund für Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de

Datum der Abschrift: 01.04.2012

Beitrag von: R. Krukenberg (krukenberg@freenet.de)
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten