Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Babitz, Stadt Wittstock/Dosse, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16909

Gedenktafel 2. Weltkrieg in der Kirche; Soldatengrab

Inschriften:

Zum Gedenken der Opfer des 2. Weltkrieges 1939-1945

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Generalleutnant

DOHMSTRICH

Günther

03.12.1924 Babitz

20.02.1944 Leschkina Gara

Kriegsgrab bei Potschinki / Pskow - Rußland

DRESCHER

Ulrich

Gefreiter

HARENDT

Rudi

10.04.1924 Altludderow

31.10.1944 Polen

Ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Mlawka - Polen

Gefreiter

HARENDT

Werner

16.07.1926

20.03.1945 Luxemburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler - Luxemburg

HERZOG

Erich

HOLZ

Arnold

LEMKE

Alfred

Füsilier

LEMKE

Erwin

16.05.1921 Babitz

20.07.1941 bei Golynez

Kriegsgrab bei Mogilew - Belarus

Gefreiter

PLAGEMANN

Siegfried

29.11.1924 Babitz

14.07.1943 Chomjakowo bei Orel

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Kursk – Russland verzeichnet

RÖPER

Rudolf

SCHUMACHER

Helmut

STEIN

Erwin

VOGLER

Heinz

WULFF

Fritz

2. Weltkrieg (Soldatengrab)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Feldwebel

WIENKÄMPER

Johannes

01.12.1917 Westerkappeln

02.05.1945 Babitz

In dem Soldatengrab sind 2 weitere unbekannte Soldaten bestattet, gefallen am 02.05.1945 Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund für Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de

Datum der Abschrift: 01.03.2012

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten