Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ascheffel, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein

PLZ 24358

Am Mühlenweg unter hohen Eichen ein großer Findling als Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege, ohne Namen.

Koordinaten: 54° 25‘ 49“ N / 9° 42‘ 11“ E

Inschriften:


Gedenke
der Opfer
1914 – 1918
1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort /aus

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

ENGEL

Ludwig Christian

28.08.1894 Ascheffel / Ascheffel

30.05.1917 Res.Laz.VII Hamburg

R.I.R.260

Landmann

Schütze

GROTKOPP

Heinrich

25.12.1897 Osdorf / Ascheffel

27.07.1918 Meteren

I.R.269

Knecht

Musketier

HARDER

Georg Friedr. Sophus

01.07.1896 Rendsburg / Ascheffel

15.01.1917 Städt. Krhs. Linden

Füs.R.86

Arbeiter

Gefreiter

OHM

Karl

30.06.1894 Christiansholm / Ascheffel

30.08.1918 Feldlaz.395

I.R.213

Knecht

Musketier

SCHMIDT

Wilhelm Friedr. August

20.07.18991 Eckernförde / Ascheffel

28.05.1917 Bolzy i.Fr.

I.R.128

Knecht

Musketier

SOHRT

Heinrich

Ascheffel

22.05.1917 Res.Laz. Rendsburg

Landmann; 40 J.

Schütze

SOHRT

Heinrich

22.05.1897 Ascheffel / Schoothorst

09.06.1918 Granatschuß

MG-Scharfschützen-Abt.72

Landmann

2. Weltkrieg (Beispiele)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BLASKOWSKI

Georg

09.05.1905 Ascheffel

30.09.1942 Newabogen

Unteroffizier

BLASZKOWSKI

Hans

20.07.1906 Ascheffel

13.05.1944 Dünaburg

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Dünaburg / Daugavpils

Unteroffizier

BUHMANN

Karl Heinrich

22.10.1911 Ascheffel

04.03.1945 San.Kp. 409

Vermutl. als unbekannter Soldat a.d. Kriegsgräberstätte Pillau / Baltijsk

Oberkanonier

HAGGE

Fritz

21.12.1921 Ascheffel

15.07.1943 Ssamodurowka

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino, Block 1 Reihe 22 Grab 1264

Sturmmann

HAGGE

Hans Jürgen

08.11.1925 Ascheffel

15.07.1944 Bereza-Kartuska

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Beresa / Brest - Belarus

Soldat

HARDT

Herbert Paul

08.02.1919 Ascheffel

06.05.1944 Feldlaz. 328 in Borissow

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

Obergefreiter

KOLL

Johannes

15.04.1911 Ascheffel

25.11.1944 Casa Minchetti

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Futa-Pass, Block 28 Grab 447

Obergefreiter

KOLL

Otto Detlef

13.03.1915 Ascheffel

31.01.1944 Cholma

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa, Block 38 Reihe 3 Grab 113

Pionier

OLDENBURG

Karl-Friedrich

12.02.1925 Ascheffel

11.06.1944 Azeville

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Marigny, Bl.1 Rh.52 Gr.2016

Oberschütze

PETERSEN

Christian

02.10.1908 Ascheffel

14.07.1941 Feldl.30 H.V.Pl. Opotschka

Vermutlich als unbekannter Soldat aa.d. Kriegsgräberstätte Sebesh

Obergefreiter

RATHJE

Helmut Hans Peter

25.02.1914 Ascheffel

13.06.1942 Sewastopol

RIEF

Otto

18.01.1926 Ascheffel

02.1945

verm.

Obergefreiter

SCHMIDT

Johann

09.03.1897 Ascheffel

12.02.1943 Fela. 4.Lw. Feld.Div. Surask

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Surash / Witebsk - Belarus

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
In grüner Schrift Ergänzungen aus dem Jahrbuch 1958 der Heimatgemeinschaft Eckernförde (Chr. Kock)
Die Ortsnamen
in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch. Zum Vergleich der Ortsnamen auf Deutsch, Dänisch und Friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf www.slesvignavne.dk

Datum der Abschrift: Juni 2011

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2011 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten