Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zühlen, Stadt Rheinsberg/Mark, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16831

Stein Denkmal WK 1 vor der Kirche, Gedenkstein WK 2 und OdF auf Friedhof, Gedenktafeln in Kirche

Inschriften:

Tafel 1815: „Aus diesem Kirchspiel starben für König und Vaterland“

Tafel WK 1: „Aus der Kirchengemeinde Zühlen fielen für das Vaterland 1914 – 1918, Dein Wille geschehe“

Denkmal WK 1: „Unsern im Weltkriege gefallenen Helden, In Dankbarkeit, die Gemeinde“

Gedenkstein WK 2: „Den Toten des 2. Weltkrieges zum Gedenken, Sie mahnen zu Frieden und Völkerfreundschaft“

OdF Gedenkstein: „Hier ruht eines der vielen unbekannten Opfer der nazistischen Schreckensherrschaft, erschossen auf dem Evakuierungsmarsch des KZ Sachsenhausen im April 1945. Willkür weiche dem Recht!“

Namen der Gefallenen:

1813 - 1815

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Landwehrmann

SCHMIDT

Carl Friedrich

1813 bei Magdeburg

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BRÄSICKE

Hermann

16.05.1915

BRÄSICKE

Paul

09.09.1917

BÜNGER

Otto

12.01.1915

ELFELDT

Hermann

09.01.1917

EUEN

Georg

17.11.1916

EUEN

Paul

12.05.1915

HERMANN

Richard

03.07.1918

KLÄHN

Otto

16.04.1918

KOLBITZ

Rudolf

11.02.1916

aus Neu - Glienicke

KREMP

Otto

10.06.1917

LINDE

Erich

25.02.1916

aus Neu - Glienicke

MAKUTH

Wilhelm

21.07.1915

PAPE

Willy

08.07.1917

PLÖTZ

E.

25.10.1918

POTHENIK

Albert

13.10.1918

aus Kunsterspring

RENSCH

Carl

26.09.1918

ROSSOW

Max

02.02.1917

SCHARF

Fritz

25.10.1917

SCHULZ

Wilhelm

27.05.1915

aus Neu - Glienicke

SUKROW

Hermann

04.07.1916

TABBERT

Emil

02.03.1916

TOPPEL

Paul

31.07.1916

TRILK

Wilhelm

25.05.1916

WACHSMUTH

Richard

18.06.1915

WILKE

Carl

30.10.1914

aus Neu - Glienicke

WILKE

Fritz

26.02.1916

aus Neu - Glienicke

ZASTROW

Alfred

10.12.1914

Auf der Tafel befinden sich noch Namen aus Basdorf, Binenwalde und Gühlen – Glienicke, die unter den jeweiligen Orten eingeordnet sind. Auf der Tafel 1815 befinden sich noch 2 Namen aus Rheinsberg - Glienicke, die unter diesem Ort eingeordnet sind.

Datum der Abschrift: 01.05.2011

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2011 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten