Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Roydorf, Stadt Winsen a. d. Luhe, Landkreis Harburg, Niedersachsen

Das Denkmal steht auf dem Roydorfer Friedhof. Es besteht aus drei Teilen: In der Mitte befindet sich eine Stele aus Feldsteinen, gekrönt von einem Eisernen Kreuz, darunter befindet sich die Inschrift und eine Metalltafel mit den Namen der Opfer der beiden Weltkriege. Die Stele ist rechts und links durch eine Feldsteinmauer mit zwei Findlingen verbunden, die die Jahreszahlen 1914-1918 und 1939-1945 tragen.

Inschriften:

Den Opfern beider Weltkriege

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Foto

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

CORDES

Emil

Hof Nr. 4 Roydorf

1915 b. e. Sturmangriff bei Loos, Frankreich

†, war auf Hof Nr. 4 beschäftigt

CORDES

Erich

Hof Nr. 4 Roydorf

1914 i.d. Marneschlacht

DREYER

Rudolf

12.01.1896 Hof Nr. 25 Roydorf

11.12.1917 Pyramidenkuppel b. Fontana-Secca (Italien)

†, am Nordhang begraben

EMME

Heinrich

06.08.1882 Hof Nr. 28, Roydorf

15.06.1915 b. La Bassée (Lille), Frankreich

† mit seinen Kameraden im Artilleriefeuer verschüttet

GARBERS

Heinrich

15.05.1890 Hof Nr. 31, Roydorf

10.11.1914 b. Sturm auf Langemark

HINRICHS

Heinrich

31.08.1890 Hof Nr. 47 Roydorf

20.08.1914 Brakupönnen (bei Stallespen, Rußland)

†, die letzte Postkarte vom 19.08.1914 beschreibt schwere Kämpfe

MAACK

Gustav

15.08.1880 Hof Nr. 20 Roydorf

10.09.1914 v. Haecht b. Lüttich, Belgien

MAACK

Peter Rudolf

15.01.1878 Hof Nr. 46 Roydorf

11.10.1915 i.d. Nähe d. Lorettohöhe (Frankreich)

†, hinterläßt Frau und 6 Kinder

MEYER

August

1918

RIECKMANN

Georg

14.07.1900, Haus Nr. 36, Roydorf

12.12.1918 Laz. Oldenburg

,an Krankheiten d. d. Krieg

RIECKMANN

Otto

11.04.1882 Roydorf

23.01.1915 b. Ypern, Belgien

†, gefallen mit zwei Pionieren durch Granatsplitter, Grab: Friedhof b. Schloß Hollbecke, Lehrer in Stöckte

2. Weltkrieg - Roydorfer Bürger

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Schütze

BARDOWICKS

Otto

19.03.1923 20 Jahre, Hof Nr. 44

03.03.1943 Jefremnowka

†(, vermtl. als unbek. Soldat a.d. Krgst. Charkow überführt

BENECKE

Otto H.G.

23 Jahre, Hof Nr. 4

25.08.1944

vermisst (?)

BLUM

Werner

23 Jahre, Hof Nr. 6

21.10.1944

gestorben a. Kriegsfolgen

BUSCHMANN

Otto

31 Jahre, Hof Nr. 35

01.03.1945

Stabsgefr.

EMME

August

27.01.1918 27 Jahre, Hof Nr. 28

15.01.1945 Radom, 2km südl. Flugplatz

†, sein Name ist im Gedenkbuch d. Friedhofes Pulawy verzeichnet

EMME

Gustav

30 Jahre, Hof Nr. 28

Okt.1944

vermisst

Gefreiter

GERDAU

Heinz (Heinrich)

03.05.1923 20 Jahre, Hof Nr. 36

04.02.1944 Woluta

†, Grab derzeit noch: Luninez, Belarus

GERDAU

Hermann

22 Jahre Hof Nr. 53

16.01.1945

GERDAU

Werner

22 Jahre, Hof Nr. 36

16.12.1943

GRIMME

Hermann

31 Jahre, Hof Nr. 30

22.12.1944

MENKE

Rudolf

21 Jahre, Hof Nr. 5

1943

SCHILLING

Hennig

25 Jahre, Hof Nr. 31

25.03.1945

WIND

Friedrich

20 Jahre, Hof Nr. 52

1944

WIND

Walter Friedrich Heinrich

26.05.1916 26 Jahre, Hof Nr. 52

18.08.1942 Waldstellg. nördl. Nowo Burja

gestorben, Sanko 1-15, sein Name wird im Gedenkbuch Sologubowka verzeichnet

2. Weltkrieg - Neubürger, Flüchtlinge u. Heimatvertriebene

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BESMENS

Franz

1944

DETLOFF

Artur

1945

ENDRICKEIT (ENDRICHKEIT)

Helmut

1944

GAHR

Ewald

1945

GAHR

Friedrich

1941

GROTHKOPP

Karl

1945

HAEBERMANN

August

1945

KLEIN

Ernst

1944

KÜHN

Erich

1944

KUHRAU

Hans

1947

PUPPEL

Albert

1941

RICHTER

Erwin

1942

RONKEL

Joseph

1944

STÜVEN

Bernhard

1941

TESCHNER

Julius

1945

TEUBLER

Otto

1945

TOBOLL

Walter

1944

Quelle: „Roydorf 1158-2008 - Ein Dorf im Wandel der Zeit“ - Herausgeber: Arbeitskreis Chronik Roydorf, Heimat- und Museumverein Winsen (Luhe) und Umgebung e.V.

Datum der Abschrift: 21.06.2004 – Ergänzungen zu Geb.-u. Todesdaten: 08.05.2011

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2011 Karin Offen