Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rohrbeck, Gemeinde Dallgow–Döberitz, Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14624

Aus Feldsteinen gemauertes Denkmal WK 1, mit zusätzlich angebrachter allgemeiner Tafel für WK 2, und stilisierter Metall Friedenstaube (als Ersatz für gestohlenen Adler) , Gedenktafel in Kirche WK 1

Inschriften:

Denkmal: „Für das Vaterland starben im Weltkriege 1914 – 1918. Ehre ihrem Andenken“
Tafel: „In dem Weltkrieg starben den Heldentod aus der Kirchengemeinde Rohrbeck 1914 – 1918.“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

EWES

Fritz

GIESE

Emil

GIESE

Otto

HASSE

Otto

HERM

Karl

HOLLMANN

Wilh.

JÄNICKE

Paul

KRÜGER

Willi

LADEWIG

Hugo

MAHNKOPF

Albert

MAHNKOPF

Richard

NEUE

Karl

NITSCHKE

Karl

SEEGER

August

STAHL

Rudolf

STUTZER

August

WASCHOW

Reinhold

WASCHOW

Rudolf

ZABITZKI

Adolf

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DANSSMANN

Fritz

30.01.1922

06.06.1944

Familiengrab

FRANKE

Willi

18.10.1908

13.10.1941

Familiengrab

MAHNKOPF

Richard

15.11.1923

26.06.1943

Familiengrab

MITTENZWEI

Fritz

21.07.1924

00.05.1945

Soldatengrab

MUTH

Samuel

06.05.1889

03.05.1945

Familiengrab

ZENKER

Werner

03.07.1926

02.03.1945

Familiengrab

Sowie ein Grab für einen unbekannten deutschen Soldaten, gefallen im Mai 1945.

Datum der Abschrift: 01.06.2011

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2011 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten