Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Redekin, Landkreis Jerichower Land, Sachsen-Anhalt

PLZ 39319

Denkmal am Ortseingang

Redekin, Foto © 2010 Wolfgang KW Garz

Inschriften:

Ihren im Weltkriege 1914 – 18 gefallenen Helden
Die dankbare Gemeinde Redekin

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Flieg.

BAAKE

K.

24.08.1915 Posen

K.Frw.

BARTELS

H.

20.12.1914 Trzianna

Gefr.

BARTELS

H.

16.02.1917 (Gldfr.) Tuckum

Musk.

BETTGE

A.

23.01.1917 Tirol Sümpfe

Schütze

BIERHALZ

N.

09.04.1918 F.L. Avelin

Gefr.

DURLACH

O.

07.10.1914 Forts Tataies

Schütze

FRANKE

P.

27.11.1917 engl. G.-Hosp

Ldstm.

GANS

R.

15.01.1917 Laz. Stadtlohn

Schütze

GARZ

H.

15.07.1918 R.L. Genthin

E.R.

KOHLHASE

G.

26.10.1915 F.L.Harnes

UL

KÖPPEN

W.

22.07.1916 Mitau

Musk.

LUCKE

O.

24.02.1915 i. Rußl.

vermisst

Musk.

MERTEN

R.

15.04.1917 bei St.Quentin

vermisst

Musk.

NEUMANN

M.

20.08.1917 Ypern

E.R.

SCHADE

W.

05.08.1915 Warschau

Kan.

SCHULZE

F.

16.10.1914 Bapaume

Drag.

SCHULZE

H.

23.06.1916 i.Rußl.

vermisst

Schütze

STELLE

W.

08.10.1918 b. Cambrai

vermisst

Jäg.

WANNSCHAPP

H.

21.10.1916 R.b. Gallizien

E.R.

WINKLER

P.

07.11.1914 Flandern

Datum der Abschrift: 08.05.2010

Beitrag von: Wolfgang KW Garz (www.garz.de.vu)
Foto © 2010 Wolfgang KW Garz