Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kleinzerlang, Stadt Rheinsberg, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16831

1870/71 Wandtafel in Kirche
Stele WK 1 (zusammen mit Zechlinerhütte und Grosszerlang) bei Zechlinerhütte

Inschriften:

Tafel 1870/71:
„Gestiftet am 2.September 1895, dem 25 Jährigen Gedenktag der Schlacht von Sedan. Aus der Gemeinde Klein–Zerlang haben am glorreichen, Feldzug 1870 u. 71 teilgenommen.“

Denkmal:
siehe Ort Zechlinerhütte

Namen der Gefallenen:

1813 – 1815 (Quelle Chronik)

Name

Vorname

EHRENTREICH

Karl

KEHRBERG

Karl

SCHULTZ

Andreas

SCHUMANN

Johann

1870/71 Kriegsteilnehmer

Name

Vorname

Einheit

BEHNFELD

Johann

Füs. Reg. No. 35

GIERTZ

Ludwig

Inf. Reg. No. 84

GOLDSCHMIDT

Johann

Inf. Reg. No. 64

OSTIE

Ferdinand

Inf. Reg. No. 24

PARLITZ

Eduard

Kür. Reg. No. 2

PLAGEMANN

Friedrich

Inf. Reg. No. 24

PROTZ

Wilhelm

See. Art. Abtl.

RÖNNEBECK

Julius

Garde. Reg. No. 1

RUNGE

Wilhelm

Gren. Reg. No. 89

SCHMIDT

Rudolf

Inf. Reg. No. 24

WALMUTH

Hermann

Drag. Reg. No. 2

WEEGER

Friedrich

Train Bat. No. 3

1. Weltkrieg (Quelle Denkmal und Ortschronik)

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BARTEL

Adolf

17.07.1918

BARTEL

August

18.11.1916

BEHNCKE

Friedrich

09.11.1914

BEHNFELDT

Alex

21.10.1914 Dixmuiden

BEHNSCHNEIDER

Franz

07.12.1917

BEHNSCHNEIDER

Richard

25.09.1915

GOLDSCHMIDT

Willi

19.10.1916

HARENDT

Arnold

05.1916

nur in Chronik

KRAMER

Karl

24.12.1914

nur in Chronik

KRAUSE

Paul

16.07.1918

nur auf Denkmal

LANGNER

Richard

16.01.1915

PAPE

Georg

10.01.1917

nur in Chronik

PLAGEMANN

Erich

30.06.1916

POHLE

Karl

08.08.1916

SCHLANKE

Karl

02.04.1918

nur auf Denkmal

SCHMIDT

Ernst

08.05.1916

SCHUMANN

Artur

05.09.1916

WEGER

Otto

15.07.1918

nur auf Denkmal

2. Weltkrieg (Quelle Chronik)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BERLIN

Erwin

BODIN

Herbert

BÖTTCHER

Hein

BÖTTCHER

Rudi

FÜRCHTENICH

Hein

GOLDSCHMIDT

Otto

GRÜNROVSKY

Adolf

GÜNTHER

Wilhelm

HEINECCIUS

Hans

KRAUEL

Edmund

vermisst

KRAUSE

Arthur

KREUTZ

?

MAELZ

Alfred

MOLENDA

Alois

nach 1945 in Gefangenschaft

RUNGE

Werner

SAARMANN

Günter

SCHENK

Helmut

SCHENK

Karl

SCHUMANN

Erwin

STAPELFELD

Erwin

29.11.1919

14.07.1943

STEFFEN

Hans

STOPPEL

Adolf

TOPPEL

Hans

Zivilopfer nach 1945 (Quelle Chronik)

Name

Vorname

BENSCHNEIDER

Johannes

GÜNTHER

Paul

Quelle Chronik: Siegfried Schwanz, Kleinzerlang, Edition Rieger.
Die Namen der Gefallenen des 1. Weltkrieges auf Denkmal und in der Chronik haben eine unterschiedliche Anzahl.

Datum der Abschrift: 01.05.2011

Beitrag von: Rainer Krukenberg
Foto © 2011 Rainer Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten