Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Groß Hasslow, Stadt Wittstock, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16909

Steindenkmal WK 1, Gedenktafel WK 2 in der Kirche, Soldatengrab

Inschriften:

Denkmal WK 1:
„Treues Gedenken den tapferen Helden, Die dankbare Gemeinde Groß Haßlow“

Tafel WK 2:
„Zum Gedenken der Opfer des 2. Weltkrieges 1939 – 1945“

Soldatengrab, zusätzliche Tafel:
„Der Unbekannte war unser Zugoffizier Leutnant Firming, verbunden über das Grab hinaus, gefallen im Alter von 23 Jahren“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BULLE

Gustav

27.10.1914

vermisst

HOLTZ

Helmut

09.07.1915

KOHLMEYER

Otto

08.09.1916

vermisst

KÖPPEN

Albert

09.11.1915

PAASCHEN

Wilhelm

20.08.1916

SELLE

Otto

01.08.1917

VOIGT

Paul

21.09.1918

2. Weltkrieg

Name

Vorname

GARDEMIN

Heinz

GARDEMIN

Walter

GÖRN

Erwin

KNUTH

Fritz

SCHÜLER

Willi

2. Weltkrieg Soldatengräber

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Sanitätsobergefreiter

BÜTTNER

Konrad

04.04.1913

02.05.1945

Leutnant

FIRMING

1922

02.05.1945

Leutnant

QUENTIN

Burghard

25.03.1924

02.05.1945

Auf dem Originalstein stehen 2 Unbekannte.
Es wurde später ein ergänzender Stein für den identifizierten Leutnant Firming hinzugefügt.

Datum der Abschrift: 01.05.2011

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2011 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten