Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Damme, Gemeinde Nennhausen, Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14715

Gedenktafeln in der Kirche


Inschriften:

Tafel 1813-1815:
„In den Kampf für König und Vaterland im Jahre 1813 zogen aus Damme folgende hier geborene und wohnhafte Krieger“

Tafel WK 1:
„Aus der Gemeinde Damme starben im Weltkriege 1914 – 1918 den Heldentod im Kampfe für die Heimat. Ehre ihrem Andenken“

Namen der Gefallenen:

1813 – 1815 Kriegsteilnehmer und Gefallener

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DREUSICKE

Carl Friedrich

gestorben 25.06.1832

LIESEKE

Carl

RAHNEBERG

Johann Friedrich

1813

Lazarett

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Vizefeldw.

HILBERT

Max

04.07.1915 bei Tarmicki

Gefr.

HINZE

Julius

12.07.1918 bei Arras

San,

SCHMIDT

Ernst

22.11.1918 bei Koniewo

Gefr.

ZANDER

Bruno

26.12.1914 bei Gluchow

Unteroffz.

ZIETEMANN

Otto

22.12.1914 Mlodzieszyn

Lazarett

Auf dem Friedhof befindet sich ein Grab für 6 unbekannte Soldaten, gefallen 1945.

Datum der Abschrift: 01.05.2011

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2011 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten