Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Osnabrück (Staatl. Oberschule für Jungen), Niedersachsen:

Mitteilungsblatt
Doppelnummer 11/12 Mai 1944
der Staatlichen Oberschule für Jungen
(früher Realgymnasium zu Osnabrück)
und der Vereinigung ehem. Schüler
Als Feldpostbrief gedruckt
[überwiegend wurde auch ein Lebenslauf angegeben]
Die Daten wurden mit der Datenbank des
Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
abgeglichen.

Osnabrück (Staatl. Oberschule für Jungen), Foto © 2008 Michael G. Arenhövel

Namen der Gefallenen:

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

Gefreiter (Oa.)

ACKMANN

Georg

1924/1925

31.01.1944 in Italien

Fallschirmjägerreg.

19 Jahre; aus Schledehausen; lt. VDK: Kriegsgräberstätte Pomezia, Italien

Gefreiter

BARTELS

Heinz

24.11.1921 Lohne in Oldenburg

03.02.1942 nordwestl. v. Rschew oder Kosmaricha

 

beerdigt: Fedorkowo

 

Sanitätsgefreiter

BARTHELMES

Rolf

21.02.1923

10.03.1943 Kubanbrückenkopf

 

lt. VDK: Geb.-Ort Hannover; +-Ort Abinskaja

 

Leutnant

BOHNENKAMP

Karl-Heinz

15.09.1918 Osnabrück

04.02.1944 Schwedz, 20 km südostw. Witebsk

Grenadierreg.

25 Jahre; lt. VDK: Geb.-Daten, Grab in Osipowo

 

Unteroffizier

BOHNENKEMPER

Hans Friedrich Theodor

05.01.1911 Haldem oder Osnabrück

17.10.1942 b. Turtschanowo

 

beerdigt: b. Liwny; lt. VDK + 16.10. H.V.Pl. 2/188

 

 

BRANDT

Martin

 

03.02.1943 Kubanbrückenkopf

 

aus Georgsmarienhütte

 

Obergefreiter

BRATZKI

Alfred

1921

23.09.1943 Darmstadt

Nachrichtenabt.

stud. Ing.; 22. Lebensjahr

Oberleutnant

BRAUN-BERVILLE

Hans-Dieter

22.12.1920 Remscheid

10.08.1942 Salla, Finnland

 

Kriegsgräberstätte: Salla, Finnland

Leutnant

BRAUSEN

Ernst Günter

23.10.1920 Magdeburg

27.12.1941 b. Staria-Mowaja nordöstl. v. Stanza

 

 

Oberleutnant

BROCKHOFF

Helmut

15.10.1917 Osnabrück

29.08.1943 nördl. von Seewsk

 

lt. VDK Hauptmann d.R.

Gefreiter

BRÜCKENER

Bodo

27.09.1923 Wissingen b. Osnabrück

18.08.1943 b. Dolgenkaja

 

beerdigt: an der Kirche in Dolgenkaja

 

Leutnant, Jagdflieger

DAMMANN

Walter

1922

16.04.1944

 

22 Jahre; gefallen im Luftkampf

Oberleutnant

DOHRN

Werner

21.06.1915 Melle

15.01.1942 b. Feodosia oder Nowo-Pokrowka

 

 

Obergefreiter

DÖRFLER

Hans

20.04.1917 Osnabrück

27.07.1943 b. Krassnikowo, südl. v. Orel

 

Grab in Tscherepowo / Orel, Rußland

Oberleutnant

DREYER

Heinrich

25.10.1921 Wellingen b. Osnabrück

02.06.1942 Shary

 

beerdigt in Shary

Leutnant d.R.

ENGELBRECHT

Gustav

08.07.1920 Bielefeld

17.02.1942 Stupino, westl. v. Rshew

 

Grab in Sechino / Rshew, Rußland

 

Oberleutnant und Batteriechef

ENGELHARDT

Walter Heinz

25.06.1914

28.03.1944 im Süden der Ostfront, b. Brody

 

 

Schütze (Panzerjäger)

ERHARDT

Georg

21.12.1922 Hannover

10.09.1942 vor Stalingrad

 

 

Unteroffizier

FUNK

Hans

11.06.1914 Wiesbaden

02.01.1942 b. Liwny

 

Kriegsgräberstätte in Kursk-Besedino

Unteroffizier

GEHRKE

Siegfried Georg Otto

10.11.1915 Osnabrück

03.09.1942 Rschew

 

 

 

Ss-Hauptsturmführer Rf.-Ss

GILS

Günter

1914

31.01.1944 Nordabschnitt der Ostfront

 

30 Jahre

 

Leutnant und Bataillonsadjutant

GÖBEL

Walter

 

22.03.1943 in einem Feldlazarett

Grenadierreg.

aus Osnabrück

 

Fahnenjunker-Unteroffizier

GOSLING

Karl-Hermann

07.03.1924 Osnabrück

12.11.1943 im Osten

Grenadierreg.

lt. VDK: Grab in Tschaplin

 

Ss-Untersturmführer

GROßE-SCHÖNEPAUCK

Bernhard

1922

22.10.1943

Artilleriereg.

21.Lebensjahr

 

Oberleutnant

HAGEDORN

Friedrich

04.02.1917 Osnabrück

02.03.1942 Ilmensee

 

beerdigt: Glubotschka

Leutnant

HENKE

Horst

05.07.1920 Osnabrück

20.11.1943 b. Nikopol

 

beerdigt: Spamenka, Heldenfriedhof der Division

Unteroffizier

HERMANN

Werner

07.06.1911 Osnabrück

21.01.1942 Lötzen, Ostpreußen

 

beerdigt in Osnabrück

Leutnant d.R.

HERMSEN

Hans

11.04.1915 Osnabrück

23.04.1942 Tschichow

 

 

 

Unteroffizier (Rob.)

HEYNG

Werner

1923

26.12.1943 südwestl. v. Shlobin

Grenadierreg.

19 Jahre; gefallen bei einem Stoßtruppunternehmen

 

SS-Rottenführer

HISCHEMÖLLER, gen. SCHULTE-LOOSE

Rudolf

28.07.1905 Loose b. Leeden

08.09.1941 in Kerelien

 

 

 

Oberleutnant und Kompanieführer

HOFF

Otto

26.02.1898 Hannover

04.01.1942 Obojan

 

Baurat; Grab in Obojan

Leutnant und Kompanieführer

HOHENGARTEN

Heinz

25.12.1919 Melle

07.03.1942 südl. von Schlüsselburg od. Gontowaja Lipka

 

beerdigt: Divisionsfriedhof Mga südl. Schlüsselburg vor Leningrad; Kriegsgräberstätte Sologubowka-St. Petersburg

 

 

HOLTGREVE

Heinrich

24.02.1905

03.04.1944 in Italien

 

39 Jahre; Hauptschriftleiter; lt. VDK Geb.-Daten angenommen

 

Unteroffizier

HORSTKOTTE

Werner

18.12.1919 Bramsche

28.11.1943 an der Ilmenseefront; 5 km nordostw. Mal-Stepanowo

Nachrichtenabt.

23 Jahre; aus Bramsche; lt. VDK: Geb.-Daten

Leutnant

HÜHN

Ulrich

16.03.1910 Rostock

27.04.1942 b. Welisch

 

m.W. v. 1.4.1942 als Landrat des Kreises Norden bestätigt; Grab noch in Welish, Rußl.

 

Rob.-Feldwebel

IMMER

Heinrich

1911

22.03.1944 im Osten

 

33. Lebensjahr; Pastor zu Osterwald

Oberleutnant

JORDAN

Wolfgang

27.04.1917 Hannover

06.05.1942 b. Kursk

 

beerdigt: Usadba, in der Nähe von Kursk; lt. VDK * 27.04.1916 + 05.05.1942, Obergefreiter

 

Unteroffizier (Rob.)

KAPPES

Koni

1923

08.12.1943 b. Shlobin

 

20 Jahre

SS-Unterscharführer

KESPOHL

Kurt

17.04.1920 Bramsche

03.02.1942 Kobylkina b. Staraja-Russa

 

beerdigt: Staraja Russa

 

Unteroffizier der Luftwaffe, Flugzeugführer

KLEINE-MÖLLHOFF

Otto

 

23.02.1944

 

aus Versmold

Mg-Schütze

KNAPPSTEIN

Friedrich Wilhelm

12.07.1921 Bramsche

21.11.1941

 

 

Masch.-Obergefreiter

KOCH

Gerhard (Gerd)

30.08.1911 Erfurt

01.07.1942 im Finnischen Meerbusen

 

Dipl.-Ing.; lt. VDK + 14.07.1942 in Marlaz. Reval; Kriegsgräberstätte Tallinn-Maarjamäe (Estland)

Hauptmann

KREYE

Ernst Karl Wilhelm

05.10.1915 Osnabrück

07.08.1942 Taganrog

 

gestorben im Kr.Laz. 2/561; Grab in Taganrog

 

Hauptmann

LAMMERT

Wilhelm

19.12.1915 Lienen i.W.

15.08.1943 Nikolskoje

 

lt. VDK * 19.12.1914 + 16.08.1943 Kriegsgräberstätte Sologubowka-St. Petersburg

 

Fahnenjunker Gefreiter

LAPPE

Karl Heinz

 

07.11.1944 b. Witebsk

 

 

Major

LEESMANN

Karl Heinz

03.05.1915 Osnabrück

25.07.1943 nördl. Helgoland

 

Ritterkreuzträger; lt. VDK nur Heinz

Gefreiter

MEHRENS

Hermann

20.09.1916 Oesede b. Osnabrück

04.11.1941 Simferopol

 

beerdigt: Ehrenfriedhof der 22.Division; lt. VDK * 02.09.1916 + 05.11.1941 und Unteroffizier

 

Obergefreiter und Melder

MEISTER

Hanfried

 

27.04.1944 auf der Krim

in einem Bataillonsstab

 

 

Unteroffizier (Ob.)

METTING

Heinz

1925

16.01.1944

Grenadierreg.

19 Jahre; aus Buer b. Melle

Gefreiter

MEYER

Otto Karl Heinrich

21.02.1922 Westerhausen, Kreis Melle

25.07.1942 Nowopawlowka

 

beerdigt: in Nowopawlowka

 

 

MEYER zu STOCKUM

Hermann

 

10.1943 im Osten

 

gefallen lt. Nachricht vom 12.10.1943

 

Grenadier

MITTELBERG

Oswald

11.01.1924 Leeden

14.08.1943 an der mittleren Ostfront

 

19 ½ Jahre alt; aus Leeden; lt. VDK: Geb.-Daten, Grab in Duchowschtschina, Rußland

Leutnant

MÖRKING

Willi

28.02.1921 Hannover

06.10.1943 südl. v. Gomel

 

beerdigt: Putewodnaja Sswesda, Reg.sfriedhof

Leutnant d.R.

MÜNNICH

Franz

04.04.1922 Osnabrück

29.11.1943 Krakau

 

beerdigt: Krakau, Heldenfriedhof; Kriegsgräberstätte in Krakow, Polen

 

Unteroffizier, Flugzeugführer

NIEBAUM

Heinz

 

.02.1944

 

gefallen lt. Nachricht vom 18.02.1944

Gefreiter

NIEWÖHNER

Wilhelm

15.10.1920 St. Goarshausen a.Rh.

11.07.1942 b. Debalzewo

 

beerdigt: Oktjabrski b. Debaljewo

Sonderführer

NOMIKOS

Kyrill

17.08.1917 Aachen

18.01.1942 Kielce, Polen

 

beerdigt: Kielce; Res.Krgslaz.lt. VDK * 17.08.1916

 

Gefreiter

PAUELS

Hanns

14.07.1921 Leer, Ostfriesl.

20.11.1941 Osnabrück

 

 

 

Gefreiter

PAUK

Franz

14.03.1923 Laer

15.01.1944 Now-Archangelsk

 

21. Lebensjahr; aus Laer, Bez. Osnabrück; lt. VDK Geb.-Daten, Rang, Grab in Nowoarchangelsk, Ukraine

 

Obergefreiter

PLETTENBERG

Karl Heinz

 

10.08.1943 im Osten

Pionierbataillon

 

 

Hauptmann

PRELLE

August

03.10.1898 Osnabrück

09.05.1942 Berlich-Buch

 

beerdigt in Osnabrück

Leutnant

PULS

Werner

07.12.1920 Bramsche

17.08.1943 im Gebiet von Ißjum

 

Jagdflieger; Grab in Nowoselowka, Ukraine

Grenadier

RADANT

Helmut

31.05.1924 Hamburg

30.07.1943 b. Filosofono

 

 

Gefreiter

RIECHMANN

Gerhard

31.03.1923 Osnabrück

09.08.1942 Stalino

 

gestorben im Lazarett Kr. Laz. 2/607 mot. in Stalino

Unteroffizier

RÖDER

Karl

27.05.1913 Osnabrück

27.10.1941

 

verwundet westl. von Moskau; beerdigt Nasarewo, 30 km von Borowsk

Oberleutnant d.R.

SCHMIDT

Herbert

22.11.1916 Saarbrücken

25.01.1942 Ukrumowskoje

 

Grab in Alferowo / Temkino, Rußland

Wachtmeister oder Leutnant

SCHNEEGAß

Wilhelm

19.12.1912 Osnabrück

24.03.1942 südw. Ljunino-Pole

 

Grab in Tschudowo, Rußland

Leutnant

SCHNEPEL

Herbert

1909 Lesum b. Bremen

16.01.1943 im Süden der Ostfront

 

Dr.; Studienrat

Leutnant

SCHÖNBECK

Reinhold

18.09.1923 Loxten, Kreis Halle i.W.

23.09.1943 b. Werchen Djeprowsk

 

 

 

Oberleutnant

SCHOWE

Willi

07.09.1915 Georgsmarienhütte

10.10.1943 b. Satowsk

 

vermisst

Gefreiter (OA.)

SCHÜTT

Bruno

21.02.1923 Osnabrück

31.08.1943 b. Wjasma

 

 

Leutnant

SIMON

Karl-Ernst

16.01.1920 Bielefeld

28.10.1941 b. Kalinin

 

beerdigt in Boriskowa, 25 km südwestl. Kalinin

Schütze

STÖVE

Hans

29.07.1921 Hannover

03.11.1941 Mariupol

 

 

SS-Rottenführer

STROHMEIER

Karl- Heinz

11.01.1922 Münster i.W.

30.12.1941 b. Marienheim, Ukraine

 

beerdigt: Marienheim b. Stalino od. Uspankaja; Jriegsgräberstätte Uspenka

Gefreiter

STURM

Friedel

26.10.1923 Osnabrück

12.10.1943 b. Kiew

 

beerdigt: 30 km nördlich von Kiew

 

Obergefreiter

SUDFELDT

Heinz

1917

02.10.1943

Panzerjägerreg.

26 Jahre; aus Melle

Oberpionier

SUHRE

Günther

03.01.1922 Osnabrück

13.09.1942 b. Rschew

 

Grab in Jakimowo, Rußland

Leutnant

SURACK

Hans

10.04.1919 Carolinensiel

22.07.1943 Jamskoje b. Orel

 

 

Oberleutnant d.R.

THIELKING

Herbert

10.02.1921 Osnabrück

16.02.1943 b. Noworossijsk

 

beerdigt: Noworossijsk

Oberleutnant

THIESCHÄFER

Willi

09.02.1921 Osnabrück

06.07.1943 b. Orel

 

 

Leutnant der Luftwaffe

TÜRPISCH

Gustav

15.02.1921 Osnabrück

20.10.1943 Saloniki

 

beerdigt: b. Saloniki, Heldenfriedhof Pilati; lt. VDK Oberleutnant; Kriegsgräberstätte Dionyssos-Rapendoza, Griechenland

 

Leutnant

VOGELPOHL

Heinrich

1921

27.01.1944 im Süden der Ostfront

Panzerreg.

stud.med.vet.; 23 Jahre; aus Rabber

Feldwebel

WAGNER

Günther

30.09.1913 Göttingen

02.08.1943 Chwastowitsch

 

beerdigt: Chwastowitsch

 

Stabsarzt d.R.

WEINAND

Heinz

21.01.1913 Georgsmarienhütte

25.02.1944 im Osten, Wilna

 

31 Jahre; aus Georgsmarienhütte; lt. VDK. Geb.-Daten, Kriegsgräberstätte Vilnius-Vingio, Estland

Oberschütze

WELP

Helmut

29.05.1921 Osnabrück

25.12.1941 im Osten

 

Grab in Atemowsk, Ukraine

Gefreiter

WEßELER

Heinz

08.05.1923 Osnabrück

22.01.1943 südl. Ladogasee

 

Grab in Gorodok, Rußland

Soldat

WIEMANN

Heinrich

08.08.1923 Hardensetten b. Laer

01.06.1942 Detmold

 

beerdigt: 08.06.1942 in heimatliche Erde

Grenadier

WIENKE

Gerhard

01.04.1923 Hilter (Teutoburger Wald)

30.08.1943 Stalino

 

lt. VDK Arm. Feld. Laz. 4/542; Grab in Donezk, Ukraine

Feldwebel

WILLE

Eduard

16.07.1921 Borkum

21.11.1942 b. Rustyanja, südöstl. des Ilmensees

 

Lt. VDK +-Ort Postinia; Grab in Zemena Grabstätte

 

Oberleutnant

WINDMÖLLER

Otto

13.04.1904 Hordel

24.011943 Luftwaffenlazarett in Krakau

 

verwundet 15.12.1942 im Donbogen; lt. VDK Geb.-Daten; Kriegsgräberstätte Krakow, Polen

Leutnant u. Bataillonsadjutant

WOLTMANN

Heinrich (Heinz)

21.05.1921 Buer, Kreis Melle

06.09.1943 Ostfront

 

beerdigt: 08.09.1943 Miagry, Reg.sfriedhof

 

Oberleutnant

ZEPERNICK

Walter

22.06.1898

31.10.1943 im Westen

 

46 Jahre; Lehrer; Lt. VDK: Geb.-Daten, Kriegsgräberstätte Mont-de-Huisnes, Frankreich

Datum der Abschrift: 02.01.2008

Beitrag von: Osnabrücker genealogischer Forschungskreis e.V.
Foto © 2008 Michael G. Arenhövel