Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Thaur, Bezirk Innsbruck Land, Tirol, Österreich:

Im Friedhof; freistehende Gedenkwand am Übergang vom alten zum neuen Friedhof, vorne dreistufiges Podest, mittlerer Teil hat vorspringendes Dach und in der Nische Steinplastik "Heiligenfigur", drei Gedenktafeln; zusätzlich Hinweise zu Soldaten von privaten Gedenksteinen

Thaur, Foto © 2008 W. Leskovar

Inschriften:

Den Gefallenen

Zum Gedenken an die Euthanasieopfer der
NS-Zeit
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ALBERT

Adolf

1917

 

DETTL

Alois

1915

 

DETTL

Josef

1916

 

DRAXL

Georg

1916

 

EINKEMMER

Alb.

1915

 

FEICHTNER

Johann

1917

 

FEICHTNER

Johann

1918

 

FELDERER

Josef

1915

 

FRECH

Johann

1915

 

GINER

Alois

 

vermisst

GINER

Johann

1916

 

GINER

Romed

1916

 

GRÜNAUER

Lambert

1918

 

HALHAMMER

Joachim

 

vermisst

HÖLLRIEGL

Josef

1917

 

HÖPPERGER

Johann

1916

 

ISSER

Alois

1916

 

JENEWEIN

Anton

1919

 

KELMER

Alois

1918

 

KELMER

Josef

1919

 

KIRCHNER

Josef

1916

 

KIRCHNER

Michael

1917

 

KIRSCHNER

Andreas

1916

 

MAIR

Alexander

1914

 

MAIR

Josef

 

vermisst

MAIR

Martin

 

vermisst

MAIR

Mathias

1914

 

OETTL

Michael

 

vermisst

PFLANZNER

Romed

1918

 

PLATTNER

Johann

1915

 

PLATTNER

Romed

1918

 

PLATTNER

Romed

 

vermisst

POSCH

Kaspar

1916

 

ROTT

Michael

 

vermisst

SIEBERER

Johann

1915

 

STEINLECHNER

Johann

1914

 

STOWASSER

Josef

1918

 

TUSCH

Alois

 

vermisst

UNSINN

Johann

1915

 

WEISNICHT

Ferdinand

 

vermisst

WEISNICHT

Josef

 

vermisst

WEISNICHT

Romed

1915

 

WURZER

Josef

 

vermisst

ZIMMERLING

Johann

1916

 

ZIMMERLING

Josef

1916

 

Private Gedenksteine:

Foto

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

 

GINER

Johann

1890

1916

 

 

 

Patrolführer

HÖPPERGER

Johann

 

22.06.1916, am ital. Kriegsschauplatz

Tir. Kaiserj. Reg.

Besitzer d. bronz. Tapferkeitsmedaille, im 22. Lj.

 

STEINLECHNER

Hans

 

28.8.1914, bei Korczow, Galizien

 

im 22. Lj.

 

 

ZIMMERLING

Josef

 

17.10.1916, am Pasubio

 

im 19. Lj.

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BALDERMAIR

H.

 

vermisst

CIGOLLA

Aldo

1945

 

DEISER

Johann

1941

 

DEISER

Josef

1945

 

DEISER

Josef

1947

 

DEISER

Romed

1945

 

DEISER

Romed

 

vermisst

EICHLER

Georg

 

vermisst

EINKEMMER

Lambert

 

vermisst

EINKEMMER

Robert

1945

 

ERBER

Vinzenz

1945

 

FEICHTNER

Ernst

1942

 

FEICHTNER

Franz

1944

 

FEICHTNER

Johann

 

vermisst

FELDERER

Alex

 

vermisst

FELDERER

Alois

 

vermisst

GINER

Alois

 

vermisst

GINER

Franz

1944

 

GINER

Josef

1943

 

GINER

Roman

 

vermisst

GOLLNER

Franz

1943

 

HACHL

Leopold

1944

 

HALHAMMER

Herbert

1943

 

HOFMANN

Adh.

1943

Sr.

HÖPPERGER

Alex

1942

 

HUTTER

Richard

1944

 

KASENBURGER

L.

1945

 

KELMER

Alois

1941

 

KIECHL

Ludwig

1941

 

KIRCHNER

Franz

 

vermisst

KRIMBACHER

Johann

1944

 

LECHNER

Alfons

1942

 

LECHNER

Ferdinand

1942

 

LECHNER

Franz

 

vermisst

LEDERMAIR

Fritz

1944

 

LESINK

Sebastian

1945

 

MÜSSIGANG

F.

 

vermisst

NAGL

Johann

1942

 

NORZ

Franz

1941

 

OETTL

Herbert

 

vermisst

PFEIFENBERGER

J.

 

vermisst

PFLANZNER

Alois

1946

 

PFLANZNER

Andreas

 

vermisst

PITTL

Friedrich

1941

 

PLANK

Johann

1944

 

PLANK

Romed

 

vermisst

PLATTNER

Alois

1944

 

PLATTNER

Johann

1943

 

PLATTNER

Johann

1945

 

PLÖTZENEDER

Ferdinand

1943

 

POSCH

Alois

1943

 

PROMMESBERGER

L.

1945

 

PUELACHER

Hermann

1942

 

RECHEIS

Fr.

 

vermisst

RECHEIS

Robert

1945

 

RIEDMÜLLER

Robert

1944

 

ROTT

Michael

1942

 

SCHINDL

Franz

1941

 

SCHNECK

Johann

 

vermisst

SCHREINER

F.

 

vermisst

SCHREINER

Josef

 

vermisst

SÖLDER

Alois

1941

 

STABENTHEINR

Th.

1942

 

STEIN

Otto

1943

 

STEINLECHNER

H.

1941

 

STEINLECHNER

Peter

1941

 

STEINLECHNER

R.

1942

 

TEZZELE

Bruno

 

vermisst

THALER

Romed

1944

 

THIEROLD

Erich

1944

 

WACH

Alois

 

vermisst

WALDNER

Alois

1941

 

Euthanasieopfer:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

FEICHTNER

Josef

 

 

Kind

FEICHTNER

Marianne

 

 

Kind

GRASSMAIR

Kaspar

 

07.01.1941

 

PEDEVILLA

Vinzenz

 

28.01.1943

Prister, in NS-Haft

SCHATZ

Alois

27.05.1870

?

 

SIEBERER

Josef

 

07.01.1941

 

Private Gedenksteine:

Foto

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Uffz.

DEISER

Josef

21.09.1921

01.06.1947, in russ. Gefangenschaft

 

 

 

Obgfr.

DEISER

Romed

1921

1945, Tschecholowakei

 

vermisst

 

 

ERBER

Vinzenz

1919

1945

 

 

 

 

FEICHTNER

Ernst

1923

1942

 

 

 

 

FEICHTNER

Franz

1915

1944

 

 

 

 

FELDERER

Alex

28.01.1925

05.06.1944

 

vermisst

 

 

GINER

Josef

24.07.1924

06.09.1943, Russland

 

 

 

 

GOLLNER

Franz

18.02.1918

15.10.1943

 

Grabstein I

 

 

HOHENBRUCK

Bernhard, Freiherr von

26.11.1920

07.03.1945, in Schlesien

 

*)

 

Unteroffizier

HUTTER

Richard

05.01.1916

07.10.1944

 

Träger d. EK. II, u. Inf. Sturmabzeichen

 

 

KELMER

Alois

21.06.1919

17.07.1941

 

 

Gefreiter

KRIMBACHER

Johann

24.12.1922

11.04.1944, Russland

Geb. Jäg. Regt.

 

 

 

LECHNER

Franz

1919

1944

 

vermisst

 

 

LEDERMAIR

Fritz

 

06.03.1943, am Dachstein

 

Maturant, 23 Jahre, gestorben bei der Bergung eines Soldatenkameraden an Erschöpfung

 

 

LESNIK

Sebastian

1927

1945

 

 

 

PLANK

Hans

25.03.1913

05.01.1944

 

Brüder

 

PLANK

Romed

05.04.1921

1943, Stalingrad

 

vermisst, Brüder

 

 

PLATTNER

Alois

14.08.2024

27.05.1944

 

 

 

Obgfr.

PLÖTZENEDER

Ferdinand

14.08.1908

04.04.1943

Inf. Regt.

gestorben

 

 

RECHEIS

Robert

1925

1945

 

 

 

 

ROTT

Michael

1922

1942

 

 

 

Gefreiter

SCHINDL

Franz

 

02.07.1941

 

im 24. Lj.

 

Leutnant

SÖLDER

Luis

21.11.1912

12.09.1941, an der Eismeerfront

 

Lehrer

 

 

STEINLECHNER

Peter

21.12.1912

01.10.1941

 

Grabstein I

 

 

THALER

Romed

20.09.1916

09.09.1944

 

 

 

 

WACH

Alois

1918

1943

 

 

 

 

WALDNER

Alois

 

1941

 

 

Anmerkung: *) nicht am Denkmal vorhanden

Datum der Abschrift: 16.03.2008

Beitrag von: W. Leskovar
Foto © 2008 W. Leskovar

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten