Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuruppin-Krangen, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg:

PLZ 16827

Denkmal vor der Kirche, kleine Anlage auf dem Friedhof

Neuruppin-Krangen, Foto © 2009 Diedrich Fritzsche Neuruppin-Krangen, Foto © 2009 Diedrich Fritzsche

Inschriften:

Ihren im Weltkriege 1914-18 gefallenen Helden
(Namen)
In Dankbarkeit die Gemeinde Krangen

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BÄKER

O.

27.09.1918

 

BORCHERT

H.

01.10.1918

vermisst

ENGEL

H.

03.12.1916

gestorben

GÜHLOW

F.

28.11.1915

 

HOHN

O.

27.07.1918

 

KERKOW

O.

07.08.1917

 

MIETZ

O.

21.04.1917

 

NISIUS

H.

30.10.1918

 

ROGGE

A.

11.11.1916

 

TIMMERMANN

H.

22.11.1914

 

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Todesdatum

Stabsgefreiter

HERMES

Josef

02.03.1912 Lingen

30.04.1945

Gefreiter

HIRSCH

Lothar

16.08.1923 Nürnberg

30.04.1945

Soldat

KOCHAU / KOCHAN

Heinrich

20.02.1916 Herne

30.04.1945

Soldat

MÜLLER

Karl-Heinz / Karl-Heinrich

11.06.1920 Niederbreisig

30.04.1945

Matrose

OSTER

Hermann

06.03.1912 Zielshausen

30.04.1945

Matrose

TERVOOREN

Friedrich Wilhelm

05.03.1920 Beck

30.04.1945

Sowie 2 unbekannte Soldaten, gefallen am 30.04.1945 Angaben in blau von www.volksbund.de  

Datum der Abschrift: 28.02.2009

Beitrag von: Martina Rohde
Foto © 2009 Diedrich Fritzsche

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten