Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nürnberg (Gedenkbuch: 1. Weltkrieg), Mittelfranken, Bayern

Gefallenen-Gedenkbuch der Stadt Nürnberg 1914 - 1918, Herausgegeben im Auftrag der Stadtgemeinde Nürnberg, im Selbstverlag des Stadtrates 1929. Es enthält die Namen und Daten der Gefallen und vermissten der Stadt Nürnberg; zu Beginn des Buches gibt es zu jedem Regiment eine Regimentsgeschichte.

Inschriften:

Ihren im Weltkrieg 1914 - 1918 gebliebenen Söhnen
die Stadt Nürnberg

Namen der Gefallenen:

Buchstabe F:
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

FAAS

Wilhelm

24.01.1896 zu Nürnberg

06.09.1916 bei Soyecourt - Deniécourt, Frankreich

68. Preußisches Reserve - Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, Handlungsgehilfe

Schütze

FAATZ

Johann

28.03.1899 zu Mühlhausen, Bezirksamt Höchstadt a.A. (Oberfranken)

29.09.1918 bei Cunel, Frankreich

7.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Masch.-Gewehr - Kompagnie

ledig, Einspanner

Landsturmmann

FABER

Philipp Friedrich

20.01.1876 zu Herzogenaurach, Bezirksamt Höchstadt a.A. (Oberfranken)

03.08.1916 zu Haute - Riouville, Frankreich

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

verheiratet, Malermeister

Oberleutnant

FABER DU FAUR

Eberhard Otto Eugen, von

29.08.1887 zu Trier (Rheinprovinz)

24.08.1916 zu Farynki, Wolhynien, Hauptverbandplatz, infolge Kriegsverwundung

1.b. Chevauleger - Regiment, Stab

gestorben; ledig

Infanterist

FAHN

Matthias

03.11.1889 zu Großmehring, Bezirksamt Ingolstadt (Oberbayern)

09.05.1917 bei Fresnoy, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

verheiratet, Bäcker

Infanterist

FAHR

Christian Hermann Herbert

13.02.1897 zu Chemnitz (Sachsen)

22.02.1917 bei Wytschaete, Belgien

5. Sächsisches Infanterie -  Regiment R. 104, 6. Kompagnie

ledig, technischer Volontär

Musketier

FALK

Franz

12.12.1889 zu Neunburg vorm Wald (Oberpfalz)

06.10.1915 bei Ripont, Frankreich

88. Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Konditor

Reservist

FALK

Johann

18.03.1890 zu Haslach, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

07.10.1914 im Walde von Apremont, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Taglöhner; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Armierungs - Soldat

FALK

Johann Georg

17.06.1872 zu Leutershausen, Bezirksamt Ansbach (Mittelfranken)

26.10.1918 zu Nürnberg infolge Kriegserkrankung

16.b. Armierungs - Bataillon, 1.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Schreiner

Musketier

FALK

Karl

29.09.1897 zu Nürnberg

01.06.1918 bei Trotte, Frankreich

116. hessisches Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Flaschner

Reservist

FALK

Rudolf

02.11.1883 zu Nürnberg

25.08.1914 bei Champenoux, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

verheiratet, Steindrucker

Kriegsfreiwilliger

FALKENBERG

Friedrich Ernst

12.02.1895 zu Lichtenfels (Oberfranken)

02.11.1914 bei Wytschaete, Belg.

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Realgymnasiast

Ersatzreservist

FALKENBERG

Wilhelm Gustav Alfred

29.06.1886 zu Ludwigshafen (Pfalz)

22.02.1915 bei Carency, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

verheiratet, kaufmännischer Beamter

Gefreiter

FALKNER

Adolf

02.03.1893 zu Nürnberg

24.05.1917 bei Fresnoy, Frankreich

6.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Farbmacher

Infanterist

FALKNER

Ernst

13.01.1894 zu Nürnberg

24.01.1916 zu Haubourdin, Frankreich, Reserve - Feldlazarett, infolge Kriegsverwundung

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

gestorben; ledig, Mechaniker

Infanterist

FALKNER

Georg

19.02.1890 zu Nürnberg

 

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Schlosser, vermisst, für tot erklärt seit 24.10.1914

Infanterist

FALKNER

Johann

14.03.1890 zu Nürnberg

17.03.1915 bei Eickhof bei Werwicq, Belgien

22.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, Hilfsarbeiter

Kriegsfreiwilliger

FALKNER

Paul

24.08.1896 zu Nürnberg

12.03.1915 bei Neuve - Chapelle, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Ausgeher

Pionier

FALKNER

Stephan

27.12.1900 zu Nürnberg

14.06.1919 zu Nürnberg infolge Kriegserkrankung

bei Flieger - Abteilung II

gestorben; ledig, Schweißer

Kanonier

FALL

Gustav

09.2.1894 zu Nürnberg

24.10.1916 bei Bezonvaux, Frankreich

23.b. Feldart.- Regiment, 3. Battl.

ledig, Fabrikhilfsarbeiter

Landsturmmann

FALL

Joseph

12.11.1892 zu Nürnberg

21.07.1918 bei Passy an der Marne, Frankreich

17.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Ausgeher

Infanterist

FALLER

Georg

23.08.1896 zu Gaustadt, Bezirksamt Bamberg II (Oberfranken)

02.08.1916 bei Fleury, Frankreich

6.b. Infanterie -  Regiment, Masch.-Gewehr-Kompagnie

ledig, Automateneinrichter

Unteroffizier

FALTENBACHER

Melchior

25.05.1877 zu Neudorf, Bezirksamt Neustadt a. W.-N. (Oberpfalz)

15.10.1915 zu Authe, Frankreich, Reserve - Lazarett 51, 18. Reserve - Korps, infolge Kriegsverwundung

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Bahnarbeiter

Landwehrmann

FANDERL

Anton

10.01.1877 zu Buch, Bezirksamt Parsberg (Oberpfalz)

24.09.1914 im Walde südlich Montfaucn, Frankreich

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, Kompanie unbekannt

verwitwet, Dienstknecht

Gefreiter

FÄRBER

Daniel

21.10.1886 zu Emtmannsberg, Bezirksamt Bayreuth (Oberfranken)

08.05.1917 bei Fresnoy, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

verheiratet, Bureaudiener

Sergeant

FÄRBER

Franz Xaver

11.11.1874 zu Steinach, Bezirksamt Straubing (Niederbayern)

17.03.1918 beim Stellungsabschnitt Eichenrain, Frankreich, mittlere Vogesen

bei Landsturm . Infanterie - Battl. "Ansbach" III. B.2, 1.Kompagnie

verheiratet, Vorarbeiter

Landwehrmann

FÄRBER

Petrus

24.04.1886 zu Tagmersheim, Bezirksamt Donauwörth (Schwaben)

18.10.1916 zu Bures, Frankreich

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Bauhilfsarbeiter

Infanterist

FARNBACHER

Konrad

30.03.1891 zu Nürnberg - Höfles

10.10.1914 bei Woinville, Frankreich

21. b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

 

Infanterist

FARNLUCHER

Albert

20.02.1890 zu Nürnberg

 

20. b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8. Kompagnie

verheiratet, Eisendreher, vermisst, für tot erklärt seit 12.03.1915

Leutnant der Reserve

FASCHINGBAUR

Erich Willi

22.04.1896 zu Berlin

06.03.1918 östlich Avelin, Frankreich, infolge Absturzes mit dem Flugzeug

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie, versetzt zur b. Fliegerabteilung Nr.292

gestorben; ledig, kaufmännischer Beamter

Lansturm - Kadett

FASCHINGBAUR

Johann Rudolf

25.02.1894 zu Berln

03.09.1916 bei Brzezany, Galizien

81. Österreichisches Infanterie -  Regiment, Ersatz - Battl.

ledig, Student der Medizin

Landsturmmann

FAUDT

Richard Paul

06.11.1885 zu Berlin

01.07.1916 bei Montauban, Frankr.

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

verheiratet, Fliesenleger

Unteroffizier

FAUL

Lorenz

16.08.1896 zu Thalfingen, Bezirksamt Neu - Ulm (Schwaben)

10.09.1917 bei Höhe 304 vor Verdun, Frankreich

32.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, Bankaktuar

Leutnant der Reserve

FAULMÜLLER

Kurt Friedrich

27.05.1894 zu München (Oberbayern)

23.08.1918 bei Aschiet - le - Petit, Frankreich

2.b. Feldart.- Regiment, 7.Batt.

ledig, landwirtschaftlicher Verwalter

Landwehrmann

FAUST

Johann

02.12.1881 zu Altershausen, Bezirksamt Neustadt a.A. (Mittelfranken)

25.10.1914 bei Carency, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

verheiratet, Fabrikarbeiter

Unteroffizier

FECHTER

Georg

27.12.1891 zu Wendelstein, Bezirksamt Schwabach (Mittelfranken)

04.04.1918 bei Villers - Bretonneux, Frankreich

14.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Hausdiener

Fahrer

FECHTER

Johann Martin

17.10.1893 zu Nürnberg - Eibach

09.10.1918 zu Roizy, Frankreich

9.b. Reserve - Feldart.- Regiment, 1. Mun.-Kol. II

ledig, Landwirt

Unteroffizier der L. II

FECHTER

Leonhard

14.09.1880 zu Nürnberg - Eibach

14.11.1914 bei Wytschaete, Belgien

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

verheiratet, Steinhauer

Infanterist

FEDER

Johann

28.01.1896 zu Pegnitz (Oberfranken)

26.07.1917 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett Knauerschulhaus, infolge Kriegsverwundung

13.b. Infanterie -  Regiment, Masch.-Gewehr - Kompagnie 1

gestorben; ledig, Bäcker

Landwehrmann

FEDER

Peter Johann

10.04.1885 zu Hornsegen, Bezirksamt Fürth (Mittelfranken)

04.10.1914 bei Arleux, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

verheiratet, Fabrikarbeiter

Kanonier

FEDERHOFER

Joseph

12.10.1898 zu Nürnberg

19.07.1918 südlich Presles, Frankreich, am Pariser Berg

21.b. Feldart.- Regiment, 5.Battl.

ledig, Gymnasiast

Unteroffizier

FEDERLEIN

Georg

27.01.1886 zu Nürnberg

18.01.1915 bei Carency, Frankreich

7.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Lehrer

Landsturmmann

FEGHELM

Paulus

31.05.1874 zu Heilsbronn, Bezirksamt Ansbach (Mittelfranken)

29.09.1916 zu Frankfurt am Main (Provinz Hessen - Nassau), Hauptbahnhof, im Zuge

9.b. Armierungs - Battl., 2.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Hafner

Ersatzreservist

FEHLNER

Andreas

07.05.1885 zu Hainstetten, Bezirksamt Amberg (Oberpfalz)

16.02.1917 bei La Ville - aux - Bois, Frankreich

3.b. Ersatz- Regiment, 8.Kompagnie

verheiratet, Blecharbeiter

Infanterist

FEHLNER

Jakob

30.04.1891 zu Nürnberg

02.09.1914 bei Hoéville, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Kellner

Infanterist

FEHLNER

Joseph

24.11.1896 zu Winklarn, Bezirksamt Oberviechtach (Oberpfalz)

get. 12.08.1917 zu Batinesti, Rumänien, Verwundeten - Sammelstelle des Regiments, infolge Kriegsverwundung

28.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

gestorben; ledig, Oberrealschüler

Kanonier

FEHMBERGER

Raimund

08.01.1899 zu Nürnberg

26.09.1918 bei Cantaing, Frankreich

26.b. Fußartillerie-Battl., 3.Battl.

ledig, Fabrikhilfsarbeiter

Landwehrmann

FEHN

Gottlieb

20.05.1886 zu Schwarzenbach am Wald, Bezirksamt Naila (Oberfranken)

30.04.1915 bei Vermandovillers, Frankeich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

verheiratet, Flaschner

Infanterist

FEIERABEND

Johann

03.03.1898 zu Nürnberg

30.01.1918 zu Landshut (Niederbayern), Reserve - Lazarett, infolge Kriegsverwundung

bei Infanterie - Leib - Regiment, 8.Kompagnie

gestorben; ledig, Kontorist

Pionier

FEIERABEND

Johann Georg

07.07.1882 zu Röthenbach bei St.Wolfgang, Bezirksamt Schwabach (Mittelfranken)

06.04.1916 bei Malancourt, Frankreich

11.b. Minenwerfer - Kompagnie

verheiratet, Metalldrücker

Kanonier

FEIERLER

Joseph

06.08.1887 zu Röckersbühl, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

31.01.1917 zu Croisilles, Frankreich, Reserve - Lazarett, infolge Kriegsverwundung

10.b. Fußartillerie-Bataillon, 2.Batt.

gestorben; ledig, Packer

Infanterist

FEIERTAG

Christian

30.10.1889 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

31.10.1914 bei Herbécourt, Frankreich

12.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, kaufmännischer Vertreter

Fernsprecher

FEIERTAG

Heinrich

10.06.1891 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

17.12.1915 bei Aubers, Frankreich

17.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, Kontorist

Musketier

FEIERTAG

Martin

14.02.1894 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

30.06.1916 vor Ypern, Belgien

239. Reserve - Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig,Tapezier

Unteroffizier

FEIG

Eduard

10.02.1884 zu Wunsiedel (Oberfranken)

23.11.1917 bei Mülhausen, Elsaß, durch Unglücksfall

bei Jagdstaffel 76

gestorben; verheiratet, Monteur

Landwehrmann II

FEIG

Karl

15.12.1880 zu Wunsiedel (Oberfranken)

1812.1915 bei Pont - de - Pierre, Frankreich

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

verheiratet, Schreiner

Infanterist

FEIN

Johann Peter

11.11.1881 zu Ronhof, Bezirksamt Fürth (Mittelfranken)

 

21.b. Reserve - In.- Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, Gärtner, vermisst, für tot erklärt seit 12.03.1915

Landsturmmann

FEINEIS

Michael

22.12.1879 zu Regen (Niederbayern)

25.03.1916 bei Fromelles, Frankreich

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

verheiratet, kaufmännischer Hilfsbeamter

Gefreiter

FEIX

Michael

06.11.1886 zu Nürnberg

 

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

verheiratet, Maschinist, vermisst 18.07.1918

Infanterist

FELDMANN

Fritz Hermann

22.12.1897 zu Nürnberg

25.10.1916 zu Lille, Frankreich, Kriegslzarett Mil.-Hospial der Kriegslazarett - Abteilung 1/V, infolge Kriegsverwundung

14.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

gestorben; ledig, Handlungsgehilfe; Siehe auch: RJF - Orte "N-O"

Infanterist

FELDMEIER

Alois

05.12.1897 zu Zeitlarn, Bezirksamt Stadtamhof (Oberpfalz)

27.04.1918 zu Bousbecqu, Frankreic, Feldlazarett 349, infolge Unglücksfalles

13.b. Armierungs - Bataillon, 1.Kompagnie

gestorben; ledig, Artist

Leutnant der Reserve

FELGER

Karl

04.05.1884 zu Nürnberg

09.10.1914 bei Cháteau - Salins, Lothringen

10.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

verheiratet, Oberingenieur

Musketier

FELLNER

Andreas

22.09.1894 zu Nürnberg

09.09.1914 zu Somaisne, Frankreich

125. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Kellner

Grenadier

FELLNER

Bernhard

23.06.1897 zu Nürnberg

05.05.1917 bei Corbeny, Frankreich

badisches Grenadier - Regiment Nr.109, Kompagnie unbekannt

ledig, Graveur und Zeichner

Infanterist

FELLNER

Christoph

27.08.1872 zu Nürnberg - Ziegelstein

17.12.1923 zu Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

bei Landsturm - Infanterie - Bataillon "Ludwigshafen", Kompagnie unbekannt

gestorben; verheiratet, Gastwirt

Infanterist

FELLNER

Friedrich

14.01.1885 zu Nürnberg

09.07.1915 zu Modryn, Wolhynien, Feldlazarett 2 der 11. b. Infanterie - Div., infolge Kriegsverwundung

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

gestorben; ledig, Gärtner

Gefreiter

FELLNER

Georg

10.01.1887 zu Aue, Bezirksamt Hilpoltstein (Mittelfranken)

 

5.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

verheiratet, Kutscher, vermisst, für tot erklärt seit 24.06.1918

Infanterist

FELLNER

Hans

24.10.1890 zu Amberg (Oberpfalz)

22.06.1915 zu Wavrin, Frankreich, Reserve - Feldlazarett Nr.10, 6.b. Reserve - Div., infolge Kriegsverwundung

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Lehrer

Landwehrmann

FELLNER

Karl Simon

24.03.1877 zu Geyern, Bezirksamt Weißenburg i.B. (Mittelfranken)

23.10.1915 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett Städ. Krankenhaus

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Transportarbeiter

Landsturmmann

FELLNER

Michael

19.01.1876 zu Nürnberg - Kleinreuth h.d.V.

22.01.1917 südwestlich Réchicourt, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

7.b. Landwehr - Infanterie - Ret., 10.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Bleistiftarbeiter

Landsturmmann

FELLNER

Sebastian

11.04.1874 zu Ehenfeld, Bezirksamt Amberg (Oberpfalz)

02.04.1916 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett II, infolge Kriegserkrankung

bei Landsturm - Infanterie - Garn.-Bataillon "Grafenwöhr" II, 1.Kompagnie

gestorben; verheiratet, städtischer Arbeter

Feldunterarzt

FELS

Karl

07.02.1890 zu Treuchtlingen, Bezirksamt Weßenburg i.B. (Mittelfranken)

12.03.1917 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett Städt. Krankenhaus, infolge Kriegserkrankung

bei Landsturm - Infanterie - Ers.-Bataillon unbekannt

gestorben; ledig, Student der Medizin

Infanterist

FELSEIS

Georg

21.09.1883 zu Röckenhof, Bezirksamt Erlangen (Mittelfranken)

03.09.1914 zu Neuves - Maisons, Frankreich, Resreve - Spital, infolge Kriegsverwundung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Schlosser

Gefreiter

FELSENSTEIN

Ludwig

06.02.1885 zu Nürnberg

 

14.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Apotheker, ermißt, für tot erklärt seit 10.09.1916

Landwehrmann

FELSINGER

Matthäus

24.06.1880 zu Flugshof, Bezirksamt Neustadt a.A. (Mittelfranken)

20.08.1914 bei Angweiler, Lothr.

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

verheiratet, Sattler

Infanterist

FELSNER

August

26.05.1894 zu Nürnberg

20.06.1915 bei Majly, Galizien

23.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Korrespondent

Kanonier

FELSNER

Johann

24.05.1892 zu Nürnber - Neu-Großreuth

29.09.1914 bei Vermandovillers, Frankreich

1.b. Fußartillerie- Regiment, 8.Batt.

ledig, Maschinenschlosser

Ersatzreservist

FEND

Franz Xaver

12.02.1885 zu Niederschönfeld, Bezirksamt Neuburg a.D. (Schwaben)

27.06.1915 zu Valenciennes, Frankreich, Etappenlazarett 6. Armee, infolge Kriegsverwundung

12.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; ledig, Apotheker

Infanterist

FENN

Jakob

05.06.1892 zu Nürnberg

13.08.1916 bei Maurepas, Frankreich

23.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Zuschneider

Infanterist

FENN

Kilian

18.07.1894 zu Sulzthal, Bezirksamt Hammelburg (Unterfranken)

 

8.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Schneider, vermisst, für tot erklärt seit 05.05.1915

Gefreiter

FENSEL

Konrad

14.09.1896 zu Nürnberg - Kleinreuth h.d.V.

26.03.1918 bei Bapaume, Frankreich

19.b. Infanterie -  Regiment, 1.Masch. - Gewehr - Kompagnie

ledig, Maschinist

Infanterist

FENZEL

Peter

19.06.1893 zu Kleedorf, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

28.11.1918 zu Nürnberg, infolge Kriegsverwundung

21.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

gestorben; ledig, Schlosser

Wehrmann

FERKEL

Johann

19.03.1880 zu Nürnberg

02.10.1915 bei Massiges, Frankreich

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

verheiratet, Bleistiftarbeiter

Offizier – Stellvertreter

FERNER

Wilhelm

10.09.1884 zu Nürnberg

08.10.1914 zu Hagenau, Elsaß, Etappenlazarett, infolge Kriegsverwundung

10.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; ledig, Ingenieur

Infanterist

FERSCHL

Joseph

12.01.1899 zu Seebach, Bezirksamt Regen (Niederbayern)

 

6.b. Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Werkzeugschleifer, vermisst, für tot erklärt seit 17.04.1918

Infanterist

FERSTL

Georg

15.01.1886 zu Buch, Bezirksamt Riedenburg (Oberpfalz)

04.11.1914 zu Tilloy, Frankreich

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Schmied

Landsturmmann

FESER

Anton

08.11.1890 zu Güntersleben, Bezirksamt Würzburg (Unterfranken)

25.04.1918 bei St.Eloi, Belgien

393. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Pinselmacher

Landwehrmann

FESER

Georg

14.04.1884 zu Günterleben, Bezirksamt Würzburg (Unterfranken)

 

5.b. Ersatz - Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

verheiratet, Fliesenleger, vermisst 11.12.1916

Landsturmmann

FESTGE

Edmund Reimund

19.10.1884 zu Ammern, Kreis Mühlhausen (Thüringen)

10.08.1917 bei Colliemolenhoek, Belgien

21.b. Infanterie - Rgt., 4.Kompagnie

verheiratet, Buchdruckmaschinenmeiser

Landsturmmann

FETH

Johann

17.03.1876 zu Frimmersdorf, Bezirksamt Höchstadt a.A. (Oberfranken)

in der Nacht vom 25./26.08.1914 in der Station Le Rivage, Belgien, infolge Kriegsverwundung

1.b. Landsturm - Infanterie - Bataillon "Nürnberg", Kompagnie unbekannt

gestorben; verheiratet, Fabrikarbeiter

Infanterist

FETT

Georg

16.0.1889 zu München (Oberbayern)

22.02.1923 zu Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

19.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Packer

Infanterist

FETZER

Georg

03.07.1890 zu Stettberg, Bezirksamt Rotheburg o.T. (Mittelfranken)

11.12.1914 bei Arras, Frankreich

12.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, Fernsprech - Abteilung 11

ledig, Handlungsgehilfe

Pionier

FETZER

Georg Michael

10.12.1896 zu Ansbach (Mittelfranken)

 

Div.-Fernsprech - Abteilung XI

ledig, Flaschner, vermisst, für tot erklärt seit 18.07.1918

Musketier

FETZER

Hans

05.10.1899 zu Nürnberg - Ziegelstein

11.08.1918 bei Tincourt, Frankreich, preußisches Kriegslazarett 10, infolge Kriegsverwundung

94. Infanterie -  Regiment, 2.Maschinen - Gewehr - Kompagnie

gestorben; ledig, Gutsverwalter

Pionier

FEUCHT

Joseph

07.11.1897 zu Nürnberg

22.04.1918 zu Nesle, Frankreich, preußisches Feldlazarett 18, infolge Kriegsverwundung

bei Minenwerfer - Kompagnie 206

gestorben; ledig, Steindrucker

Infanterist

FEUERLEIN

Karl

04.07.1898 zu Schwabach (Mittelfranken)

15.08.1917 bei St.Julien, Belgien

21.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Kontorist

Infanterist

FEUERLEIN

Karl Leonhard

18.04.1886 zu Nürnberg

03.10.1914 bei Fresnoy, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

verheiratet, Flaschner

Gefreiter

FEUERSTEIN

Johann Wolfgang

01.10.1884 zu Nürnberg

19.12.1914 zu Diedenhofen, Lothringen, Hilfslazarett Ste. Madeleine, infolge Kriegserkrankung

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Schreiner

Infanterist

FEULNER

Andreas

16.09.1895 zu Nürnberg

 

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Kesselschmied, vermisst, für tot erklärt seit 12.03.1915

Gefreiter der Reserve

FEULNER

Johann

08.01.1886 zu Untereupoldsberg, Bezirksamt Naila (Oberfranken)

am 10.06.1917 bei Fresnoy, Frankreich, tot aufgefunden

21.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

verheiratet, Schuhmacher

Landsturmmann

FEULNER

Johann

24.10.1889 zu Burgkundstat, Bezirksamt Lichtenfels (Oberfranken)

19.11.1915 bei La oiselle, Frankreich

109. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Fabrikhilfsarbeiter

Gefreiter der Landwehr

FEULNER

Wolfgang

24.08.182 zu Bindlach, Bezirksamt Bayreuth (Oberfranken)

08.12.1916 bei Fromelles, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 10. Kompagnie

verheiratet, Stockdrechsler

Unteroffizier

FEURER

Eugen

21.12.1880 zu Schrozberg, O.A. Gerabronn (Württemberg)

 

14.b. In.- Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, städtischer Bauamtsassistent; Siehe auch: möglicherweise Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F") , vermisst, für tot erklärt seit 18.07.1918

Leutnant der Reserve

FEURER

Friedrich Wilhelm

22.10.1883 zu Nürnberg

27.09.1918 bei Montfaucon, Frankreich

7.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

verheiratet, Magistratsfunktionär

Infanterist

FEYERER

Andreas

19.09.1892 zu Nürnberg

24.03.1915 zu Tourcoing, Frankreich, Feldlazarett 3, II.b. A.K., infolge Kriegserkrankung

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; ledig, Handlungsgehilfe

Vizefeldwebel und Bataillon-Tamb.

FICHT

Johann Georg Achatius

27.05.1867 zu Markt - Einersheim, Bezirksamt Scheinfeld (Mittelfranken)

20.06.1915 bei Majly, Galizien

23.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

geschieden, Geschäftsreisender

Gefreiter

FICHTEL

Johann

27.05.1895 zu Glashütten, Bezirksamt Bayreuth (Oberfranken)

15.08.1918 im Feld - Lazarett 95 in Frankreich, Ort unbekannt, infolge Kriegsverletzung

bei Gebirgs - Maschinen - Gewehr - Abteilung 209

gestorben; ledig, Metzger

Gefreiter

FICHTELMANN

Johann

22.07.1876 zu Linden, Bezirksamt Neustadt a.A. (Mittelfranken)

21.10.1918 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett Goeteschulhaus, infolge Kriegsverwundung

6.b. Feldart.- Regiment, Ersatz - Abteilung, Garn.-Batt..

gestorben; verheiratet, Schuhmacher

Infanterist

FICHTELMANN

Johann

11.04.1892 zu Nürnberg - Lichtenhof

03.01.1915 im Walde bei Apremont, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Stukkaturer; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Vizefeldwebel und Offizier-Stellvertreter

FICHTENMÜLLER

Friedrich

05.02.1892 zu Nürnberg

30.12.1916 bei Bapaume, Frankreich

2.b. Reserve - Fußartillerie- Regiment, Batt. unbekannt

ledig, Volksschullehrer

Infanterist

FICK

Johann

14.01.1891 zu Nürnberg

02.09.1916 am Foureaux - Wald, Frankreich

23.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Mechaniker

Infanterist

FICK

Johann Georg

07.07.1895 zu Nürnberg

29.09.1915 bei Somme - Py, Frankreich

25.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Hilfsmonteur

Gefreiter der Landwehr

FICKENSCHER

Georg

30.07.1887 zu Amberg (Oberpfalz)

05.10.1914 bei Willerval, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

gestorben; ledig, Schuhmacher

Infanterist

FIEBIGER

Ludwig

19.07.1896 zu Nürnberg

03.06.1916 zu Haubourdin, Frankreich, Feldlazarett, infolge Unglücksfalles

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Techniker

Musketier

FIEDLER

Gustav Georg

29.10.1896 zu Nürnberg

25.06.1915 zu Lens, Frankreich, Feldlazarett 3, infolge Kriegsverwundung

5. badisches Infanterie -  Regiment Nr.113, 3.Kompagnie

gestorben; ledig, Schuhmacher

Obj. der Reserve

FIEDLER

Johann Daniel

29.11.1889 zu Nürnberg - Mögelsdorf

04.11.1914 bei Oostaverne, Belgien

2.b. Jäger-Bataillon, 4.FeldKompagnie

ledig, Architekt

Unteroffizier

FIEDLER

Karl

08.07.1886 zu Hof a.S. (Oberfranken)

25.03.1918 bei Sapignies, Frankreich

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

verheiratet, Schuhmacher

Gefreiter

FIEGEL

Johann

19.10.1896 zu Allersberg, Bezirksamt Hilpoltstein (Mittelfranken)

04.10.1917 bei Poelkapelle, Belgien

13.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Fabrikarbeiter

Kanonier

FIEGEL

Joseph Karl

07.12.1898 zu Nürnberg

23.03.1918 bei Lagnicourt, Frankreich, Sanitäts - Kompagnie 6, infolge Kriegsverwundung

10.b. Feldart.- Regiment, 3.Batt.

gestorben; ledig, kaufmännischer Beamter

Gefreiter

FIEGER

Johann

23.06.1893 zu Nürnberg

01.06.1918 bei Castel, Frankreich

25.b. Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Modelltischler

Infanterist

FIEGER

Philipp

14.08.1896 zu Nürnberg

09.11.1917 beu Deúlémont, Frankreich, Sammelstelle der Sanitäts - Kompagnie 601, infolge Kriegsverwundung

21.b. Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

gestorben; ledig, Schlosser

Landsturmmann

FIEGL

Alois

18.06.1874 zu Riedersdorf, Bezirksamt Hilpoltstein (Mittelfranken)

01.03.1915 zu Florre, Belgien, durch Unglücksfall

bei Landsturm - Infanterie - Bataillon "Ansbach", Kompagnie unbekannt

gestorben; verwitwet, Lader

Ulan

FIEGL

Johann Max

20.11.1897 zu Erlangen (Mittelfranken)

19.07.1918 bei Rusalowka, Rußland, auf dem Transport, infolge Kriegsverwundung

1.b. Ulanen - Regiment, 5.Esk.

gestorben; ledig, Bauer

Infanterist

FIEGL

Joseph

17.05.1898 zu Neumarkt (Oberpfalz)

21.09.1917 bei Ypern, Belgien

11.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Ausgeher

Infanterist

FIERLEIN

Albert

21.04.1891 zu Nürnberg - Lohe

22.12.1914 bei Apremont, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Hilfsarbeiter

Infanterist

FIKENTSCHER

Karl

06.06.1894 zu Amberg (Oberpfalz)

25.06.1918 zu Frankreich, Ort unbekannt, Hópital géneral 10

9.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

gestorben; ledig, Mechaniker

Feldwebel

FILCHNER

Franz

23.02.1874 zu Bayreuth (Oberfranken)

30.06.1922 zu Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

bei Landsturm - Infanterie - Bataillon III B.7, 2.Kompagnie

gestorben; gestorben; verheiratet, Kaufmann

Ersatzreservist

FILCHNER

Michael

25.02.1890 zu Neudorf, Bezirksamt Vohenstrauß (Oberpfalz)

18.11.1914 zu Warneton, Belgien, Hauptverbandplatz der württembergischen Sanitäts - Kompagnie 3, infolge Kriegsverwundung

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Bader

Vizefeldwebel der Reserve

FINDEISEN

Karl Friedrich

08.09.1887 zu Nürnberg

10.09.1914 bei Somey, Frankreich

9. württembergisches Infanterie -  Regiment Nr.127

ledig, Ingenieur und Brandmeister

Oberleutnant

FINDT

Johann

02.08.1888 zu Ingolstadt (Oberbayern)

05.05.1916 bei Lille, Frankreich

1.b. Infanterie - Regt, kommandiert zu Feldfleger - Abteilung 5

ledig

Jäger der L.

FINGERL

Franz Xaver

27.07.1884 zu Pförring, Bezirksamt Ingolstadt (Oberbayern)

04.11.1914 bei Oostaverne, Belgien

2.b. Jäger - Bataillon, 3.FeldKompagnie

ledig, Metzger

Unteroffizier

FINK

Alois

25.01.1889 zu Oberbuchfeld, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

 

2.b. Ulanen - Regiment, 3.Eskorte

ledig, Kutscher, vermisst, für tot erklärt seit 15.08.1915

Schütze

FINK

Friedrich

02.02.1896 zu Nürnberg

07.07.1916 bei Linewka, Wolhynien

3.b. Infanterie -  Regiment, 3.Maschinen - Gewehr - Kompagnie

ledig, Buchdruckmaschinenmeister

Reservist

FINK

Fritz

01.11.1890 zu Nürnberg

26.04.1915 bei Apremont, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Kutscher; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Kanonier

FINK

Johann Friedrich Wilhelm

12.09.1889 zu Nürnberg

gst. 12.04.1917 bei Montaigu, Frankreich, Hauptverbandplatz der Sanitäts - Kompagnie Nr.9, infolge Kriegsverwundung

bei Ersatz - Feldart.- Regiment, 2.Batt.

gestorben; ledig, Reißzeugmacher

Landwehrmann II

FINK

Johann Georg

09.02.1881 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

03.03.1918 bei Bellicourt, Frankreich

3.b. Ersatz - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

verheiratet, Metallschleifer

Landsturmmann

FINK

Karl

16.10.1889 zu Nürnberg

27.10.1916 bei Campulung, Rumänien

28.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Kommis

Gefreiter

FINK

Karl

22.06.1894 zu Weiden, Bezirksamt Neustadt a. W.-N. (Oberpfalz)

21.08.1918 bei Achiet - le - Petit, Frankreich

9.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Drogist

Gefreiter

FINK

Wilhelm

08.03.1894 zu Nürnberg

29.10.1915 zu Attigny, Frankreich, Feldlazarett, infolge Kriegsverwundung

14.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

gestorben; ledig, Schlosser

Infanterist

FINKLER

Rudolf

09.10.1893 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

07.08.1916 zu Haubourdin, Frankreich, Reserve - Feldlazarett, infolge Kriegsverwundung

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

gestorben; ledig, Flaschner

Kriegsfreiwilliger

FINN

Georg

26.02.1895 zu Nürnberg

in der Zeit vom 11.11.1914 bis 09.04.1915 bei Wytschaete, Belgien

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Handlungsgehilfe

Musketier

FINSEL

Waldemar Georg Eugen

19.08.1897 zu Nürnberg

18.06.1917 bei Warneton im Wytschaetebogen, Belgien

94. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Konditor

Landsturmmann

FINSTERER

Franz

03.12.1877 zu Amberg (Oberpfalz)

16.04.1917 bei Berry - au - Bac, Frankreich

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, Fabrikarbeiter

Landsturmmann

FIRMTHALER

Joseph

30.10.1884 zu Wetzelsberg, Bezirksamt Bogen (Niederbayern)

18.07.1915 zu Modryn, Wolhynien, Feldlazarett 2 der 11. bei Infanterie - Div., infolge Kriesverwundung

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Kutscher

Gefreiter

FIRNBACH

Hugo

01.04.1892 zu Nürnberg

 

14.b. Infanterie - Ret., 2.Kompagnie

ledig, Zuschneider, vermisst, für tot erklärt seit 17.10.1915

Landsturmmann

FISCH

Alois

09.06.1872 zu Ziering, Bezirksamt Wegscheid (Niederbayern)

06.11.1919 zu Dartford, England, Kriegs - Hospital, infolge Erkrankung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Maschinist

Ersatzreservist

FISCHER

Adam

04.03.1890 zu Nürnberg

25.03.1918 bei Bihucourt, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, Portefeuiller

Gefreiter der Reserve

FISCHER

Albrecht

28.11.1885 zu Fürnried, Bezirksamt Sulzbach (Oberpfalz)

04.09.1914 bei Moulin - de - Deuxville, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

verheiratet, Stadtgärtnereiarbeiter

Landsturmmann

FISCHER

Andreas

26.02.1877 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

16.02.1916 bei Apremont, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

verheiratet, Glasschleifer

Armierungs - Soldat

FISCHER

Andreas Robert

30.07.1870 zu Hellingen, Kreis Hildburghausn (früher Sachsen - Meiningen)

22.01.1917 zu Pronville, Frankreich, Feldlazarett 1, infolge Kriegserkrankung

16.b. Armierungs - Bataillon, 2.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Büttner

Reservist

FISCHER

Elias

04.11.1887 zu Bayreuth (Oberfranken)

01.07.1916 bei Maricourt, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

verheiratet, Monteur

Reservist

FISCHER

Franz

06.09.1887 zu Nürnberg

02.10.1914 zu Metz, Lothringen, Festungslazarett, infolge Kriegsverwundung

21.b. Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

gestorben; ledig, Polierer

Pionier

FISCHER

Friedrich

08.08.1896 zu Nürnberg

22.12.1916 bei Hágótöalja, Siebenbürgen, Feldlazarett 4, 10.b. Infanterie - Div., infolge Kriegsverwundung

23.b. Pionier-Kompagnie

gestorben; ledig, Kontorist

Infanterist

FISCHER

Friedrich

09.01.1873 zu Finkenflug, Bezirksamt Naila (Oberfranken)

16.11.1920 zu Nürnberg, Versorgungslazarett Städtisches Krankenhaus

21.b. Infanterie -  Regiment, 3.Bataillon

gestorben; verheiratet, Bauarbeiter

Gefreiter

FISCHER

Friedrich

29.11.1890 zu Nürnberg

28.03.1918 bei Roeux, Frankreich

7.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Metalldrücker

Pionier

FISCHER

Friedrich

19.11.1894 zu Nürnberg

 

20.b. Pion.-Kompagnie

ledig, Reißzeugmacher, vermisst, für tot erklärt seit 01.07.1916

Chevauleger

FISCHER

Georg

14.10.1889 zu Nürnberg

22.12.1917 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett II, infolge Kriegserkrankung

1.b. Chevauleger - Regiment, Ersatz - Esk.

gestorben; ledig, Ausgeher

Infanterist

FISCHER

Georg

15.04.191 zu Nürnberg - Gerasmühle

09.09.1914 zu Cháteau - Salins, Lothringen, Feldlazarett, inflge Kriegsverwundung

13.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

gestorben; ledig, Mechaniker

Landsturmmann

FISCHER

Georg

22.09.1876 zu Oedenhof, Bezirksamt Schongau (Oberbayern)

25.03.1916 vor Verdun, Frankreich

25.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Säger

Pionier

FISCHER

Georg

27.09.1894 zu Nürnberg

19.05.1915 bei Souchez, Frankreich

bei Pionier - Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Telegraphenmechaniker

Leutnant der L. I

FISCHER

Georg

02.10.1895 zu Lauf a. P. (Mittelfranken)

12.04.1918 westlic Les Lobes am La Bassée - Kanal, Frankreich

6.b. SturmBataillon, 1.Kompagnie

ledig, kaufmännischer Beamter

Gefreiter

FISCHER

Georg

02.06.1892 zu Nürnberg

06.11.1914 bei Apremont, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

verheiratet, Bohrmaschinist

Infanterist

FISCHER

Georg

24.07.1895 zu Nürnberg

 

13.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Handlungsgehilfe, vermisst, für tot erklärt seit 25.06.1916

Infanterist

FISCHER

Georg Johann

17.07.1892 zu Nürnberg

24.06.1915 bei Turynka, Galizien

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Fabrikarbeiter

Gefreiter der L. I

FISCHER

Gotthard

06.07.1885 zu Stamsried, Bezirksamt Roding (Oberpfalz)

15.10.1916 am Coman, Ungarn

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Uhrmacher

Landwehrmann

FISCHER

Heinrich

25.11.1881 zu Cadolzburg, Bezirksamt Fürth i.B. (Mittelfranken)

07.10.1914 im Bois Bernard, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Gürtler

Infanterist

FISCHER

Jakob

11.04.1893 zu Haig, Bezirksamt Kronach (Oberfranken)

 

19.b. Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Buchhalter, vermisst, für tot erklärt seit 25.08.1914

Infanterist

FISCHER

Johann

02.03.1895 zu Haunitz Bezirksamt Sulzbach (Oberpfalz)

30.08.1916 zu Stuttgart, Württemberg, Zweiglazarett Bürgerhospital, infolge Kriegsverwundung

bei Infanterie - Leib - Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; ledig, Maler

Armierungs - Soldat

FISCHER

Johann

17.10.1890 zu Unterferrieden, Bezirksamt Nürnberg

17.11.1918 zu Hildburghausen, Thüringen, Reserve - Lazarett, inolge Kriegserkrankung

19.b. Arm.-Bataillon, 3.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Kutscher

Infanterist

FISCHER

Johann

25.04.1895 zu Nürnberg

13.03.115 zu Nürnberg, Resreve - Lazarett II, infolge Kriegserkrankung

14.b. Infanterie -  Regiment, Rekruten - Depot II

gestorben; ledig, Bäcker

Landwehrmann

FISCHER

Johann

31.08.1884 zu Haselhof, Bezirksamt Nabburg (Oberpfalz)

04.10.1914 bei Avocourt, Frankreich, infolge Kriegserkrankung

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, Kompanie unbekannt

gestorben; verheiratet, Huf- und Wagenschmied

Landwehrmann

FISCHER

Johann

18.03.1882 zu Hartmannhof, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

03.10.1915 zu Authe, Frankreich, Reserve -Feldlazarett Nr. 51, infolge Kriegsverwundung

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Maschinist

Infanterist

FISCHER

Johann

17.12.1896 zu München (Oberbayern)

23.03.1918 bei Ecoust, Frankreich

10.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Former

Infanterist

FISCHER

Johann

09.11.1895 zu Nürnberg - Schniegling

18.07.1916 bei Douaumont, Frankreich

11.b. Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Schuhmacher

Infanterist

FISCHER

Johann

02.12.1894 zu München (Oberbayern)

02.06.1915 bei Apremont, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Magistratsassistent

Grenadier

FISCHER

Johann Andreas

05.03.1890 zu Altziegenrück, Bezirksamt Neustadt a.A. (Mittelfranken)

12.12.1914 bei Kurovice, Galizien

2. Gren.- Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Bierbrauer

Landwehrmann II

FISCHER

Johann Heinrich

13.08.1878 zu Burkersdorf, B.A Lichtenfels (Oberfranken)

17.09.1914 bei La Petite Fosse, Frankreich

10.b. Brig.-Ersatz - Bataillon, 1.Kompagnie

verheiratet, Schließwächter

Gefreiter

FISCHER

Joseph

14.03.1888 zu Nürnberg

15.10.1915 bei Tahure, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Student der Ingenieur - Wissenschaften

U.-Funkentelegr.-Gast

FISCHER

Konrad

16.02.1895 zu Nürnberg

25.04.1918 bei der irischen Südost - Küste, beim Untergang von U104

2. U.-Boot-Flottille, U104

gestorben; ledig, Schlosser

Landwehrmann

FISCHER

Lorenz

01.01.1877 zu Nürnberg

09.11.1914 bei Thélus, Frankreich

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Polierer

Landsturmmann

FISCHER

Ludwig

01.12.1889 zu Furth i.W, Bezirksamt Cham (Oberpfalz)

01.11.1918 zu Furth i.W., infolge Kriegserkrankung

Grenz - Schutz - Bataillon III bei A.K., 2.Kompagnie

verheiratet, Handlungsgehilfe

Infanterist

FISCHER

Max

11.08.1887 zu Nürnberg

05.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

verheiratet, Schlosser

Gefreiter

FISCHER

Michael

09.12.1890 zu Pottenstein, Bezirksamt Pegnitz (Oberfranken)

29.03.1918 zu Beugny, Frankreich, pr. Feldlazarett 382, infole Kriegsverwundung

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment 7.Kompagnie

gestorben; ledig, Graveur

Infanterist

FISCHER

Otto Gottlieb

30.10.1889 zu Onolzheim, O.A. Crailsheim (Württemberg)

04.11.1914 bei Woinville, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Holzbildhauer

Infanterist

FISCHER

Robert

02.12.1896 zu Weißenburg i.B. (Mittelfranken)

26.10.1917 bei Paschendaele, Belgien

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Erdarbeiter

Unteroffizier

FISCHER

Rudolf

10.06.1888 zu Nürnberg

0.09.1916 südlich Flers, Frankreich

5.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Maschinentechniker

Infanterist

FISCHER

Werner

4.07.1897 zu Nürnberg

28.09.1918 bei Wytschaete, Belgien

25.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, kaufmännischer Beamter

Vizewachtmeister und Off.Asp.

FISCHER

Wilhelm Georg

05.04.1897 zu Nürnberg

27.10.1918 nördlich Kain, Belgien

10.b. Feldart.- Regiment, 8.Batt.

ledig, Kulturbauschüler

Infanterist

FISCHER

Willi

29.06.1894 zu Chemnitz (Sachsen)

27.01.1916 zu München (Oberbayern), Versorgungs - Lazarett Poliklinik

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; ledig, Buchbinder

Infanterist

FLECHSEL

August

12.12.1892 zu Nürnberg

20.06.1915 bei Majly, Galizien

23.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Musiker

Gefreiter

FLECHSEL

Konrad

02.10.1892 zu Nürnberg

19.03.1915 bei Combres, Frankreich

4.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Kommis

Unteroffizier

FLECHSIG

Paul

14.01.1893 zu Dresden (Sachsen)

08.11.1916 bei Erstürmung des Poiana Spinului, Rumänien

bei Infanterie - Leib - Regiment, 7.Kompagnie

verheiratet, Spengler

Infanterist

FLEIG

Wilhelm

14.07.1892 zu Schabenhusen, Bezirksamt Villingen (Baden)

 

21.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Arbeiter, vermisst, für tot erklärt seit 11.10.1914

Infanterist

FLEISCHBERGER

Joseph

14.09.1893 zu Frontenhausen, Bezirksamt Vilsbiburg (Niederbayern)

10.09.1916 bei Ginchy, Frankreich

19.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Fabrikarbeiter

Musketier

FLEISCHBERGER

Wolfgang

16.04.1892 zu Pyrbaum, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

05.10.1915 bei St.Soupplets, Frankreich

2. Hnn. Infanterie -  Regiment, Nr.77, 3.Kompagnie

ledig, Metzger

Kanonier

FLEISCHER

Georg

19.12.1894 zu Nürnberg

12.07.1916 vor Verdun, Frankreich

pr. Gebirgs - Kann.-Abt. Nr.3, 9.Batt.

ledig, Gelbbrenner

Vizefeldwebel

FLEISCHER

Johann

24.05.1888 zu Nürnberg - Mögeldorf

22.10.1917 bei Becelaere, Belgien

8.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Masch.-Gew.-Kompagnie

verheiratet, Feilenhauer

Unteroffizier

FLEISCHER

Leonhard

14.12.1891 zu Nürnberg

12.06.1918 bei Ressons - sur - Matz, Frankreich

47. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

geschieden, Feilenschleifer

Pionier

FLEISCHMANN

Christian

08.04.1895 zu Nürnberg

18.08.1915 bei Giragoutte, Elsaß, infolge Kriegsverwundung

16.b. Reserve - Pion.-Kompagnie

gestorben; ledig, Schreiner

Heizer

FLEISCHMANN

Christoph

05.06.1893 zu Nürnberg

08.12.1914 bei den Falklandinseln an Bod des englischen Kriegsschiffes "Inflexible"

2. Werftdiv., 1.Kompagnie Kriegsschiff "Gneisenau"

gestorben; ledig, Flaschner

Pionier

FLEISCHMANN

Ernst

01.01.1898 zu Redwitz a.d.R, Bezirksamt Lichtenfels (Oberfranken)

22.12.1917 zu Meurchin, Frankreich

12.b. Pion.-Kompagnie

ledig, Metzger; Siehe auch: RJF - Orte "N-O"

Leutnant

FLEISCHMANN

Friedrich Georg

10.04.1897 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

 

19.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, vermisst 18.08.1918

Unteroffizier

FLEISCHMANN

Georg

03.04.1887 zu Artelshofen, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

24.09.1914 bei Senonville, Frankreich

13.b. Infanterie - Reg., 8.Kompagnie

verheiratet, Handlungsgehilfe

Infanterist

FLEISCHMANN

Georg

08.10.1884 zu Leitelshof, Bezirksamt Schwabach (Mittelfranken)

21.10.1914 bei America, Belgien

1.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

verheiratet, Mechaniker

Infanterist

FLEISCHMANN

Georg

11.10.1894 zu Nürnberg

15.11.1914 im Bois Brulé, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Flaschner

Infanterist

FLEISCHMANN

Georg

03.11.1896 zu Nürnberg

 

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Eisendreher, vermisst 25.05.1917

Gefreiter

FLEISCHMANN

Georg Wilhelm

09.06.1889 zu Nürnberg - Kleinreuth h.d.V.

09.05.1917 zwischen Arras - Fresnoy, Frankreich

19.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

verheiratet, Möbelanstreicher

Infanterist

FLEISCHMANN

Hans

04.10.1895 zu Hofheim (Unterfranken)

25.11.1914 bei Wytschaete, Belien

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Tapezier

Kriegsfreiwilliger

FLEISCHMANN

Hans

30.04.1894 zu Nürnberg

16.04.1915 bei Carency, Frankreich

7.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Handlungsgehilfe

Ersatzreservist

FLEISCHMANN

Jakob

16.05.1890 zu Nürnberg

15.07.1915 bei Maslomecz, Rußland

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Kommis

Leutnant der Reserve

FLEISCHMANN

Jean Johann Paul Friedrich

04.02.1886 zu Nürnberg

 

14.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Rechtsanwalt, Dr., vermisst, für tot erklärt seit 25.08.1914

Infanterist

FLEISCHMANN

Johann Georg

08.07.1899 zu Nürnberg

02.05.1918 bei Nonnron - Catillon, Frankreich, Feldlazarett 173, infolge Kiegsverwundung

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

gestorben; ledig, Lederarbeiter

Gefreiter

FLEISCHMANN

Johann Georg

02.10.1894 zu Nürnberg - Buch

08.05.1917 bei Fresnoy, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Zimmermann

Reservist

FLEISCHMANN

Joseph

07.11.1888 zu Neuburg a.D. (Schwaben)

20.08.1914 bei Oron, Lothringen

21.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Gärtner

Infanterist

FLEISCHMANN

Joseph

01.05.1889 zu Neumarkt (Oberpfalz)

 

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 10.Komp

ledig, Metzger, vermisst, für tot erklärt seit 10.01.1920

Unteroffizier der Reserve

FLEISCHMANN

Konrad

10.12.1889 zu Nürnberg

05.09.1914 bei Lunéville, Frankreich

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Fabrikarbeiter

Infanterist

FLEISCHMANN

Leonhard

15.04.1896 zu Nürnberg - Schoppersdorf

04.10.1917 bei Poelkapelle, Belgien

13.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Schriftsetzer

Gefreiter

FLEISCHMANN

Martin

30.06.1888 zu Alfeld, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

30.10.1918 zu Kienzheim, Elsaß, Feldlazarett 60, infolge Kriegserkrankung

bei Fuhrpark-Kol. 28

gestorben; ledig, Sattler

Füs.

FLEISCHMANN

Martin Johann

28.06.1894 zu Nürnberg - Lichtenhof

07.03.1915 bei Blairville, Frankreich

36. Füs.- Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Klempner

Infanterist

FLEISCHMANN

Matthias Adolf

24.02.1896 zu Nürnberg

16.11.1916 nordwestlich Campulung, Rumänien, auf Höhe 632

28.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Bautechniker

Ersatzreservist

FLEISCHMANN

Max

18.03.1894 zu Oberlangenstadt, Bezirksamt Kronach (Oberfranken)

14.08.1916 bei Maurepas, Frankreich

12.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Reisender; Siehe auch: RJF - Orte "N-O"

Gefreiter und Off.-Asp.

FLEISCHMANN

Robert Jobst

14.10.1895 zu Nürnberg

19.06.1916 bei Verdun, Frankreich

bei Infanterie - Leib - Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Landwirtschaftspraktikant

Infanterist

FLEISCHMANN

Wilhelm

01.04.1896 zu Nürnberg

13.08.1916 zu Pierrepont, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

10.b. Infanterie - Regt, 5.Kompagnie

gestorben; ledig, Modellschreiner

Unteroffizier der L. I

FLEISCHMANN

Wilhelm

25.09.1882 zu Nürnberg

 

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

verheiratet, Lithograph, vermisst, für tot erklärt seit 01.10.1916

Infanterist

FLEISCHNER

Johann

09.08.1897 zu Eger (ehemals Böhmen)

13.02.1917 bei Vimy, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Flaschner

Unteroffizier

FLEMMING

Hermann Walter

28.06.1889 zu Auerhammer, K.H. Zwickau (Sachsen)

14.11.1914 bei Apremont, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, Masch.-Gewehr - Kompagnie

ledig, Mechaniker

Unteroffizier

FLESSA

Georg Wilhelm

09.10.1888 zu Nürnberg

05.09.1914 bei Lunéville, Frankreich

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

verheiratet, Geschäftsführer

Offizier - Stellvertreter

FLIERT

Alois Franz

02.01.1875 zu Sulzbach, Bezirksamt Regensburg (Oberpfalz)

03.12.1916 auf Höhe 894 bei Agas, Rumänien

19.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

verheiratet, Eisenbahnsekretär

Leutnant der Reserve

FLINTSCH

Adolf

23.01.1893 zu Straßburg (Elsaß)

28.03.1918 bei Tilloy, östlich Arras, Frankreich

9.b. Minenwerfer - Bataillon, 2.Kompagnie

ledig, Elektroingenieur

Gefreiter

FLINTSCH

Hans

07.04.1895 zu Barnsdorf, Bezirksamt Schwabach (Mittelfranken)

27.03.1916 zu Haubourdin, Frankreich, bei Reserve - Feldlazarett 8, infolge Kriegsverwundung

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; ledig, Techniker

Landsturmmann

FLINTSCH

Jakob

18.09.1890 zu Nürnberg

03.09.1917 zu Focsani, Rumänien, Feldlazarett 32, infolge Kriegserkrankung

28.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Schleifer

Gefreiter der L

FLINTSCH

Ludwig Adolf

15.08.1885 zu Nürnberg

01.05.1918 bei Achiet - le - Grand Frankreich, durch Unglücksfall

21.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Elektromonteur

Unteroffizier

FLOR

Johann Adam

28.10.1896 zu Nürnberg

31.08.1917 zu Mainz, Provinz Rheinh., Festgs.-Lazarett I, infolge Kriegsverwundung

24.b. Fußartillerie-Bataillon, 4.Batt.

gestorben; ledig, Bankvolontär

U.-Heizer

FLÜGEL

Georg

16.10.1897 zu Nürnberg

25.09.1918 in der Nordsee beim Untergang von U. 156

U.-Div "Kiel", U. 156

gestorben; ledig, Mechaniker; Siehe auch: Heikendorf-Möltenort (U-Boot-Ehrenmal), Kreis Plön, Schleswig-Holstein - U-156, 1. Weltkrieg

Reservist

FLÜHR

Johann Andreas

08.10.1891 zu Nürnberg

05.05.1915 bei Les - Eparges, Frankreich

4.b. Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Schlosser; Siehe auch: Troyon (Soldatenfriedhof „Vaux les Palameix"), Département Meuse, Frankreich (Nachnamen F)

Reservist

FOHRER

Leonhard

19.09.1890 zu Ellrichhausen, O.A. Crailsheim (Württemberg)

29.09.1914 bei Loupmont, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Bäckergehilfe; Siehe auch: könnte Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")  sein

Infanterist

FÖLL

Christoph

04.12.1894 zu Nürnberg

12.01.1915 vor Liouville, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Schriftsetzer

San.-Unteroffizier

FÖRCH

Johann Heinrich

16.03.1894 zu Nürnberg

20.09.1917 bei Cheluvelt, Belgien

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Friseur

Infanterist

FÖRCH

Johann Karl

02.10.1891 zu Nürnberg

03.12.1914 bei Heudicourt, Frankreich, Feldlazarett 10 des III. b. A.K., infolge Kriegsverwundung

14.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Kommis; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Gefreiter

FÖRNER

Friedrich

07.12.1886 zu Nürnberg

25.08.1918 zu Stettin, Pommern, Reserve - Lazarett V, infolge Kriegsverwundung

9.b. Reserve - Feldart.- Regiment, 1. Batt.

gestorben; ledig, Versicherungsbeamter

Infanterist

FORRER

Heinrich

09.10.1882 zu Speyer (Pfalz)

09.08.1917 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett II, infolge Kriegserkrankung

23.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Heizer

Unteroffizier der Reserve

FÖRSCHNER

Friedrich

11.05.1890 zu Löpsingen, Bezirksamt Nördlingen (Schwaben)

27.05.1916 bei Thiaumont, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Rentamtsassistent

Kan. D. Reserve

FORSTER

Anton

14.08.1886 zu Langquaid, Bezirksamt Rottenburg (Niederbayern)

15.09.1916 vor Lesboeufs, Frankreich

10.b. Feldart.- Regiment, 3.Batt.

verheiratet, Schuhmacher

Kriegsfreiwilliger

FORSTER

Anton

19.02.1895 zu Marktschorgast, Bezirksamt Berneck (Oberfranken)

01.11.1915 bei Tahure, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Meßgehilfe

Unteroffizier der Reserve

FORSTER

Christian

17.01.1890 zu Lindau, Bezirksamt Oberviechtach (Oberfranken)

01.10.1915 zu Vigneulles, Frankeich, Feldlazarett Nr.1, infolge Kriegsverwundung

14.b. Infanterie -  Regiment, Masch.-Gewehr - Kompagnie

gestorben; ledig, Maschinenschlosser

Ersatzreservist

FORSTER

Franz Xaver

07.11.1887 zu Haderlsdorf, Bezirksamt Parsberg (Oberpfalz)

02.01.1915 zu Carency, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Taglöhner

Einj.-Freiw.-Gefreiter

FORSTER

Hans

15.04.1890 zu Nürnberg

25.08.1914 bei Serres, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Magistratsassistent

Fahrer

FORSTER

Hermann

18.01.1895 zu Nürnberg

17.06.1915 zu Fürth i.B. (Mittelfranken), infolge Kriegserkrankung

6.b. Feldart.- Regiment, Ersatz - Abteilung

gestorben; ledig, Kutscher

Gefreiter

FORSTER

Johann

11.11.1896 zu Nürnberg

11.05.1917 bei Biache, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Student der Theologie

Wehrmann

FORSTER

Johann

29.05.1876 zu Hohenburg, Bezirksamt Parsberg (Oberpfalz)

07.05.1915 im Walde von Cheppy, Frankreich

6.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

verheiratet, Schneider

Schütze

FORSTER

Johann August

28.05.1896 zu Nürnberg

09.04.1917 bei Arras, Frankreich

25.b. Infanterie -  Regiment, 1.Masch.-Gew.-Kompagnie

ledig, Flaschner

Unteroffizier der L. I

FORSTER

Johann Georg

15.01.1884 zu Nürnberg - Erlenstegen

09.12.1916 zu Heudicourt, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Steinhauer

Reservist

FORSTER

Johann Georg

01.02.1887 zu Neunkirchen, Bezirksamt Neustadt a. W.-N. (Oberpfalz)

02.10.1916 bei Le Barque, Frankreich

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Bauschlosser

Ersatzreservist

FORSTER

Joseph

10.07.1889 zu Eispertshofen, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

12.03.1916 zu Offenburg, Baden, Reserve - Lazarett, infolg Kriegsverwundung

15.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Tapezier

Infanterist

FORSTER

Joseph

25.05.1893 zu Kleinschwand, Bezirksamt Bohenstrauß (Oberpfalz)

23.08.1914 auf dem Wege Champenoux nach Velaines, Frankreich

19.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Hobler

Gefreiter der L. I

FORSTER

Joseph

03.12.1884 zu Hohentreswitz, Bezirksamt Nabburg (Oberpfalz)

01.07.1916 bei Montauban, Frankr.

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Hilfspostschaffner

Infanterist

FORSTER

Joseph

11.03.1891 zu Bruck, Bezirksamt Roding (Oberpfalz)

 

14.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Metzger, vermisst, für tot erklärt seit 10.01.1920

Infanterist

FORSTER

Leopold Georg

29.04.1891 zu Lindau, Bezirksamt Oberviechtach (Oberpfalz)

05.03.1915 bei, Bois Brulé, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Schlosser; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Kriegsfreiwilliger

FORSTER

Ludwig

01.09.1895 zu Lindau, Bezirksamt Oberviechtach (Oberpfalz)

in der Zeit vom 01. Bis 13.11.1914 südlich Wytschaete, Belgien

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Gymnasiast

Infanterist

FORSTER

Michael

20.06.1892 zu Nürnberg

18.03.1915 bei Combres, Frankreich

4.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, Packer; Siehe auch: Troyon (Soldatenfriedhof „Vaux les Palameix"), Département Meuse, Frankreich (Nachnamen F)

Landwehrmann II

FÖRSTER

Johann

16.09.1876 zu Waischenfeld, Bezirksamt Ebermannstadt (Oberfranken)

20.03.1918 bei St.Quentin, Frankreich, infolge Kriegserkrankung

bei Fuhrpark - Kol. 29

gestorben; verheiratet, Bauhilfsarbeiter

Pionier der L. I

FÖRSTER

Johann

18.061883 zu Erlangen (Mittelfranken)

04.05.1915 zu Carency, Frankreich

1.b. Landwehr - Pionier - Kompagnie, III. A.K.

verheiratet, Kesselschmied

Infanterist

FÖRSTER

Joseph

25.04.1894 zu Würzburg (Unterfranken)

12.08.1917 zu Batinesti, Rumänien, infolge Kriegsverwundung

28.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

gestorben; ledig, Kammacher

Landwehrmann

FÖRSTER

Wilhelm

13.07.1885 zu Oberlauringen, Bezirksamt Hofheim (Unterfranken)

25.12.1914 südlich Wytschaete, Belgien, infolge Kriegsverwundung

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; ledig, Zimmermann

Infanterist

FORSTHOFER

Jakob

19.07.1898 zu Untermettenbach, Bezirksamt Pfaffnhofen (Oberbayern)

22.03.1918 bei Croisilles. Frankreich

6.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Fabrikarbeiter

Infanterist

FORSTMEYER

Georg Karpar

26.02.1891 zu Nürnberg

04.09.1914 zu Arracourt, Frankreich, Feldlazarett 9, III. b. A.K., infolge Kriegsverwundung

19.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

gestorben; ledig, Fabrikarbeiter

Infanterist

FORSTMEYER

Johann Michael

25.04.1894 zu Nürnberg

11.04.1918 zu Rosiéres, Frankreich

12.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Flaschner

Kanonier

FORSTNER

Johann

08.12.1898 zu Passau (Niederbayern)

27.06.1917 zu Evin - Malmaison, Frankreich, pr. Reserve - Feldlazarett 32, infolge Kriegsverwundung

10.b. Feldart.- Regiment, 2.Batt.

gestorben; ledig, Arbeiter

Wehrmann

FORSTNER

Joseph

30.01.1882 zu Vilshofen (Niederbayern)

 

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

verheiratet, Möbeltransporteur, vermisst, für tot erklärt seit 20.08.1914

Infanterist

FÖRTH

Georg

25.03.1896 zu Ampferbach, Bezirksamt Bamberg II (Oberfranken)

26.09.1916 zu Vélu, Frankeich, Kriegslazarett, infolge Kriegsverwundung

13.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; ledig, Portier

Gefreiter

FÖRTHER

Leonhard

18.11.1897 zu Nürnberg

2210.1917 bei Schloß Polderhoek, südwestlich Becelaere, Belgien

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Pinselmacher

Vizefeldwebel der L. II

FORTMEIER

Wilhelm Karl

05.01.1880 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

20.09.1917 bei Cheluvelt, Belgien

14.b. Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

verheiratet, Kaufmann

Infanterist

FÖRTSCH

Heinrich

13.07.1887 zu Nürnberg

30.08.1918 bei Frémicourt, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Dreher

Vizefeldwebel und Offizier-Stellvertreter

FÖRTSCH

Jakob Max

28.05.1890 zu Nürnberg

04.09.1914 bei Moulin - de - Deuxville, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Lehrer

Kraftfahrer

FÖRTSCH

Jean

15.06.1891 zu Nürnberg

25.07.1918 zu Rethel, Frankreich, Kriegslazarett 51B

8.b. Reserve - Div., Div.-Kraftwagen - Kol. 75

gestorben; verheiratet, Lagerhalter

Pionier

FÖTTINGER

Georg

11.02.1897 zu Würzburg (Unterfranken)

24.02.1918 zu Nürnberg, Resere - Lazarett II, infolge Kriegserkrankung

15.b. Fernsprech - Abteilung, XI. A.K., 2.Zug

gestorben; ledig, Schreiner

Unteroffizier

FÖTTINGER

Johann Wilhelm

19.07.1883 zu ürnberg

26.09.1926 zu Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

14.b. Infanterie -  Regiment, Masch.-Gewehr - Kompagnie

gestorben; verheiratet, Monteur

Gefreiter

FRAAS

Christian

28.07.1876 zu Kirchenlamitz, Bezirksamt Wunsiedel (Oberfranken)

23.07.1919 zu Nürnberg infolge Kriegserkrankung

14.b. Infanterie -  Regiment, Garn.-Bataillon, 6.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Schreiner

Landwehrann

FRAAS

Johann Philipp

10.02.1884 zu Creußen, Bezirksamt Pegnitz (Oberfranken)

3.12.1914 zu Méricourt, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Heizer

Infanterist

FRAAS

Konrad

01.03.1892 zu Nürnberg

17.04.1915 bei Ypern, Belgien

9.b. Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, kaufmännischer Angestellter

Ersatzreservist

FRAAS

Ludwig Otto Karl Friedrich

22.04.1887 zu Wunsiedel (Oberfranken)

13.10.1917 in Belgien, Ort unbekannt, bei der San.-Kompagnie 66, infolge Kriegsverwundung

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

gestorben; verheiratet, kaufmännischer Beamter

Kriegsfreiwilliger

FRAAS

Max

15.08.1894 zu Wunsiedel (Oberfranken)

14.12.1914 vor Liouville, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Bankbeamter

Ersatzreservist

FRAGNER

Friedrich Anton

13.11.1891 zu Feuchtwangen (Mittelfranken)

06.02.1916 bei Vermandovilers, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment,4.Kompagnie

ledig, Kaufmann

Armierungs - Soldat

FRANK

Christian

15.11.1873 zu Nürnberg

14.12.1919 in Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

19.b. Arm.-Bataillon, 3.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Hausmeister

Reservist

FRANK

Emil

05.01.1888 zu Hausberge, Kreis Minden (Westfalen)

01.10.1914 bei Loupmont Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

verheiratet, Monteur

Ulan

FRANK

Georg Adam

05.01.1897 zu Bottenweiler, Bezirksamt Rothenburg o.T. (Mittelfranken)

05.03.916 zu Wilna - Antokol, Rußland, Kriegslazrett, XVII. A.K., infolge Kriegserkrankung

2.b. Ulanen - Regiment, 2.Eskorte

gestorben; ledig, Dienstknecht

Kriegsfreiwilliger

FRANK

Gottlieb

19.08.1892 zu Buoch, O.A. Waiblingen (Württemberg)

27.11.1914 bei Apremont, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, Bäckergehilfe; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Infanterist

FRANK

Heinrich

13.01.189 zu Frankenthal (Pfalz)

25.08.1914 bei Hoéville, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Musiker

Reservist

FRANK

Johann

04.01.1890 zu Nürnberg - Schnepfenreuth

06.06.1915 im Bois Brulé, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, Pinselmacher

Unteroffizier

FRANK

Johann Nikol

26.05.1892 zu Hof a.S. (Oberfranken)

07.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig

Landsturmmann

FRANK

Johann Wilhelm

26.06.1881 zu Mergentheim (Württemberg)

04.06.1916 bei Fromelles, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

verheiratet, Reißzeugmacher

Mineur

FRANK

Karl

28.06.1884 zu Nürnberg

15.10.1918 im Bois des Loges, Frankreich

7.b. Minenwerfer - Kompagnie

verheiratet, Metallpolierer

Feldwebel - Leutnant

FRANK

Leopold

15.04.1877 zu Obernbreit, Bezirksamt Kitzingen (Unterfranken)

21.10.1916 beim Monte Clabucetul, Rumänien

28.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Großkaufmann; Siehe auch: RJF - Orte "N-O"

Gefeiter der L. II

FRANK

Otto

05.07.1879 zu Leipzig (Sachsen)

02.01.1915 bei Wytschaete - Spanbrockmoolen, Belgien

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

verheiratet, Kaufmann

Infanterist

FRANKE

Karl

30.07.1890 zu Bamberg (Oberfranken)

14.03.1915 bei Neuve - Chapelle, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

gestorben; ledig, Bankbeamter

Vizefeldwebel der L. I

FRANKE

Kurt Max Heinrich

15.11.1882 zu Dresden (Sachsen)

28.04.1918 zu Goyencourt, Frankreich, Feldlazarett 14, infolge Kriegsverwundung

12.b. Reserve - Infanterie - Brig., Stab

gestorben; verheiratet, Prokurist

Gefreiter

FRANKE

Louis Alfred

05.03.1893 zu Coßmannsdorf, A.H. Dresden (Sachsen)

18.9.1916 bei Ginchy - Rancourt, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

verheiratet, Schlosser

Unteroffizier und Fahnenjunker

FRANKENBERGER

Ludwig

17.09.1897 zu Kulmbach (Oberfranken)

04.11.1915 bei Tahure, Frankreich

19.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig

Ersatzreservist

FRANKENBERGER

Marcius Friedrich

13.10.1884 zu Presseck, Bezirksamt Stadtsteinach (Oberfranken)

03.07.1915 bei Maslomecz, Rußland

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

verheiratet, Maurer

Ersatzreservist

FRANKENREITER

Joseph

17.12.1889 zu München (Oberbayern)

04.05.1915 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett Städtisches Krankenhaus

8.b. Feldart.- Regiment, 6.Batt.

gestorben; ledig, Sattler

Unteroffizier

FRANZ

Heinrich

22.08.1879 zu Flossenbürg, Bezirksamt Neustadt a.W.-N. (Oberpfalz)

04.07.1915 zu Bauvin, Frankreich, Feldlazarett 9, VII. A.K., infolge Kriegsverwundung

3.pr. Reserve - Fußartillerie- Regiment, 1.Batt.

gestorben; verheiratet, Fabrikhilfsarbeiter

Reiter

FRANZ

Heinrich

09.08.1892 zu Nürnberg

14.09.1915 bei Griedischki, Rußland

2.b. schw. Reit.- Regiment, 1.Esk.

ledig, Fabrikarbeiter

Gefreiter

FRANZ

Heinrich Franz

29.07.1897 zu Nürnberg

06.11.1918 bei Omnizies, Belgien, infolge Kriegsverwundung

pr. Minenwerfer - Bataillon Nr.1, 1.Kompagnie

gestorben; ledig, Maschinenschlosser

Landsturmmann

FRANZ

Johann

15.07.1880 zu Nürnberg

05.05.1918 zu Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Ers.-Bataillon

gestorben; verheiratet, Mechaniker

Gefreiter der Reserve

FRANZ

Max Johann

18.08.1891 zu Nürnberg

26.07.1917 bei Cheluvelt, Belgien

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Monteur

Kan.

FRANZ

Michael

14.07.1875 zu Pilgramsreuth, Bezirksamt Kemnath (Oberpfalz)

25.05.1916 zu Nürnberg, Resreve - Lazarett Goethe - Schulhaus, infolge Kriegserkrankung

6.b. Feldart.- Regiment, 2.Ers.-Batt.

gestorben; verheiratet, Bohrmaschinist

Landsturmmann

FRAUENKNECHT

Johann

11.01.1885 zu Oberrüsselbach, Bezirksamt Forchheim (Oberfranken)

25.10.1917 bei Paschendaele, Belgien

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Lehrer

Infanterist

FRAUENKNECHT

Johann

09.07.1897 zu Nürnberg

08.10.1916 bei Ligny - Thilloy, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Maschinensetzer

Ersatzreservist

FRAUENKNECHT

Johann Georg

15.04.1891 zu Nürnberg - Sündersbühl

27.05.1916 zu Longuyon, Frankreich, Klosterlazarett, infolge Kriegsverwundung

24.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

gestorben; ledig, Metzger

Unteroffizier der L.

FRAUNHOLZ

Wolfgang

07.12.1879 zu Sassenreuth, Bezirksamt Eschenbach (Oberpfalz)

01.08.1917 bei Walawa, Bukowina

23.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Taglöhner

Leutnant zur See

FRECH

Gustav

20.10.1889 zu Nürnberg

24.01.1915 an der Doggerbank, Nordsee, beim Untergang des Schiffes

Panzerkreuzer "Blücher"

gestorben; ledig; Siehe auch: Halbstocks die Flagge! - Seeoffiziere (Schiffe)

Kriegsfreiwilliger

FREIBERGER

Hans

23.10.1892 zu Nürnberg

18.03.1915 zu Ehingen a.D., Württemberg, Versorgungs - Lazarett, infolge Kriegsverwundung

14.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

gestorben; ledig, Flaschner

Landsturmmann

FREIBERGER

Heinrich

25.10.1880 zu Pegnitz (Oberfranken)

16.03.1918 z Nürnberg, Reserve - Lazarett Städtisches Krankenhaus

1.b. Landst.-Garn.-Bataillon "Nürnberg" III., Rekruten - Depot

gestorben; verheiratet, Schuhmacher

Gefreiter

FREIBOTT

August Georg

21.08.1895 zu Nürnberg

26.01.1918 zu Mikulince, Galizien, infolge Kriegserkrankung

bei Fernsprech - Abteilung Nr. 551

gestorben; ledig, Mechaniker

Landwehrmann

FREIDHÖFER

Johann

16.06.1881 zu Reisach, Bezirksamt Weißenburg i.B. (Mittelfranken)

01.03.1915 im Bois de Malancourt, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, Kompanie unbekannt

gestorben; verheiratet, Kutscher

Ersatzreservist

FREIERMUTH

Karl

26.04.1890 zu Straßburg, Elsaß

 

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Bankbeamter, vermisst, für tot erklärt seit 01.07.1916

Landwehrmann

FREIMANN

Georg Ludwig

18.08.1877 zu Ingolstadt (Oberbayern)

12.08.1915 zu Haubourdin, Frankreich, Reserve - Feldlazarett 8, infolge Kriegsverwundung

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

gestorben; ledig, Brauer

Gefreiter

FREIMANN

Siegmund

06.05.1881 zu Lauchheim, O.A. Ellwangen (Württemberg)

09.05.1915 bei Neuville - St.Baast, Frankreich

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, Tapezier

Ersatzreservist

FREIMÜLLER

Joseph

01.11.1884 zu Eggmühl, Bezirksamt Mallersdorf (Niederbayern)

08.05.1915 zu Surrenord, Elsaß

3.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

verheiratet, städtischer Bauführer

Landsturmmann

FREISLEBEN

Emil

24.03.1893 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

13.04.1916 zu Romagne, Frankreich, Feldlazarett 3, infolge Kriegsverwundung

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

gestorben; ledig, Kaufmann

Infanterist

FREITAG

Georg

16.10.1892 zu Nürnberg - Kleinreuth h.d.V.

22.10.1914 zu Buxerulles, Frankreich, Feldlazarett I, III.b. A.K., infolge Kriegsverwundung

19.b. Infanterie - Regt, 6.Kompagnie

gestorben; ledig, Spielwarenflaschner; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Unteroffizier der L.

FREITAG

Johann

14.10.1866 zu Aisch, Bezirksamt Höchstadt a.A. (Oberfranken)

04.08.1922 zu Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

bei Kriegsgefallen-Lager "Erlangen", 4.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Oberheizer

Oberleutnant der Reserve

FREITAG

Oskar Heinrich

12.05.1884 zu Hersbruck (Mittelfranken)

25.03.1918 bei Biefvillers,Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, Stab

verheiratet, Dr.jur., Abteilungsvorstand der Allgemeinen Ortskrankenkasse Nürnberg

Ersatzreservist

FRENZ

Karl Wilhelm

15.09.1887 zu Nürnberg

03.11.1914 bei Souchez - Carency, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

verheiratet, Schreiner

Vizefeldwebel

FRENZEL

Fritz

19.12.1879 zu Nürnberg

07.09.1914 zu Arracourt, Frankreich, Feldlazarett 9, infolge Kriegsverwundung

14.b. Infanterie -  Regiment, Masch.-Gewehr - Abt.

gestorben; verheiratet

Reservist

FRENZEL

Willi

20.02.1887 zu Niederndorf, L.A. Gera (fr. Reuß j.L.)

05.10.1914 bei Willerval, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Baupolier

Feldwebel und Off.Stv.

FREUDENREICH

Gustav Albert

12.04.1877 zu Lehndorf, Kreis Fischhausen (Provinz Ostpreußen)

24.04.1918 bei Herleville, Frankreich, bei Feldlazarett 58, infolge Kriegsverwundung

3.b. Ers.-Infanterie - Reg., 10.Kompagnie

gestorben; ledig, Geschäftsreisender

Landwehrmann

FREUNDLICH

Otto Heinrich

01.04.1886 zu Heidelberg (Baden)

22.05.1919 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett Justizgebäude

bei Landsturm - Infanterie - Ers.-Bataillon "Bayreuth" III. B. 17, 2.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Tapezierer

Reservist

FREY

August

25.11.1888 zu Stein, Bezirksamt Nürnberg

20.08.1914 bei Lauterfingen, Lothringen

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, Kellner

Landsturmmann

FREY

Wilhelm

29.09.1876 zu Nürnberg

01.10.1915 bei Massiges, Frankreich, auf dem Kanonenberg

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

verheiratet, Kontorist

Gefreiter der Reserve

FREYBERGER

Georg Konrad

27.01.1890 zu Nürnberg

07.10.1914 im Walde bei Apremont, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

verheiratet, Feingoldschläger

Infanterist

FREYER

Georg

13.08.1894 zu Nürnberg

26.08.1917 zwischen Fournes und Le Riez, Frankreich

Starkstrom - Kompagnie 106

ledig, Monteur

Gefreiter

FRIEDBERGER

Johann Andreas

02.01.1878 zu Rottlersreuth, Bezirksamt Kulmbach (Oberfranken)

22.07.1925 zu Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

10.b. Feldart.- Regiment, 4.Batt.

gestorben; verheiratet, Fabrikant

Infanterist

FRIEDEL

Georg Ludwig

13.11.1893 zu Nürnberg

17.10.1915 bei Tahure, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Stimmenmacher

Unteroffizier der L. II

FRIEDEL

Johann Heinrich

07.08.1880 zu Kleinlangheim, Bezirksamt Kitzingen (Unterfranken)

23.08.1915 im Bois du Chéna, Frankreich

9.b. Brig.-Ers.-Bataillon, 2.Kompagnie

verheiratet, Gastwirt

Pionier

FRIEDEL

Matthias

22.10.1899 zu München (Oberbayern)

24.10.1918 zu München, Oberbayern, infolge Kriegserkrankung

bei Eisenbahn - Ers.-Bataillon "München", Kompagnie Unbekannt

gestorben; ledig, Schlosser

Uteroffizier

FRIEDENBERGER

Karl

29.10.1893 zu Nürnberg

 

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Student der Neuphilologie, vermisst, für tot erklärt seit 22.03.1916

 

FRIEDL

Georg Klemens

05.03.1875 zu Haag, Bezirksamt Eschenbach (Oberpfalz)

16.01.1915 zu Jarny, Frankreich, Kriegslazarett, infolge Kriegserkrankung

pr. Mil.-Eis.-Dir. 2, Betriebsamt 5

gestorben; verheiratet, Wagenwärtergehilfe

Infanterist

FRIEDLEIN

Johann Konrad

05.09.1881 zu Windsbach, Bezirksamt Ansbach (Mittelfranken)

26.07.1916 zu Schenris, Lothringen

7.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, Feld - Masch. - Gew. - Zug "Schroth"

verheiratet, Steinhauer

Gefreiter

FRIEDLEIN

Leonhard

03.08.1894 zu Nürnberg

16.08.1917 bei Westhoek, Belgien

pr. Infanterie -  Regiment, 1.Masch.-Gew.-Kompagnie

ledig, Monteur

Kriegsfreiwilliger

FRIEDMANN

Konrad

24.04.1885 zu Bayreuth (Oberfranken)

30.09.1916 bei Fleury, Frankreich

3.b. Ers.- Regiment, 7.Kompagnie

verheiratet, Stukkaturer

Gefreiter

FRIEDMANN

Max Karl

21.12.1887 zu Nürnberg

22.08.1914 bei Bertrix, Frankreich

1. kurhessisches Infanterie -  Regiment R.81, 4.Kompagnie

veheiratet, Bauschlosser

Leutnant der Reserve

FRIEDMANN

Richard

22.10.1895 zu Nürnberg

25.03.1918 bei Bapaume, Frankreich

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Student der Rechte; Siehe auch: Buch: Kriegsbriefe gefallener deutscher Juden (1. Weltkrieg)

Fahrer

FRIEDMANN

Wilhelm Joseph

28.05.1892 zu Nürnberg

28.04.1916 zu Nürnberg, infolge Erkrankung

8.b. Feldart.- Regiment 3, 3.Ersatz-Batt.

gestorben; ledig, Handlungsgehilfe

Infanterist

FRIEDRICH

Andreas

30.05.1894 zu Nürnberg

22.02.1915 im Bois Brulé, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Monteur

Vizefeldwebel

FRIEDRICH

Bernhard

15.01.1876 zu Buch a. Forst, Bezirksamt Lichtenfels (Oberfranken)

15.12.1914 bei Wytschaete, Belgien

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

verheiratet, städtischer Zimmermann

Infanterist

FRIEDRICH

Christian

09.02.1882 zu Forchheim (Oberfranken)

10.10.1916 bei Warlencourt, Frankreich

16.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, Zinngießer

Infanterist

FRIEDRICH

Georg

21.12.1897 zu Erlangen (Mittelfranken)

 

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, kaufmännischer Angestellter, vermisst 01.10.1916

Leutnant der L. I

FRIEDRICH

Georg Christoph

25.12.1883 zu Nürnberg

04.04.1918 bei Marcelcave, Frankreich

3.b. Ers.-Infanterie - Reg., 12.Kompagnie

verheiratet, Oberrealschul-Turnlehrer

Unteroffizier

FRIEDRICH

Heinrich

28.08.1883 zu Nürnberg

 

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

verheiratet, Maschinist, vermisst, für tot erklärt seit 25.08.1914

Unteroffier und Offizier-Aspirant

FRIEDRICH

Jakob

17.06.1890 zu Amberg (Oberpfalz)

12.09.1916 bei Sailly-Saillisel, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

ledig, kaufmännischer Angestellter

Infanterist

FRIEDRICH

Johann

09.03.1895 zu Nürnberg

07.08.1917 zu Nürnberg, infolge Kriegserkrankung

7.b. Landwehr-Infanterie -  Regiment, Masch.-Gewehr-Kompagnie

ledig, Flaschner

Infanterist

FRIEDRICH

Johann

28.08.1896 zu Nürnberg - St. Leonhard

31.07.1916 bei Thiaumont, Frankreich

10.b. Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Elektromonteur

Infanterist

FRIEDRICH

Johann Karl

29.07.1887 zu Nürnberg

 

25.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Kutscher, vermisst, für tot erklärt seit 09.04.1917

Infanterist

FRIEDRICH

Johann Stephan

23.04.1895 zu Nürnberg - Reichelsdorf

18.04.1916 zu Dun, Frankreich, Kriegslazarett, infolge Kriegsverwundung

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; ledig, Metzger

Infanterist

FRIEDRICH

Karl

12.10.1892 zu Nürnberg

25.12.1915 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett II, infolge Kriegserkrankung

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

gestorben; ledig, Gasarbeiter

Infanterist

FRIEDRICH

Konrad

17.05.1891 zu Nürnberg

07.06.1919 zu Nürnberg, infolge Kriegsverwundung

65. Infanterie -  Regiment, Masch.-Gewehr-Kompagnie

gestorben; gestorben; verheiratet, Schlosser

Landwehrmann

FRIEDRICH

Konrad Georg

27.03.1883 zu Nürnberg - Mögeldorf

in der Nacht vom 4./5.09.1914 bei Moulin-d´Einville, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, Landwirt

Infanterist

FRIEDRICH

Wilhelm

12.06.1887 zu Germersheim (Pfalz)

 

14.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

verheiratet, Schlosser, vermisst, für tot erklärt seit 06.11.1914

Leutnant der Reserve

FRIEDRICHS

Ernst

29.03.1888 zu Anbach (Mittelfranken)

26.02.1915 bei Apremont, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Rechtspraktikant; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Landwehrmann

FRIES

Adam

19.02.1883 zu Nürnberg - Wetzendorf

18.03.1918 bei Riencourt, Frankreich, infolge Kriegserkrankung

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

gestorben; ledig, Schreiner

Landwehrmann

FRIES

Georg

21.10.1876 zu Nürnberg - Wetzendorf

30.09.1915 östlich Massiges, Frankreich

7.b. Landwehr-Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

verheiratet, Fuhrunternehmer

Ersatzreservist

FRIES

Johann Friedrich

23.10.1891 zu Nürnberg

09.03.1916 bei Arras, Frankreich, Hauptverbandplatz der Reserve - San.-Kompagnie 5, infolge Kriegsverwundung

7.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

gestorben; ledig, Schriftsetzer

Unteroffizier

FRIESE

August

13.10.1890 zu Kloster Springborn, Kreis Heilsberg (Ostpreußen)

21.10.1915 westlich Milosevac, Serbien

2.b. Chevauleger - Regiment, 1.Esk.

ledig, Bureaugehilfe; Siehe auch: Verlustliste: königl.-bayer. 2. Chevaulegers-Regiment Taxis (1. Weltkrieg)

Pionier

FRIESER

Joseph

12.09.1890 zu Kohlberg, Bezirksamt Neustadt a. W-N. (Op.)

 

3.b. Pionier-Bataillon, 1.Kompagnie

ledig, Bureauangestellter, vermisst, für tot erklärt seit 11.10.1914

Infanterist

FRIESS

Franz

29.05.1898 zu Neumarkt (Oberpfalz)

23.12.1917 zu Marville, Frankreich, infolge Unglücksfalles

32. Infanterie -  Regiment, 1.Masch.-Gewehr-Kompagnie

gestorben; ledig, Flaschner

Infanterist

FRIESS

Fritz

05.08.1900 zu Nürnberg

02.04.1919 zu Nürnberg, Reserve - Lazarett Ludwigsfeld, infolge Kriegserkrankung

11.b. Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie, zuletzt Bezirkskommando Nürnberg

gestorben; ledig, Kaufmann gestorben;

Reservist

FRISCH

Christoph

16.11.1886 zu Bruck, Bezirksamt Erlangen (Mittelfranken)

07.05.1917 bei Fresnoy, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

verheiratet, Ausgeher

Ersatzreservist

FRISCH

Johann

12.02.1892 zu Hennenberg, Bezirksamt Beilngries (Oberpfalz)

23.11.1914 zu May-Cornet, Belgien, Reserve - FeldLazarett 3 der 6. Reserve - Div., infolge Kriegsverwundung

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

gestorben; ledig, Kutscher

Unteroffizier

FRISCHHOLZ

Hans

21.06.1889 zu Bayreuth (Oberfranken)

16.05.1915 bei Arras, Frankreich

1.b. Reserve - Fußartillerie- Regiment, 3.Batt.

ledig, Tischler

Infanterist

FRISCHHOLZ

Johann

02.04.1897 zu Nürnberg

 

14.b. Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Bäcker, vermisst 31.03.1917

Landsturmmann

FRISCHHOLZ

Wilhelm

01.01.1877 zu Nürnberg

30.05.1917 bei Neuvireuil, Frankreich

6.b. Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Bildhauer

Vizefeldwebel und Offizier-Aspirant

FRISCHMANN

Andreas

17.09.1893 zu Nürnberg

12.10.1916 vor Ligny, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

ledig, Schulamtskandidat

Landsturmmann

FRITSCH

Franz

17.04.1892 zu Karlskron, Bezirksamt Neuburg a.D. (Schwaben)

12.10.1916 bei Bapaume, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, Fabrikarbeiter

Infanterist

FRITSCHKA

Georg

08.03.1891 zu Nürnberg

 

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

verheiratet, Mechaniker, vermisst, für tot erklärt seit 01.10.1916

Unteroffizier

FRITZ

Johann Georg

09.03.1893 zu Nürnberg

09.07.1916 bei Savonniéres, Frankreich, Hauptverbandplatz der San.-Kompagnie 3, infolge Kriegsverwundung

19.b. Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

gestorben; ledig, Pinselmacher; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Kanonier

FRITZ

Joseph Otto

29.05.1918 zu Bamberg (Oberfranken)

29.05.1918 zu Berlin - Lichtenberg, Verein - Lazarett Auguste - Viktoria - Krankenhaus, infolge Kriegserkrankung

28.b. Mun.-Kol.

gestorben; verheiratet, Steinbildhauer

Unteroffizier der Reserve

FRITZ

Karl Johann

15.06.1887 zu Nürnberg

02.08.1916 bei Souville, Frankreich

13.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

verheiratet, Expedient

Pionier

FRITZ

Ludwig

12.11.1884 zu Hutschdorf, Bezirksamt Kulmbach Oberfranken)

30.09.1918 zu Leffincourt, Frankreich, bei Feldlazarett 40, infolge Kriegsverwundung

6.b. Landwehr - Pion.-Kompagnie

gestorben; ledig, Lackierer

Landsturmmann

FRÖBA

Bernhard

21.07.1891 zu Nürnberg

14.08.1917 zu St.Julien, Belgien

21.b. Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

verheiratet, Buchhalter

Landsturmmann

FRÖHLICH

Urban

17.04.1888 zu Waldershof, Bezirksamt Tirschenreuth (Oberpfalz)

27.05.1916 bei Le Maisnil, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

ledig, Maschinenschlosser

Obergefreiter

FRÖHLING

Johann

10.08.1871 zu Schönbrunn, Bezirksamt Bamberg II (Oberfranken)

03.03.1918 zu Nürnberg, infolge Kriegsverwundung

3.b. Fußartillerie- Regiment, 2.Batt.

gestorben; verheiratet, Steinhauer

Infanterist

FROHMACHER

Heinrich

30.04.1889 zu Dörflas, Bezirksamt Wunsiedel (Oberfranken)

 

14.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Brauer, vermisst, für tot erklärt seit 10.09.1916

Leutnant der Reserve

FROMM

Walter

20.05.1888 zu Maxhütte, Bezirksamt Burglengenfeld (Oberpfalz)

07.11.1918 zu Sewastopol, Rußland, Landwehr - Feldlazarett 3, infolge Kriegsverwundung

bei Schallmeßtrupp 68

gestorben; verheiratet, Referendar, Dr.jur.

Landsturmmann

FROMMHOLD

Joseph Friedrich

04.11.1887 zu Karlsruhe (Baden)

15.07.1915 bei Maslomecz, Rußland

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

verheiratet, Gärtner

Unteroffizier der L.

FRÖR

Emil

28.03.1881 zu Würzburg (Unterfranken)

25.08.1914 bei Lunéville, Frankreich

10.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

verheiratet, Ingenieur

Infanterist

FROSCH

Georg

09.02.1891 zu Nürnberg

19.10.1915 zu Fontaine, Frankreich

19.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

ledig, Magistratsassistent

Infanterist

FROSCH

Georg

26.06.1891 zu Nürnberg

 

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Handlungsgehilfe, vermisst, für tot erklärt seit 01.07.1916

Reservist

FROSCH

Johann Georg

25.12.1890 zu Nürnberg

23.07.1916 beim Bois Marriéres, Frankreich

bei Ersatz - Feldart.- Regiment, 9.Batt.

verheiratet, Lithograph

Gefreiter

FROSCHAUER

Leonhard

29.12.1890 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

13.08.1916 zu Cérisy-Gailly, Frankreich

23.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Zimmermann

Landwehrmann

FRÖSCHL

Ludwig

11.07.1883 zu Ettling, Bezirksamt Landau a.I. (Niederbayern)

20.04.1918 bei Harbonniéres, Frankreich, Hauptverbandplatz der San.-Kompagnie 619, infolge Kriegsverwundung

bei Mun.-Kol. 28

gestorben; verheiratet, Dienstknecht

Kanonier

FRÜCHTEL

Georg

04.03.1898 zu Nürnberg

09.06.1918 bei Lassigny, Frankreich, Hauptverbandplatz, infolge Kriegsverwundung

6.b. Fußartillerie- Regiment, 5.Batt.

gestorben; ledig, Taglöhner

Gefreiter

FRÜCHTEL

Johann

06.10.1895 zu Nürnberg

29.04.1915 vor Liouville, Frankreich

14.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Mechaniker

Infanterist

FRÜH

Wilhelm

06.01.1883 zu Tribur, Bezirksamt Feuchtwangen (Mittelfranken)

01.07.1916 bei Hardecourt, Frankreich

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment 12.Kompagnie

verheiratet, Schuhmacher

Vizefeldwebel der Reserve

FRÜHAUF

Petrus Franz Friedrich

27.10.1892 zu Nürnberg

01.11.1915 zu Attigny, Frankreich, Feldlazarett 3, infolge Kriegsverwundung

14.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

gestorben; ledig, kaufmännischer Angestellter

Gefreiter

FRÜHINSFELD

Michael Georg

22.09.1893 zu Nürnberg

14.07.1918 bei Le Cateau, Frankreich, Kriegslazarett 10, infolge Kriegserkrankung

4.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

gestorben; ledig, Handlungsgehilfe

Infanterist

FRÜHWALD

Adam

03.10.1896 zu Nürnberg

17.09.1916 bei Gueudecourt, Frankreich

10.b. Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Elektromonteur

Landsturmmann

FUCHS

August

01.04.1884 zu Rohr, Bezirksamt Kehlheim (Niederbayern)

20.07.1916 nördlich Fromelles, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

verheiratet, Transportarbeiter

Ersatzreservist

FUCHS

Franz Xaver

16.08.1882 zu Natternberg, Bezirksamt Deggendorf (Niederbayern)

26.06.1915 bei Neuville, Frankreich

23.b. Infanterie -  Regiment, 10.Kompagnie

verheiratet, Handelsmann

Landsturmmann

FUCHS

Georg

02.09.1881 zu Nemschenreuth, Bezirksamt Pegnitz (Oberfranken)

26.04.1920 zu Nürnberg, infolge Erkrankung

10.b. Landwehr - Infanterie -  Regiment, Rekruten - Depot

gestorben; verheiratet, Festerreiniger

Infanterist

FUCHS

Georg

07.05.1891 zu Neukirchen, Bezirksamt Sulzbach (Oberpfalz)

24.09.1918 zu Nürnberg - Rangierbahnhof, durch Unglücksfall

1. Garn.-Bataillon Nürnberg III/5, 3.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Bäcker

Vizefeldwebel der Ldst. II

FUCHS

Georg Leonhard

07.08.1871 zu Reichenunholden, Bezirksamt Sulzbach (Opf)

06.07.1916 in der Albain-Schlucht, Frankreich, infolge Kriegsverletzung

2.b. Minenwerfen - Kompagnie

gestorben; verheiratet, kaufmännischer Beamter

Infanterist

FUCHS

Heinrich

05.08.1891 zu Nürnberg

25.09.1914 bei Bermandovillers, Frankreich

bei Infanterie - Leib- Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Bautechniker

Pionier

FUCHS

Hugo

05.08.1893 zu Nürnberg

11.09.1917 bei Dzuryn, Galizien, infolge Unglücksfalles

Armee . Kraftwagen - Kolonne 178

gestorben; ledig, Mechaniker

Ersatzreservist

FUCHS

Johann

03.04.1886 zu Oberkrumbach, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

 

6.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

verheiratet, Arbeiter, vermisst, für tot erklärt seit 0.07.1916

Landsturmmann

FUCHS

Johann Ferdinand

20.05.1882 zu Nürnberg

16.121916 zu Haubourdin, Frankreich, Feldlazarett 3, III. b. A.K., infolge Kriegsverwundung

21.b. Infanterie -  Regiment, 11.Kompagnie

gestorben; verheiratet, städtischer Arbeiter

Gefreiter der Reserve

FUCHS

Joseph

06.05.1887 zu Nürnberg

25.08.1914 bei Serres, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 12.Kompagnie

ledig, Flaschner

Unteroffizier

FUCHS

Karl

22.09.1896 zu Ebermanstadt, Bezirksamt Forchheim (Oberfranken)

24.08.1918 bei Bapaume, Frankreich

8.b. Feldart.- Regiment, 5.Batt.

ledig, Kommis

Gefreiter

FUCHS

Karl August

19.09.1894 zu Nürnberg

04.01.1915 zu Montigny-Metz, Lothringen, Festungs-Lazarett Knabenseminar, infolge Kriegserkrankung

14.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; ledig, Handlungsgehilfe

Infanterist

FUCHS

Karl Wilhelm

09.03.1893 zu Nürnberg

06.01.1917 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Sebastianspital, infolge Kriegserkrankung

171. Infanterie -  Regiment, 2.Genesungs-Kompagnie

gestorben; ledig, Reißzeugmacher

Vizefeldwebel bei Landsturm

FUCHS

Konrad

20.06.1889 zu Possenhofen, Bezirksamt München I (Oberbayern)

04.10.1918 bei Ste.-Marie-á-Py, Frankreich

3. pr. Jäger- Regiment, 2.Kompagnie

ledig, Bankbeamter

Infanterist

FUCHS

Konrad

31.12.1876 zu Offenhauen, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

 

bei Landsturm-Infanterie - Bataillon "Hammelburg", 4.Kompagnie

verheiratet, Arbeiter, vermisst, für tot erklärt seit 01.08.1917

Gefreiter

FUCHS

Leonhard

26.06.1893 zu Blomenhof, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

30.12.1914 bei Ypern, Belgien

5.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Bäcker

Gefreiter

FUCHS

Ludwig

10.06.1891 zu Neumarkt (Oberpfalz)

15.07.1917 bei Beaucamps, Frankreich

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Schreiber

Unteroffizier

FUCHS

Michael

26.09.1888 zu Buchberg, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

24.03.1918 bei Boyelles, Frankreich

13.b. Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

ledig, Techniker

Landsturmmann

FUCHS

Michael

13.02.1876 zu Tiefenstürmig, Bezirksamt Ebermannstadt (Oberfranken)

01.10.1915 bei Massiges, Frankreich, auf dem Kanonenberg

7.b. Landwehr-Infanterie -  Regiment, 6.Kompagnie

verheiratet, Lackierer

Hauptmann

FUCHS

Wilhelm

18.03.1877 zu München (Oberbayern)

06.08.1916 vor Verdun, Frankreich

8.b. Feldart.- Regiment, 5.Batt.

verheiratet

Landwehrmann

FUCHS

Wolfgang

02.04.1879 zu Nürnberg - Gibitzenhof

 

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

verheiratet, Flaschner, vermisst, für tot erklärt seit 01.10.1916

Unteroffizier

FUGEL

Karl Wilhelm

30.10.1891 zu Eßlingen (Württemberg)

06.09.1917 bei Fresnoy, Frankreich, Hauptverbandplatz der San.-Kompagnie 7, infolge Kriegsverwundung

11.b. Pionier-Kompagnie

gestorben; ledig, Maschinenschlosser

Infanterist

FUGGER

Hans

17.11.1894 zu Nürnberg - St.Leonhard

01.11.1914 bei Wytschaete, Belgien

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

ledig, Metalldrücker

Helferin

FUGMANN

Paula

18.08.1894 zu Dresden (Sachsen)

17.11.1917 zu St.Michel, Frankreich, Kriegslazarett, infolge Kriegserkrankung

Abteilung II, Mil.-Eis.-Dir. 3 "Hirson"

gestorben; ledig, Buchhalterin

Unteroffizier der Reserve

FÜHRLEIN

Friedrich Konrad

10.03.1887 zu Nürnberg - Lohe

19.09.1914 zu Zweibrücken (Pfalz)

13.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 4.Kompagnie

gestorben; ledig, Zimmermann

Ersatzreservist

FÜHRLEIN

Johann Georg

06.04.1890 zu Nürnberg - Lohe

06.09.1918 zu Gera (Thüringen), Reserve - Lazarett Residenztheater, infolge Kriegsverwundung

28.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

gestorben; ledig, Gemeindediener

Leutnant der L. I

FUKAS

Hermann Ernst

15.09.1882 zu Tarnowitz (Schlesien)

14.11.1914 bei Wytschaete, Belgien

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

ledig, Prokurist

Infanterist

FULL

Joseph Andreas

24.03.1895 zu Alsleben, Bezirksamt Königshofen (Unterfranken)

 

20.b. es.-Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Maschinenarbeiter, vermisst, für tot erklärt seit 11.11.1914

Gefreiter

FÜLLER

Vinzenz

09.08.1891 zu Katzenbach, Bezirksamt Kissingen (Unterfranken)

28.04.1918 zwischen Bucquoy und Puisieux, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 10. Kompagnie

ledig, Flaschner

Unteroffizier

FÜNFGELDER

Johann Martin Peter

17.06.897 zu Nürnberg

28.05.1918 bei Neuville-sur-Margival, Frankreich

20.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, kaufmännischer Beamter

Infanterist

FUNK

Heinrich

12.01.1890 zu Nürnberg

30.09.1916 zu Hermie, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

21.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

gestorben; ledig, Mechaniker

Infanterist

FUNK

Konrad

08.11.1889 zu Nürnberg

 

14.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Mechaniker, vermisst, für tot erklärt seit 10.10.1914

Hornist

FÜRBRINGER

Johann Matthäus

27.09.1889 zu Bergnersreuth, Bezirksamt Wunsiedel (Oberfranken)

16.05.1918 zu S´Graven-Brakel, Belgien, infolge Kriegsverwundung

21.b. Infanterie -  Regiment, 7.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Werkstattgehilfe

Unteroffizier

FÜRSATTEL

Johann Georg

26.09.1892 zu Nürnberg

22.10.1917 bei Schloß Polderhoek, südwestlich Becelaere, Belgien, infolge Kriegsverwundung

6.b Reserve - Infanterie -  Regiment, 8.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Schreiner

Ersatzreservist

FÜRSATTEL

Karl Georg

02.10.1887 zu Nürnberg

13.02.1917 bei Le Maisnil, Frankreich

7.b. Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Küchenchef

Gefreiter

FÜRST

Karl

18.08.1884 zu Augsburg - Oberhausen (Schwaben)

01.04.1918 bei Tourcoing, Frankreich, bei Kriegslazarett 64, infolge Kriegserkrankung

3.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

gestorben; verheiratet, Zimmermaler

Kanonier

FÜRTNER

Georg

22.04.890 zu Nürnberg

06.09.1918 zu Ioncourt, Frankreich, Armee - Feldlazarett 49, infolge Kriegsverwundung

10.b. Feldart.- Regiment, bei 1. Mun.-Kol. 166

gestorben; ledig, Portefeuiller

Infanterist

FURTWENGLER

Christoph

25.07.1895 zu Nürnberg

12.06.1916 bei Savonniéres, Frankreich, infolge Kriegsverwundung

14.b. Infanterie -  Regiment, 5.Kompagnie

gestorben; ledig, Kontorist; Siehe auch: Saint Mihiel (Kriegsgräberstätte), Département Meuse, Frankreich (1. Weltkrieg - Namen "F")

Infanterist

FURTWENGLER

Max

19.09.1893 zu Nürnberg

07.10.1914 bei Apremont, Frankreich

21.b. Infanterie -  Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Fabrikarbeiter

Infanterist

FÜRWITT

Michael

12.06.1894 zu Nürnberg - Neumühle

18.06.1915 bei Arras Frankreich

3.b. Reserve - Infanterie -  Regiment, 3.Kompagnie

ledig, Bäcker

Infanterist

FÜSSMANN

Johann Georg Karl

07.02.1895 zu Sparneck, Bezirksamt Münchberg (Oberfranken)

12.08.1914 bei Badonviller, Frankreich

bei Infanterie - Leib.- Regiment, 9.Kompagnie

ledig, Maschinenschlosser

Gefreiter der Reserve

FÜTTERER

Engelbert

26.04.1888 zu Pfaffenreuth, Bezirksamt Neustadt a. W.-N. (Oberpfalz)

17.09.1917 bei Warneton, Belgien

21.b. Infanterie -  Regiment, 1.Kompagnie

ledig, Straßenbahnführer

Ersatzreservist

FÜTTERER

Ludwig

16.08.1892 zu Neuhaus, Bezirksamt Neustadt a. W.-N. (Oberpfalz)

03.09.1917 bei Waldenrode, östlich Riga, Livland

8.b. Infanterie -  Regiment, 2.Kompagnie

verheiratet, Schneider

Datum der Abschrift: Dezember 2008

Beitrag von: Katja Kürschner

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten