Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nürnberg (Gedenkbuch: 1. Weltkrieg), Mittelfranken, Bayern

Gefallenen-Gedenkbuch der Stadt Nürnberg 1914 - 1918, Herausgegeben im Auftrag der Stadtgemeinde Nürnberg, im Selbstverlag des Stadtrates 1929. Es enthält die Namen und Daten der Gefallen und vermissten der Stadt Nürnberg; zu Beginn des Buches gibt es zu jedem Regiment eine Regimentsgeschichte.

Inschriften:

Ihren im Weltkrieg 1914 - 1918 gebliebenen Söhnen
die Stadt Nürnberg

Namen der Gefallenen:

Buchstabe D:
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

DACHERT

Franz

09.10.1892 zu Ammerndorf, Bezirksamt Fürth (Mittelfranken)

05.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

ledig, Vernickler

Infanterist

DACHS

Anton

17.01.1893 zu Meilenhofen, Bezirksamt Eichstätt (Mittelfranken)

20.02.1915 am Barrenkopf, Elsaß

23. b. Res.-Inf.-Reg., 12. Komp.

verheiratet, Fräser

Unteroffizier und Offizieraspirant

DACHS

Joseph Johann Matthias

19.10.1894 zu Ebenhausen, Bezirksamt Ingolstadt (Oberbayern)

12.05.1917 zu Laon, Frankreich, Feldlazarett 162

bei Fußart.-Bataillon 20, 2. Batterie

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Tiefbau-Praktikant

Trainsoldat

DACHSBACHER

Konrad

17.09.1886 zu Zirndorf, Bezirksamt Fürth (Mittelfranken)

18.10.1918 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett I

3. b. Trainabt. , 1. Ersatz-Esk.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Schreiner

Infanterist

DAHINTEN

Karl

03.05.1880 zu Gauerstadt bei Coburg (Oberfranken)

10.10.1916 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Städtisches Kranknhaus

13. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Schreiner

Kanonier

DAIMER

Otto

11.01.1898 zu Höchstädt, Bezirksamt Dillingen (Schwaben (bayer. Kreis))

30.10.1918 zu Villers-les-Guise, Frankreich

3. b. Feldart-Reg., 6. Batterie

ledig, Student der Forstwissenschaft

Reservist

DALLHAMMER

Martin

25.02.1890 zu Nürnberg

vermisst13.08.1914

110. Gren. -Reg., 11. Komp.

vermisst; ledig, Metallarbeiter

Ersatzreservist

DAMM

Hans

27.09.1884 zu Gräfrath, Kr. Solingen (Rheinprovinz)

30.07.1916 bei Maurepas, Frankreich

22. b. Res.-Inf.-Reg., 12. Komp.

ledig, Zuschneider

Infanterist

DÄMMRICH

Max

13.10.1895 zu Nürnberg

23.06.1916 bei Douaumont, Frankreich

bei Inf. -Leib-Reg., 5. Komp.

ledig, Handlungsgehilfe

Unteroffizier der Reserve

DANGELMAYER

Vitus

12.06.1885 zu Krummwälden, O.A. Göppingen (Württemberg)

20.08.1914 bei Angweiler, Lothringen

10. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Metalldrücker

Infanterist

DANNER

Friedrich Herrmann

19.09.1890 zu Nürnberg

16.08.1917 bei Koekhuyt, Belgien

3. b. Ersatz-Reg., 1. Komp.

verheiratet, Hafnermeister

Matr.

DANNER

Georg

29.04.1891 zu Nürnberg-Mögelsdorf

31.05.1916 in der Seeschlacht beim Skagerrak, Nordsee

2. Matr. -Div. , Kleiner Kreuzer "Wiesbaden"

ledig, Schriftsetzer

Infanterist

DANNER

Georg

19.09.1890 zu Nürnberg

vermisst16.11.1914

21. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

vermisst; ledig, Hafner

San.-Soldat

DANNER

Konrad

11.07.1889 zu Nürnberg-Mögelsdorf

25.08.1916

12. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

vermisst; verheiratet, Friseur

Infanterist

DANNER

Leonhard

18.02.1894 zu Stein, Bezirksamt Nürnberg

04.11.1915 bei Tahure, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Metalldrücker

Infanterist

DANNER

Max

06.03.1895 zu Nürnberg

28.04.1916 bei Savonniéres, Frankreich, San.-Komp.1 III. b. A.K.

14. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Reisender

Gefreiter der Reserve

DANNER

Paul August

13.05.1893 zu Azendorf, Bezirksamt Kulmbach (Oberfranken)

12.08.1916 bei Maurepas, Frankreich

23. b. Res.-Inf.-Reg., 12. Komp.

ledig, Bankbeamter

Landsturmmann

DANNHAUSER

Friedrich

25.03.1873 zu Augsburg (Schwaben (bayer. Kreis))

05.02.1924 zu Nürnberg

6. b. Landwehr-Inf.-Reg., 7. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Schneidermeister

Leutnant der Reserve

DANNHORN

Hans

18.01.1895 zu Nürnberg

20.04.1918 zu Linselles, Frankreich

13. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Schulpraktikant

Landwehrmann

DANZER

Franz Xaver

13.10.1885 zu Waldmünchen (Oberpfalz)

20.08.1914 zu Lauterfingen, Lothringen

10. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Arbeiter

Landwehrmann

DANZER

Georg

04.11.1883 zu Pfrentsch, Bezirksamt Bohenstrauß (Oberpfalz)

01.10.1915 bei Massiges, Frankreich, auf dem Kanonenberg

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 7. Komp.

verheiratet, Metzger und Wirt

Pionier

DÄNZER

Johann Thomas

04.02.1894 zu Nürnberg

18.07.1916 zu Bapaume, Frankreich

10. b. Minenwerfer-Komp.

ledig, Pinselmacher

Reservist

DÄRR

Georg Peter

01.12.1887 zu Hellmitzheim, Bezirksamt Scheinfeld (Mittelfranken)

26.09.1914 bei Le Transloy, Frankreich

2. b. Jäger-Bataillon, 2. Komp.

ledig, Schreiner

Gefreiter der Reserve

DASCH

Georg Friedrich

08.01.1890 zu Külsheim, Bezirksamt Uffenheim (Mittelfranken)

15.08.1917 bei Paschendaele, Belgien

6. b. Feldart. -Reg., 2. Batterie

ledig, Metzger

Vizefeldwebel der Reserve und Off.-Asp.

DASSLER

Nikolaus August

31.12.1881 zu Neu-Ulm (Schwaben)

21.09.1917 bei Menin, Belgien, Hauptverbandplatz

14. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, kaufmännischer Beamter

Pionier

DATTINGER

Michael

28.09.1880 zu Schwaibach, Bezirksamt Vilsofen (Niederbayern)

vermisst04.04.1918

bei Militär-Werkstättenabteilung Nr. 1

vermisst; verheiratet, Installateur

Unteroffizier der Reserve

DAUBNER

Franz

07.03.1891 zu Dinkelsbühl (Mittelfranken)

26.06.1916 bei Mylsk, Wolhynien

13. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

verheiratet, Former

Gefreiter der Reserve

DAUCHER

Valentin

27.07.1885 zu Freudenberg, Bezirksamt Amberg (Oberpfalz)

12.09.1914 zu Verdun, Frankreich

2. b. Chevauleger-Reg., 1. Landwehr-Esk.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Schreiner

Landwehrmann

DAUER

Karl

24.03.1879 zu Nürnberg

17.09.1914 im Bois Brulé, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Laternenwärter

Gefreiter

DAUER

Oskar

25.11.1897 zu Nürnberg

20.04.1918 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Städtisches Krankenhaus

14. b. Inf.-Reg. 3. Ersatz-Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Student der Chemie

Jäger der Reserve

DÄUFEL

Johann

27.07.1888 zu Nürnberg

03.10.1914 im Bois d´Ailly, Frankreich

2. b. Reserve-Jäger-Bataillon, 2. Komp.

ledig, Maler

Landwehrmann I

DÄUFEL

Johann

22.06.1883 zu Schornweisach, Bezirksamt Neustadt a.A. (Mittelfranken)

28.10.1917 zwischen Poelkapelle und Westroosebeke, Belgien

7. b. Res.-Inf.-Reg., 9. Komp.

verheiratet, Fabrikhilfsarbeiter

Gefreiter

DAUM

Johannes

10.01.1893 zu Nürnberg

13.12.1914 vor Liouville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

ledig, Versicherungsbeamter

Unteroffizier der Reserve

DÄUMLER

Johann Michael

28.12.1888 zu Rappenau, Bezirksamt Uffenheim (Mittelfranken)

25.09.1916 bei Gueudecourt, Frankreich

6. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

verheiratet, Brauereiarbeiter

Gefreiter

DÄUMLING

Adolar

12.07.1883 zu Bayreuth (Oberfranken)

23.07.1916 bei Estrées, Frankreich

23. b. Res.-Inf.-Reg., 3. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Rechtsanwalt

Infanterist

DÄUMLING

Theodor

04.07.1876 zu Nürnberg

27.10.1918 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett II,

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 3. Ersatz-Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Kaufmann

Infanterist

DAUNER

Max

13.09.1893 zu Nürnberg

07.10.1914 bei Apremont, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Bäcker

Gefreiter

DAUPHIN

August

06.07.1898 zu Nürnberg

10.10.1918 zu Gent, Belgien, Kriegslazarett Abt. 5

11. b. Inf.-Reg. 2. Masch. -Gew. -Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Handlungsgehilfe

Ersatzreservist

DAUPHIN

Georg

30.11.1886 zu Schwaig, Bezirksamt Nürnberg

04.07.1915 bei Vilcey-sur-Trey, Frankreich

19. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

verheiratet, Schreiner

Infanterist

DAUPHIN

Leonhard

31.03.1893 zu Schillingsfürst, Bezirksamt Rothenburg o.T. (Mittelfranken)

vermisst25.08.1914

21. b. Inf.-Reg., 12. Komp.

vermisst; ledig, Hilfsarbeiter

Landwehrmann

DAUSACKER

Georg

25.01.1879 zu Ansbach (Mittelfranken)

28.02.1915 im Bois de Malancourt, Frankreich

7. b. Landwehr. -Inf.-Reg., Komp. ?

verheiratet, Kutscher

Krankenwärter

DAUSCHER

Friedrich

23.08.1886 zu Windsbach, Bezirksamt Ansbach (Mittelfranken)

01.06.1926 zu Nürnberg

bei Train-Abteilung, 2. Ersatz-Esk.

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Privatdozent

Landsturmmann

DAUSCHER

Georg

16.03.1881 zu Sulzkirchen, Bezirksamt Bailngries (Oberpfalz)

06.10.1916 bei Bapaume, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

verheiratet, Fabrikarbeiter

Kriegsfreiwilliger

DAUSCHER

Ludwig

17.04.1895 zu Nürnberg

19.02.1915 zu Viéville, Feldlazarett

8. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Student der Philosophie

Landsturmmann

DAUSSES

Georg

02.11.1886 zu Eckersmühlen, Bezirksamt Schwabach (Mittelfranken)

01.08.1917 südöstl. Walawa, Bukowina

23. b. Res.-Inf.-Reg., 3. Komp.

verheiratet, Spinnereiarbeiter

Unteroffizier

DAUT

Georg Friedrich

06.04.1892 zu Nürnberg

25.04.1915 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Justizpalast

14. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Dreher

Infanterist

DAUT

Johann

22.10.1889 zu Hersbruck (Mittelfranken)

08.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Holzdrechsler

Gefreiter

DAVID

Franz Alexander

23.12.1888 zu Halle an der Saale (Provinz Sachsen)

10.09.1918 nördlich Hargicourt, Frankfurt

10. b. Feldart. -Reg., 8. Batterie

verheiratet, Ingenieur

Infanterist

DÄXEL

Franz

22.08.1898 zu Ingolstadt (Oberbayern)

18.07.1918 bei Savigny, Frankreich

17. b. Res.-Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Schuhmacher

Gefreiter der Landst.

DECK

Emil

08.08.1873 zu Nürnberg

12.12.1914 bei Antwerpen, Belgien, Fort Nr.2

bei Landst. -Inf. -Bataillon "Amberg", 3. Komp.

gestorben infolge Unglücksfall; verheiratet, Ausgeher

Infanterist

DECKER

Andreas

26.07.1890 zu Happurg, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

25.12.1914 zu Roubaix, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

gestorben; verheiratet, Schreiner

Sergeant

DECKER

Johann Georg

05.02.1893 zu Happurg, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

20.07.1917 bei Hollebeke, Belgien

6. b. Res.-Inf.-Reg., 3. Komp.

verheiratet, Zinngießer

Gefreiter der Reserve

DECKER

Konrad

01.02.1885 zu Nürnberg-Höfgen

05.10.1914 bei Willerval, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 12. Komp.

verheiratet, Straßenbahnführer

Kanonier

DECKER

Michael

02.03.1885 zu Horbach, Bezirksamt Fürth (Mittelfranken)

10.09.1914 bei La Croix, Frankreich

1. Ersatz-Batterie

verheiratet, Kutscher

Infanterist

DECKERT

Franz Karl

23.04.1882 zu Breitengüßbach, Bezirksamt Bamberg I (Oberfranken)

vermisst16.10.1914

6. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

vermisst; verwitwet, Schlosser

Landwehrmann

DEEG

Georg Johann

08.06.1882 zu Kautendorf, Bezirksamt Rehau (Oberfranken)

29.12.1914 zu Méricourt, Frankreich,

10. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Schmied

Ersatzreservist

DEFERT

Johann Paul

23.02.1888 zu Nürnberg

11.05.1915 zu Drocout-Mines, Frankreich, pr. Landwehr-FeldLazarett 4

10. b. Res.-Inf.-Reg., 4. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Reisender

Infanterist

DEGELMANN

Konrad

20.02.1897 zu Nürnberg

05.10.1916 bei Le Maisnil, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

ledig, Ziseleur

Infanterist

DEGEN

Friedrich

05.04.1886 zu Nürnberg

22.12.1914 zu Méricourt, Frankreich, Feldlazarett 6

6. b. Res.-Inf.-Reg., 7. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Anwaltsbuchhalter

Unteroffizier der Reserve

DEHLING

Ludwig

27.04.1884 zu Jeßnitz, Kreis Dessau (Anhalt)

05.04.1915 bei Stoßweier, Elsaß

23. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Werkmeister

Kriegsfreiwilliger

DEHM

Christian Ernst

17.08.1896 zu Nürnberg

21.10.1915 bei Tahure, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 12. Komp.

ledig, Handlungsgehilfe

Infanterist

DEHM

Johann Baptist

02.01.1893 zu Nürnberg

17.09.1914 zu Kronach, Oberfranken, Ver.-Lazarett

14. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Geschäftsreisender

Ersatzreservist

DEHMER

Karl Georg

01.03.1888 zu Nürnberg-Kleinreuth h.d.V.

18. oder 19.09.1914 zu Bohain, Frankreich, Lazarett

76. Inf.-Reg., 1. Ersatz-Bataillon, 1. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Arbeiter

Trainsoldat

DEHN

Karl

09.04.1876 zu Heubach, Bezirksamt Ebern (Unterfranken)

17.08.192 zu Nürnberg

3. b. Train-Bataillon, 8. Komp (?)

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Kutscher

Leutnant der Reserve

DEIMLER

Wilhelm

28.07.1884 zu Bombay (Brit.-Indien)

22.08.1914 am Col de Ste. Marie, Frankreich

15. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Privatdozent

Landsturmmann

DEINERT

Erasmus

29.11.1880 zu Nürnberg

13.08.1916 bei Maurepas, Frankreich, Hauptverbandplatz

23. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Pinselmacher

Landwehrmann

DEINHARD

Lorenz

20.03.1879 zu Gebertshof, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

20.02.1918 bei Réchicourt, Frankreich

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 11. Komp.

verheiratet, Hefenhändler

Landsturmmann

DEINHARDT

Johann

14.01.1898 zu Nürnberg

11.01.1919 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett II

7. pr. Landst. -Inf. -Ersatz-Bataillon unbekannt, 2. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Metzger

Ersatzreservist

DEINLEIN

Johann

10.11.1890 zu Hersbruck (Mittelfranken)

02.02.1915 zu Heudicourt, Frankrich, Feldlazarett 9

21. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Flaschner

Unteroffizier

DEINLEIN

Siegmund

24.05.1885 zu Hersbruck (Mittelfranken)

19.10.1914 zu Nieuport, Belgien

12. pr. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

ledig, kaufmännischer Angestellter

Pionier

DEINÖRFER

Georg

03.03.1894 zu Stein, Bezirksamt Nürnberg

23.04.1915 im Bois d´Ailly, Frankreich

3. b. Pion. -Bataillon, 2. Feld-Komp.

ledig, Heizungsmonteur

Infanterist

DEINZER

Georg

04.09.1884 zu Engelthal, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

25.09.1914

bei Inf. -Leib-Reg., 11. Komp.

vermisst; verheiratet, Kutscher

Infanterist

DEINZER

Johann Konrad

16.10.1893 zu Nürnberg

20.08.1914 bei Lucy, Frankreich, San.-Komp. Nr.3, III. b. A.K.

19. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Feinmechaniker

Kanonier

DEINZER

Ulrich

09.12.1898 zu Mosenberg, Bezirksamt Pegnitz (Oberfranken)

29.06.1918 bei Missy-aux-Bois, Frankreich

21. b. Feldart. -Reg., 7. Batterie

ledig, Konditor

Landwehrmann

DEISINGER

Joseph

30.11.1879 zu Odenthal, Bezirksamt Sadtamhof (Oberpfalz)

08.10.1914 beu Souchez, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

verheiratet, Maurer

Reservist

DELATRON

Konrad

27.07.1887 zu Nürnberg

28.09.1914 bei Richecourt, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

ledig, Schreiner

Infanterist

DELLER

Thomas

08.04.1892 zu Nürnberg

vermisst24.07.1916

23. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

vermisst; ledig, Mechaniker

Gefreiter

DELLING

Siegfried

15.02.1897 zu Eppendorf, Amtshauptmannschaft Flöha (Sachsen)

10.08.1918 bei Lihons, Frankreich

7. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Handlungsgehilfe

Infanterist

DEMLING

Georg

27.06.1893 zu Nürnberg

zwischen 1. und 10.11.1914 bei Wytschaete, Belgien

20. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

ledig, Installateur

Gefreiter der Reserve

DEMMEL

Anton Franz

16.02.1888 zu Nürnberg

25.09.1914 bei Loupmont, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, kaufmännischer Beamter

Gefreiter

DEMMELMEYER

Fritz

21.01.1894 zu Nürnberg

11.10.1914 vor Liouville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Schulpraktikant

Reservist

DENECKE

Johann

22.05.1890 zu Nürnberg

27.09.1914 bei Chauvoncourt, Frankreich

6. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Tapezier

Unteroffizier

DENGEL

Friedrich

08.07.1892 zu Nürnberg

25.06.1916 bei Verdun, Frankreich

bei Inf. -Leib-Reg., 6. Komp.

ledig, Schlosser

Infanterist

DENGEL

Karl

29.03.1894 zu Nürnberg

24.10.1915 bei Tahure, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Drechsler

Infanterist

DENGLER

Georg Michael

06.04.1897 zu Nürnberg

15.03.1918 bei Marquion, Frankreich, auf dem Transport

14. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Bäcker

Kriegsfreiwilliger

DENGLER

Karl

30.10.1890 zu Erlangen (Mittelfranken)

04.12.1914 zu Linz am Rhein (Rheinprovinz)

20. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Volksschullehrer

Infanterist

DENGLER

Martin

14.05.1894 zu Nürnberg

23.02.1915 im Bois Brulé, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Lackierer

Gefreiter der Reserve

DENGLER

Paul

27.07.1890 zu Nürnberg-Reichelsdorf

01.07.1916 vor Dompierre, Frankreich

bei Pionier-Reg., 3. Komp.

ledig, Maurer

Unteroffizier

DENK

Karl Friedrich

26.11.1887 zu Göhren, Bezirksamt Weißenburg i.B. (Mittelfranken)

10.10.1914 vor Liouville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Zimmermann

Infanterist

DENK

Peter

29.06.1893 zu Kleinwiesen, Bezirksamt Wolfstein (Niederbayern)

vermisst07.10.1914

21. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

vermisst; ledig, Posamentier

Unteroffizier

DENK

Wilhelm

10.05.1890 zu Unterasbach, Bezirksamt Gunzenhausen (Mittelfranken)

18.04.1918 bei Festubert, Frankreich

203. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Lederzuschneider

Landsturmmann

DENKMEIER

Wilhelm

02.12.1898 zu Nürnberg

01.06.1918 zu Juvigny, Frankreich, San.-Komp. 17

20. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Kontorist

Infanterist

DENNER

Ludwig Martin

07.10.1897 zu Nürnberg

12.10.1916 bei Bapaume, Frakreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Hoteldiener

Infanterist

DENNERLEIN

Johann

11.09.1885 zu Affalterthal, Bezirksamt Forchheim (Oberfranken)

02.09.1914 bei Hoéville, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

ledig, Dienstknecht

Gefreiter der Reserve

DENNERLEIN

Konrad

14.08.1889 zu Nürnberg-Neugroßreuth

14.09.1916 bei Flers, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Metzger

Unteroffizier

DENNERLEIN

Martin

25.06.1892 zu Nürnberg

vermisst10.08.1918

21. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

vermisst; ledig, Bäcker

Landsturmmann

DENNERLEIN

Michael

08.01.1876 zu Nürnberg

05.05.1917 zu Douai, Frankreich, bei Feldlazarett 5

20. b. Res.-Inf.-Reg., 9. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Drechsler

Leutnant der Reserve

DENNERLEIN

Ottmar

16.11.1883 zu München (Oberbayern)

25.08.1914 bei Lunéville, Frankreich

10. b. Reserve-Inf. -Reg. , 3. Komp.

ledig, städtischer Baumeister

Infanterist

DENNHÖFER

Friedrich

24.09.1893 zu Nürnberg

23.09.1914 bei Loupmont, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Schreiner

Gefreiter

DENNHÖFER

Georg

08.02.1891 zu Nürnberg

18.09.1916 zwischen Ginchy und Combles, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., Masch. -Gew. -Komp.

ledig, Pinselmacher

Gefreiter

DENNHÖFER

Georg

27.12.1890 zu Nürnberg

vermisst08.09.1914

21. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

vermisst; verheiratet, Preßvergolder

Leutnant der Reserve

DENNHÖFER

Wilhelm

21.04.1889 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

15.07.1918 bei Somme-Py, Frankreich

1. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

verheiratet, Volksschullehrer

Kriegsfreiwilliger

DENNINGER

Fritz Georg

22.02.1896 zu Nürnberg

30.10.1915 bei Tahure, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

ledig, Maler

Infanterist

DENNSTÄDT

Konrad

06.03.1893 zu Nürnberg-Ziegelstein

16.01.1915 zu Straßburg, Elsaß, Festgs.- Lazarett XVIII

21. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegserrankung; ledig, Pflasterer

Infanterist

DENTLER

Paul

12.07.1895 zu Nürnberg

10.03.1916 bei Apremont, Frankreich, Hauptverbandplatz der 3. San.-Komp.

14. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Metzger

Infanterist

DENZLER

Friedrich

29.07.1892 zu Nürnberg

07.05.1915 bei Arras, Frankreich

3. b. Res.-Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Fabrikhilfsarbeiter

Gefreiter der Reserve

DENZLER

Konrad

12.03.1890 zu Pirkach, Bezirksamt Neustadt a.A. (Mittelfranken)

01.10.1914 bei Mametz, Frankreich

2. b. Jäger-Bataillon, 2. Komp.

ledig, Streckenarbeiter

Infanterist

DEPPISCH

Gottfried

13.01.1897 zu Würzburg (Unterfranken)

25.12.1916 bei Neuve-Chapelle, Frankreich

10. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Kontorist

Unteroffizier

DERESER

Friedrich

30.04.1896 zu Nürnberg

28.10.1916 auf dem Sattel der Höhe 944, Rumänien

28. b. Inf.-Reg., 3. Masch. -Gew. -Komp.

ledig, Student der Naturwisschenschaften

Infanterist

DERFUS

Johann

27.10.1879 zu Rödlas, Bezirksamt Forchheim (Oberfranken)

13.05.1915 bei Arras, Frankreich

7. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Metzger

Leutnant der Reserve

DESSART

Wilhelm

16.09.1890 zu Nürnberg

07.04.1915 bei Apremont, Frankeich

14. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Goldschmied

Landsturmmann

DETTENTHALER

Johann

02.08.1888 zu Nürnberg

01.05.1916 zu Hénin, Frankreich, Hauptverbandplatz

10. b. Res.-Inf.-Reg., 9. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Erdarbeiter

Infanterist

DETZEL

Kaspar

10.01.1892 zu Ebermannstadt (Oberfranken)

13.09.1916 bei Flers, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Bautechniker

Pionier

DEUBNER

Michael

26.03.1893 zu Weismain, Bezirksamt Lichtenfels (Oberfranken)

07.05.1917 bei Armentiéres, Frankreich

9. b. Pion. -Komp.

verheiratet, Mechaniker

Gefreiter

DEUERLEIN

Emil

28.09.1889 zu Nürnberg

24.03.1918 bei Arras, Frankreich, Hauptverbandplatz der San.-Komp. 7

13. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Flaschner

Infanterist

DEUERLEIN

Georg

09.12.1892 zu Nürnberg-Mögelsdorf

14.03.1915 bei St.Eloi, Belgin

23. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Installateur

Oberstabsarzt d.L.

DEUERLEIN

Johann Georg

21.05.1865 zu Nürnberg

12.10.1917 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Städtisches Krankenhaus

Krank. -Transp. -Abt. 142, Ver. -Lazarett-Zug K

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Dr. med., praktischer Arzt

Landwehrmann

DEUERLING

Johann

03.02.1883 zu Grümpel, Bezirksamt Kronach (Oberfranken)

25.08.1914 bei Lunéville, Frankreich

10. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Straßenbahnschaffner

Unteroffizier der L.

DEUSCHLE

Wilhelm

16.07.1885 zu Geislinen a. Steig (Württemberg)

18.04.1915 im Bois d´Ailly, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

ledig, Lehrer

Gefreiter

DEUTER

Friedrich Karl

27.08.1886 zu Röckingen, B.A Dinkelsbühl (Mittelfranken)

23.10.1918 bei Oeteghem, Belgien

16. b. Res.-Inf.-Reg., 9. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Hilfspostschaffner

Infanterist

DEUTER

Leonhard

14.10.1897 zu Ansbach (Mittelfranken)

26.03.1918 bei Courcelles, Fankreich

14. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Portefeuiller

Infanterist

DEUTER

Michael Lorenz

14.01.1892 zu Nürnberg

25.09.1915 südl. Armentiéres, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Schriftsetzer

Infanterist

DICK

Joseph

06.06.1884 zu Schönanger, Bezirksamt Grafenau (Niederbayern)

02.10.1916 zu Marcoing, Frankreich, bei FeldLazarett Nr.8

21. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Uhrmacher

Landsturmmann

DICK

Karl

22.09.1888 zu Weißenbach, Bezirksamt Kulmbach (Oberfranken)

12.10.1916 bei Warlencourt, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

verheiratet, Maschinist

Infanterist

DICKL

Andreas

01.09.1874 zu Maierhofen, Bezirksamt Parsberg (Oberpfalz)

13.07.1916 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Städtisches Krankenhaus

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 2. Rek. -Depot

gestorben infolge Erkrankung; verheiratet, Steingutdreher

Infanterist

DICKL

Joseph

13.02.1895 zu Maierhofen, Bezirksamt Parsberg (Oberpfalz)

17.03.1916 im Chanot-Wald, Frankreich

10. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Lederzuschneider

Leutnant der Reserve

DIENES

Adolf

27.08.1887 zu Hyna, Bezirksamt Germersheim (Pfalz)

20.08.1914 bei Marthil, Lothringen

9. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Rechtspraktikant

Obermatrose

DIERING

Hans Franz Georg

24.01.1892 zu Duisburg (Rheinprovinz)

17.10.1918 bei Barssenaere, Belgien

2. Matrosen-Division, 4. Abteilung

ledig, Blechmaler

Landwehrmann

DIERNER

Georg

06.02.1879 zu Schnaittach, Bezirksamt Lauf (Mittelfranken)

07.03.1919 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett, Justizpalast

14. b. Res.-Inf.-Reg., Ersatz-Bataillon, 2. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Buchbinder

Landwehrmann

DIESEL

Erich

01.02.1876 zu Pößneck (früher Sachsen-Meiningen)

03.12.1914 bei Romanow, Rußland

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., zugeteilt zum 3. Württemberg Inf.-Reg. N121, 12. Komp.

verheiratet, Friseur

Unteroffizier der Reserve

DIETEL

Georg Richard

01.07.1890 zu Nürnberg

27.11.1914 im Bois Brulé, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Predigtamtskandidat

Wehrmann

DIETEL

Konrad

02.09.1877 zu Dehnberg, Bezirksamt Lauf (Mittelfranken)

vermisst24.08.1916

7. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

vermisst; verheiratet, Kutscher

Gefreiter der Seewehr I

DIETHMANN

Karl Ferdinand

14.07.1883 zu Bamberg (Oberfranken)

13.08.1917 bei Lombartzyde, Belgien

3. Marine-Inf.-Reg., 7. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Expedient

Gefreiter

DIETHORN

Franz Xaver

03.03.1898 zu Nürnberg

26.03.1918 bei Braucourt, Frankreich,

11. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Realschulabsolvent

Gefreiter

DIETHORN

Johann Anton

02.08.1894 zu Neumarkt (Oberpfalz)

27.01.1916 auf den Maashöhen, Frankreich

19. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

ledig, Kommis

Infanterist

DIETL

Georg

15.12.1890 zu Cham (Oberpfalz)

06.07.1915 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett I

21. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Maler

Ersatzreservist

DIETL

Karl

04.10.1885 zu Grünthal, Bezirksamt Stadtamhof (Oberpfalz)

16.10.1918 bei Hauteville, Frankreich

6. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

verheiratet, Flaschner

Sanitäts-Maat der Reserve

DIETL

Michael

11.12.1886 zu Großsteinlohe, Bezirksamt Waldmünchen (Oberpfalz)

26.03.1918 bei der Bécourt-Ferme, Frankreich

3. Marine-Inf.-Reg., 2. Maschinen-Gewehr-Komp.

verheiratet, Fabrikarbeiter

Unteroffizier der Reserve

DIETLEIN

Friedrich

03.01.1888 zu Nürnberg

24.04.1915 im Bois d´Ailly, Frankreich

6. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Expedient

Infanterist

DIETMAR

Hermann

01.05.1895 zu Buchholz, Amtshauptmannschaft Annaberg (Sachsen)

vermisst11.11.1914

21. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

vermisst; ledig, Handlungsgehilfe

Fahrer der Reserve

DIETMAR

Johann Georg

04.01.1889 zu Fürth i. B. (Mittelfranken)

16.03.1916 zu St. Mihiel, Frankreich, Feldlazarett

8. b. Feldart. -Reg., Stab

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Kalkulant

Ersatzreservist

DIETMAR

Johann Georg

15.08.1891 zu Nürnberg

23.02.1915 zu Avion, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 4. Komp.

gestorben infolge Kriegsverletzung; verheiratet, Tapezier

Gefreiter

DIETRICH

Anton

16.02.1890 zu Oberglauheim, Bezirksamt Dillingen (Schwaben)

16.10.1915 zu Ripont, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

verheiratet, Bäcker

San.-Gefreiter der L.

DIETRICH

Georg

01.12.1875 zu Nürnberg

17.10.1917 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett I

2. b. Garn. -Bataillon "Nürnberg" III. 6, 6. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Kraftwagenführer

Infanterist

DIETRICH

Hans

05.05.1893 zu Eyb, Bezirksamt Ansbach (Mittelfranken)

vermisst23.06.1916

10. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

vermisst; verheiratet, Schlosser

Landsturmmann

DIETRICH

Ludwig

07.01.1896 zu Nürnberg

27.10.1916 vor Leresti, Rumänien

28. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Former

Reservist

DIETSCH

Georg Konrad

29.09.1887 zu Neuses, Bezirksamt Scheinfeld (Mittelfranken)

03.11.1914 beim Bois Brulé, Frankreich

21. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

verheiratet, Friseur

Ersatzreservist

DIETZ

Johann Sebastian

18.10.1888 zu Markt Bibart, Bezirksamt Scheinfeld (Mittelfranken)

11.05.1915 zu Fresnes, Frankreich, Reserve-FeldLazarett Nr.4

10. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Schlosser

Landsturmmann

DIETZ

Karl

04.06.1887 zu Obernburg (Unterfranken)

14.07.1915 zu Modryn, Wolhynen, FeldLazarett

13. b. Res.-Inf.-Reg., 4. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Kellner

Off.-Stv.

DIETZ

Robert Friedrich

21.01.1890 zu Thalkirchdorf, Bezirksamt Sonthofen (Schwaben)

12.03.1915 bei Neuve-Chapelle, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Student der Naturwisschenschaften

Infanterist

DIETZE

Hermann

16.02.1896 zu Nürnberg

24.07.1918 zu Nürnberg

28. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, kaufmännischer Angestellter

Unteroffizier

DIETZE

Rudolf

12.02.1893 zu Nürnberg

3.12.1916 bei Térgoviste, Rumänien

28. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

ledig, Magistratsassistent

Matrose der Seewehr I

DIETZEL

Georg

22.10.1886 zu Nürnberg

17.12.1914 bei Nieuport, Belgien

1. Matrosen-Reg., 12. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Flaschner

Vizefeldwebel der L.

DIETZEL

Johann Georg Emanuel

30.12.1879 zu Forchhem (Oberfranken)

04.10.1915 bei Grandpré, Frnkreich, Kriegslazarett2, XVIII. A.K., Etappen-Insp. 5. Armee

7. b. Lanwehr-Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Kontorist

Ersatzreservist

DILL

Johann Christian

29.08.1886 zu Döbra, Bezirksamt Naila (Oberfranken)

15.12.1914 bei Carency, Frankeich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

verheiratet, Fabrikarbeiter

Reservist

DILL

Johann Georg

26.09.1885 zu Nürnberg

27.09.1914 bei Loupmont, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Hafner

Gefreiter

DILLER

Friedrich

18.03.1899 zu Chatkradharpur (britisch Ostindien)

24.10.1918 zu Speyer, Pfalz, Reserve-Lazarett Diakonissenhaus

10. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Masch. -Gew. -Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, landwirtschaftlicher Praktikant

Infanterist

DILLER

Johann

22.12.1892 zu Nürnberg

27.11.1914 bei Apremont, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Schreiner

Infanterist

DINGFELDER

Karl

08.08.1893 zu Bamberg (Oberfranken)

20.08.1914 bei Oron, Lothringen

21. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Maschinenschlosser

Infanterist

DINGFELDER

Konrad

04.02.1897 zu Wellerstadt, Bezirksamt Erlangen (Mittelfranken)

11.05.1917 bei Biache-S.Baast, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Tapezier

Landsturmmann

DINKELMEYER

Martin

15.02.1881 zu Nürnberg-Gleißhammer

14.02.1917 zu St. Hilaire, Frankreich

7. b. Res.-Inf.-Reg., 9. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Wagner

San.-Serg. der Reserve

DIPPACHER

Philipp

30.01.1888 zu Heroldbach, Bezirksamt Forchheim (Oberfranken)

02.09.1918 nordöstl. Brie, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 2. Masch. -Gew. -Komp.

verheiratet, Friseur

Infanterist

DIPPL

Joseph

20.12.1892 zu Pressath, Bezirksamt Eschenbach (Oberpfalz)

08.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

ledig, Schreiner

Ersatzreservist

DIPPOLD

Georg

01.03.1882 zu Großgründlach, Bezirksamt Fürth (Mittelfranken)

vermisst15.09.1916

23. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

vermisst; verheiratet, Schreiner

Pionier der Reserve

DIPPOLD

Johann Gottlieb

22.02.1889 zu Nürnberg-Lichtenhof

21.12.1914 beim Bois Brulé, Frankreich

3. b. Pion. -Bataillon, 1. Komp.

verheiratet, Eisendreher

Unteroffizier

DIRNBERGER

Fritz

23.01.1889 zu Hainsberg, Bezirksamt Riedenburg (Oberpfalz)

20.03.1916 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett I

14. b. Inf.-Reg., 3. Ersatz-Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Schutzmann

Infanterist

DIRNHÖFER

Johann Anton

15.04.1893 zu Amberg (Oberpfalz)

vermisst01.10.1914

19. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

vermisst; ledig, Schuhmacher

Gefreiter

DIRSCHERL

Michael

22.05.1876 zu Kulz, Bezirksamt Neunburg v.W. (Oberpfalz)

07.08.1918 zu Dieuze, Lothringen, Feldlazarett 62

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 7. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Kofferträger

Infanterist

DISCHNER

Franz Xaver

21.02.1886 zu Loderbach, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

vermisst12.10.1915

13. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

vermisst; ledig, Arbeiter

Infanterist

DISCHNER

Karl

30.09.1892 zu Gnadenberg, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

vermisst15.09.1916

14. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

vermisst; ledig, Arbeiter

Unteroffizier

DISPECKER

Paul

17.02.1890 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

29.06.1916 bei Le Maisnil, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Kaufmann

San.-Gefr.

DISTERER

Karl

25.12.1898 zu Spalt, Bezirksamt Schwabach (Mittelfranken)

16.07.1918 zu Schlettstadt, Elsaß, Kriegslazarett A Abteilung 2

Etappen-San. -Depot 16

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Krankenwärter

Hilfszahlmeister

DISTLER

August Friedrich Karl

16.02.1877 zu Erlangen (Mittelfranken)

11.08.1917 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Städtisches Krankenhaus

6. b. Landwehr-Inf.-Reg., 2. Bataillon

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig

Landsturmmann

DISTLER

Christoph

19.01.1882 zu Thuisbrunn, Bezirksamt Forchheim (Oberfranken)

16.01.1917 zu Hénin-Liétard, Frankreich, bei Feldlazarett 53

21. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Fabrikarbeiter

Pionier

DISTLER

Friedrich

28.06.1894 zu Nürnberg

vermisst17.05.1915

bei Pionier-Reg., 2. Komp.

vermisst; ledig, Schlosser

Infanterist

DISTLER

Georg Willi

16.09.1896 zu Nürnberg

18.07.1916 bei Fleury, Frankreich

13. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

ledig, Buchdrucker

Unteroffizier der Reserve

DISTLER

Hieronymus

26.07.1891 zu Nürnberg-Schweinau

08.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Kartenzuschneider

Infanterist

DISTLER

Johann

23.02.1894 zu Windischenlaibach, Bezirksamt Bayreuth (Oberfranken)

12.10.1915 vor Pozarevac, Serbien

13. b. Res.-Inf.-Reg., 8. Komp.

ledig, Maschinenschlosser

Landsturmmann

DISTLER

Johann Christoph

29.07.1889 zu Nürnberg

16.10.1915 zu Ripont, Frankreich, Lager 4

21. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

DISTLER

Johann Karl

17.03.1895 zu Nürnberg

04.11.1914 bei Ypern, Belgien

9. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Handlungsgehilfe

Infanterist

DISTLER

Konrad

10.03.1893 zu Nürnberg

23.08.1916 bei Maurepas, Frankreich

7. b. Res.-Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Eisendreher

Infanterist

DISTLER

Martin

05.05.1891 zu Nürnberg

02.09.1914 bei Hoéville, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Bäcker

Reservist

DISTLER

Paulus

30.08.1888 zu Schwaig, Bezirksamt Nürnberg

06.10.1914 bei Apremont, Frankr.

21. b. Inf.-Reg., 12. Komp.

verheiratet, Eisendreher

Landwehrmann

DISTLER

Stephan

06.03.1879 zu Burgthann, Bezirksamt Nürnberg

13.02.1917 bei Givenchy en Gohelle, Frankreich

11. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Geschäftsreisender

Kriegsfreiwilliger

DISTLER

Wilhelm

23.05.1897 zu Nürnberg-Mögeldorf

27.11.1914 bei Wytschaete, Belgien

20. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, kaufmännischer Angestellter

Infanterist

DITELIUS

Otto Ernst

22.01.1895 zu Nürnberg

18.04.1916 bei Verdun, Frankreich

25. b. Inf.-Reg., 8. Komp

ledig, Schneider

Unteroffizier

DITTMANN

Joseph

04.01.1891 zu Nürnberg

15.02.1916 zu Münster, Elsaß, Reserve-San.-Komp. 3

23. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Bankbeamter

Leunant

DITTMAR

Friedrich

02.11.1894 zu Stadtsteinach (Oberfranken)

In der Nacht vom 07./08.04.1916 im Walde von Apremont, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig

Infanterist

DITTMAR

Fritz

05.12.1899 zu Nürnberg

09.12.1920 zu Nürnberg, Versorgungs-Lazarett Städtisches Krankenhaus

21. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Dreher

Ersatzreservist

DITTMAR

Georg

24.02.1893 zu Kulmbach (Oberfranken)

25.04.1918 beim Kemmelberg, Belgien

2. b. Reserve-Jäger-Bataillon, 2. Komp.

ledig, Dekorateur

Landsturmmann

DITTMAR

Johann Georg

01.11.1891 zu Nürnberg

19.07.1916 bei Fromelles, Frankreich

21. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Lederzuschneider

Kriegsfreiwilliger

DITTMAR

Karl

04.01.1896 zu Lichtenfels (Oberfranken)

in der Nacht vom 07./08.1916 bei Le Maisnil, Frankreich, auf dem Transport nach dem Verbandplatz

20. b. Res.-Inf.-Reg., 4. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Handlungsgehilfe

Gefreiter

DITTRICH

Max

15.02.1888 zu Nürnberg

31.08.1918 bei St. Quentin, Frankreich

81. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Buchhändler

Infanterist

DITTRICH

Paul Ludwig

16.03.1894 zu Nürnberg

11.05.1917 bei Cerny, Frankreich

13. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Kartonagenzuschneider

Landwehrmann

DOBBERAHN

Heinrich Christian Wilhelm

07.01.1878 zu Braunschweig

30.09.1915 bei Höhe 150, östlich Massiges, Frankreich

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 5. Komp.

verheiratet, kaufmännischer Geschäftsführer

Landsturmmann

DÖBERLEIN

Jakob

02.10.1874 zu Nürnberg

16.121918 zu Nürnberg

16. b. Arm. -Bataillon, 1. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Vorarbeiter

Infanterist

DOBIS

Joseph

14.01.1886 zu Anger, Bezirksamt Berchtesgaden (Oberbayern)

12.09.1916 zu Haubourdin, Frankreich, Feldlazarett

21. b. Res.-Inf.-Reg., 8. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Fabrikhilfsarbeiter

Infanterist

DÖLFEL

Friedrich

18.10.1897 zu Erlangen (Mittelfranken)

18.02.1917 zu Hénin-Liétard, Frankreich, Feldlazarett 29

14. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, kaufmännischer Angestellter

Infanterist

DOLLACK

Heinrich

22.04.1878 zu Büg, Bezirksamt Erlangen (Mittelfranken)

21.07.1915 im Gefecht am Reichsackerkopf-Mönchberg, Elsaß

23. b. Res.-Inf.-Reg., 7. Komp.

verheiratet, Lagerarbeiter

Unteroffizier der Reserve

DOLLESCHALL

Andreas

23.01.1885 zu Nürnberg-Schweinau

29.12.1914 bei Apremont, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

verheiratet, Pinselmacher

Landsturmmann

DOLLHOPF

Friedrich Wilhelm

29.01.1885 zu Nürnberg

15.04.1918 bei Marcelcave, Frankreich

14. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

verheiratet, Mechaniker

Pionier

DOLLHOPF

Georg Robert

08.7.1887 zu Nürnberg

23.09.1918 an de Bahnlinie Hudova-Dedeli, Mazedonien

1. b. Pionier-Park-Komp. Nr. 13

gestorben infolge Kriegsverletzung; verheiratet, Gastwirt

Infanterist

DOLLHOPF

Paul Johann

23.08.1893 zu Floß, Bezirksamt Neustadt a.W.-N. (Oberpfalz)

30.10.1915 bei Tahure, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Schlosser

Hauptmann der L. I

DOLLINGER

Eduard Friedrich

26.03.1880 zu Irsingen, Bezirksamt Dinkelsbühl (Mittelfranken)

01.12.1917 bei Villers-Guislain, Frankreich

3. b. Ersatz-Reg., 8. Komp.

verheiratet, Volksschullehrer

Unteroffizier der Reserve

DOLLINGER

Otto

02.09.1890 zu Nürnberg

25.12.1916 zu Sainghin, Frankreich, Hauptverbandplatz

6. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Mechaniker

Musketier

DÖLLINGER

Christian

12.01.1892 zu Nürnberg

20.09.1915 bei Massiges, Fankreich

30. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Feinmechaniker

Infanterist

DÖLLNER

Ludwig Karl

30.03.1897 zu Nürnberg

29.09.1916 bei Le Barque, Frankreich

21. b. Res.-Inf.-Reg., 4. Komp.

ledig, Fliesenleger

Leutnant der Reserve

DÖLZL

Anton Wilhelm

01.07.1893 zu Nürnberg

15.10.1918 bei Longchamps, Frankreich

6. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Rechtspraktikant

Gefreiter

DOMBACHER

Friedrich

31.05.1889 zu Nürnberg

12.05.1915 zu Vigneulles, Frankreich, Feldlazarett Nr.1, III. b. A.K.

21. b. Inf.-Reg., 12. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Flaschner

Gefreiter

DOMEIER

Christoph Georg

22.04.1893 zu Königstein, Bezirksamt Sulzbach (Oberpfalz)

17.10.1918 bei Noval, Frankreich

6. b. Inf.-Reg., 1. Masch. -Gewehr-Komp.

verheiratet, Laboratoriumsaufseher

Landwehrmann

DOMEYER

Max

31.10.1882 zu München (Oberbayern)

26.08.1914 bei La Charmois, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Schreiner

Vizefeldwebel der L. I

DÖMLING

Erhard

08.04.1885 zu Sulzfeld a.M., Bezirksamt Kitzingen (Unterfranken)

14.08.1917 bei Houthulst, Belgien

14. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

verheiratet, Spähmann

Landsturmmann

DOMMEL

Konrad

20.11.1893 zu Nürnberg-Almoshof

13.12.1915 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett I

14. b. Inf.-Reg., 2. Ersatz-Batl, Rekr. -Depot II

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Landwirt

Infanterist

DONATH

Paul

02.01.1899 zu Staffelstein (Oberfranken)

19.07.1918 bei der Le Lesnards-Ferme, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Bäcker

Infanterist

DONAUBAUER

Johann

28.06.1893 zu Passau (Niederbayern)

06.05.1915 zu Vigneulles, Frankreich, Feldlazarett 4

6. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Konditor

Infanterist

DÖPFNER

Ludwig

31.08.1888 zu Brückenau (Unterfranken)

vermisst02.11.1914

20. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

vermisst; ledig, Kaufmann

Infanterist

DOPPELHAMMER

Andreas

07.01.1896 zu Amberg (Oberpfalz)

01.08.1916 bei Zarzecze, Wolhynien

13. b. Res.-Inf.-Reg., Masch-Gew. -Komp. II

ledig, Mechaniker

Infanterist

DOPPELHAMMER

Vinzenz

25.06.1897 zu Nürnberg

09.10.1916 bei Fromelles, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Mechaniker

Obergefreiter der Reserve

DÖRFLEIN

Fritz

17.05.1889 zu Erlangen (Mittelfranken)

19.01.1916 bei Zwartelen, Belgien

bei Fußart.-Batterie Nr. 577

verheiratet, Magazingehilfe

Unteroffizier der L.

DÖRFLEIN

Georg

10.02.1886 zu Nürnberg

24.08.1916 bei Maurepas, Frankreich

7. b. Res.-Inf.-Reg., 7. Komp.

verheiratet, Kontorist

Vizefeldwebel der Reserve

DÖRFLER

Alois

31.01.1878 zu Neumarkt (Oberpfalz)

02.05.1915 bei Ropicaruska, Galizien

22. b. Inf.-Reg., 12. Komp.

verheiratet, Straßenbahnfahraufseher

Gefreiter

DÖRFLER

Ludwig Bernhard

22.12.1890 zu Nürnberg

03.09.1917 bei Riga, Livland, Feldlazarett 18

4. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, kaufmännischer Beamter

Reservist

DORFNER

Joseph Johann

17.12.1887 zu Spalt, B.A Schwabach (Mittelfranken)

10.04.1915 im Walde von Apremont, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

verheiratet, Wagner

Infanterist

DORFNER

Marzellus

05.12.1894 zu Regensburg (Oberpfalz)

22.02.1915 bei Apremont, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

ledig, Bahnarbeiter

San.-Unteroffizier

DÖRING

Johann

08.02.1878 zu Bayreuth-St.Johannis (Oberfranken)

26.06.1916 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Ludwigsfeld

Krankentransport-Abteilung, Armee-Abteilung "Falkenhausen", Gruppe 2

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Kesselreiniger

Vizefeldwebel

DÖRING

Konrad Philipp

27.08.1894 zu Nürnberg

22.12.1916 bei Fundeni, Rumänien

27. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

ledig, Bankbeamter

Gefreiter

DÖRING

Moritz Robert

08.12.1897 zu Nürnberg

12.08.1917 nordöstlich Batinesti, Rumänien

28. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Realschüler

Landsturmmann

DORKENWALD

Eugen

05.03.1889 zu Herxheim, Bezirksamt Landau (Pfalz)

24.07.1917 zu bei Deúlémont, Frankreich

21. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

verheiratet, Hilfsmonteur

Infanterist

DÖRMANN

Johann

02.09.1893 zu Deining, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

01.10.1914 zu Nürnberg, Städtisches Krankenhaus

14. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Arbeiter

Unteroffizier und Offizieraspirant

DORMITZER

Max

10.08.1897 zu Nürnberg

01.10.1918 bei Eswars, Frankreich

11. b. Feldart. -Reg., 1. Batterie

ledig, Kaufmannslehring

Gefreiter

DORN

Friedrich

13.11.1884 zu Nürnberg

15.03.1916 bei Forges, Frankreich

13. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

verheiratet, Handlungsgehilfe

Unteroffizier

DORN

Georg

14.12.1885 zu Nürnberg

19.10.1918 zu Lüttich, Belgien, KriegsLazarett II

bei Landst. -Inf. -Ersatz-Bataillon 18 "Augsburg", 3. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Handlungsgehilfe

Infanterist

DORN

Johann Christoph

29.03.1897 zu Nürnberg

05.10.1916 bei Le Maisnil, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

ledig, Ausgeher

Landsturmmann

DORN

Johann Konrad

11.08.1892 zu Großgründlach, Bezirksamt Fürth (Mittelfranken)

21.09.1916 in Frankreich (Ort unbekannt)

21. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Buchbinder

Unteroffizier

DORN

Michael

27.03.1891 zu Nürnberg

06.10..1914 bei Apremont, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Schlosser

Unteroffizier

DORN

Michael

04.03.1891 zu Kirchenreinbach, Bezirksamt Sulzbach (Oberpfalz)

20.03.1915 bei Wytschaete, Belgien

6. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

ledig, kaufmännischer Angestellter

Jäger

DORN

Paul

14.07.1892 zu Nürnberg

05.06.1916 bei Mazischki, Serbien

2. b. Reserve-Jäger-Bataillon, 3. Komp.

ledig, Handlungsgehilfe

Ersatzreservist

DORNAUER

Adam

02.08.1890 zu Nürnberg-Schniegling

03.11.1914 bei Wytschaete, Belgien

17. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Schokoladenfabrikarbeiter

Landsturmmann

DORNAUER

Johann Georg

25.04.1881 zu Augsburg (Schwaben (bayer. Kreis))

22.09.1916 bei Kirlibaba, Bukowina

6. b. Res.-Inf.-Reg., 12. Komp.

verheiratet, Ringwickler

Infanterist

DORNBERGER

Johann Christoph

14.12.1890 zu Nenzenheim, Bezirksamt Scheinfeld (Mittelfranken)

vermisst10.01.1920

4. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

vermisst; verheiratet, Fabrikarbeiter

Leutnant der Reserve

DÖRNBERGER

Johann Christoph

09.09.1888 zu Nürnberg

23.04.1917 zu Jüterborg, Preußen

Flieger-Beobachtungsschule "Jüterborg"

durch Flugzeugabsturz; ledig, Student der technischen Hochschule

Unteroffizier

DÖRNBERGER

Johann Heinrich

09.08.1891 zu Nürnberg

30.06.1918 im französischen Gebiet, Ort unbekannt

6. b. Res.-Inf.-Reg., 8. Komp.

gestorben; ledig, Metallpolierer

Infanterist

DÖRNBERGER

Karl

05.09.1882 zu Nürnberg -Zerzabelshof

23.10.1916 zu Hannonville au Passage, Frankreich, Feldlazarett 2, V A.K.

25. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Spezereihändler

Infanterist

DÖRNBERGER

Max

13.10.1894 zu Nürnberg-Zerzabelshof

27.07.1916 bei Angres, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Bäcker

Maschinistenmaat

DÖRNBRACK

Johann Friedrich

10.11.1893 zu Landkirchen auf Fehmarn, Kreis Oldenburg (Schleswig)

vermisst14.02.1918

Schutztruppe für Deutschostafrika

vermisst; ledig, Mechaniker

Unteroffizier

DORNER

Friedrich Karl Heinrich

12.04.1891 zu Nürnberg

18.08.1916 zu Kisielin, Wolhynien

braunschweiger Inf.-Reg. Nr. 92, 5. Komp.

ledig, Schauspieler

Gefreiter

DORNER

Georg

08.04.1887 zu Nürnberg

24.09.1918 zu Gricourt, Frankreich

1. Schlesisches Grenadier-Reg. Nr. 10, 11. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Metzger

Infanterist

DÖRNER

August

02.10.1896 zu Allersberg, Bezirksamt Hilpolstein (Mittelfranken)

20.10.1918 bei Courtrai, Belgien

20. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

Bureaudiener

Reservist

DÖRR

Franz Hermann

19.01.1891 zu Beesen a.d. Elster (Provinz Sachsen)

08.04.1915 bei Apremont, Frankeich

14. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

verheiratet, Maurer

Landwehrmann

DÖRR

Johann Richard

01.01.1884 zu Mitteleschenbach, Bezirksamt Gunzenhausen (Mittelfranken)

05.09.1914 zu Freiburg i.Br., Bad. Reserve-Lazarett

11. b. Brig-Ersatz-Bataillon, 2. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Fabrikarbeiter

Leutnant der Reserve

DÖRR

Paul Eduard

18.02.1891 zu Karlsruhe (Baden)

17.04.1917 zu Bouchain, Frankreich, Feldlazarett 63,

6. b. Landwehr-Inf.-Reg., abkommandiert zur Fliegerabteilung 45

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Student der Rechte

Infanterist

DÖRRBAUM

Matthäus Wilhelm

13.09.1894 zu Nürnberg

27.09.1915 bei Somme-Py, Frankreich

25. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Pinselmacher

Infanterist

DÖRRER

Friedrich

30.04.1883 zu Nürnberg-Almoshof

30.06.1916 westlich Guillemont, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 9. Komp.

verheiratet, Pflasterer

Reservist

DÖRRMÜLLER

Ludwig

18.08.1890 zu Nürnberg

09.05.1915 bei Arras, Frankreich

7. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

ledig, Berufsfeuerwehrmann

Ersatzreservist

DORSCH

Gottlieb

28.11.1888 zu Bamberg (Oberfranken)

01.11.1915 zu Bouziers, Frankreich, Kriegslazarett

14. b. Inf.-Reg., 12. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Hafner

Reservist

DORSCH

Lorenz

03.05.1889 zu Ailsbach, Bezirksamt Höchstadt a.A. (Oberfranken)

24.10.1914 zu La Petit Fosse, Frankreich, im Revier

12. b. Brig. -Ersatz-Bataillon, 1. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Schuhmacher

Gefreiter

DORSCH

Wilhelm

25.11.1892 zu Crailsheim (Württemberg)

17.10.1915 bei Ripont, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

ledig, Kaufmann

Landwehrmann

DÖRSCH

Johann

26.07.1881 zu Osternohe, Bezirksamt Lauf (Mittelfranken)

07.02.1915 bei Carency, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 4. Komp.

verheiratet, Fabrikarbeiter

Unteroffizier

DORSCHKY

Erwin

08.07.1893 zu Nürnberg

vermisst15.09.1916

14. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

vermisst; ledig, Handlungsgehilfe

Infanterist

DORSCHKY

Georg

08.05.1894 zu Nürnberg

12.01.1915 vor Liouville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Bautechniker

Infanterist

DORSCHKY

Johann Wolfgang Anton

26.12.1897 zu Nürnberg

05.10.1916 bei Le Maisnil, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

ledig, Expedient

Landsturmmann

DORSCHKY

Johann Wolfgang Anton

04.10.1877 zu Hof a.S. (Oberfranken)

11.11.1916 bei Heggessarga,auf Höhe 1459

6. b. Res.-Inf.-Reg., 8. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Magistratsoffiziant

Unteroffizier

DORSCHKY

Karl

03.01.1891 zu Hof a.S. (Oberfranken)

23.07.1916 bei Barleux, Frankreich

23. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Magistratsassistent

Gefreiter

DORSCHT

Hans

11.08.1892 zu Nürnberg

22.10.1915 bei Tahure, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

ledig, Buchhalter

Landwehrmann

DÖSS

Joseph

11.12.1877 zu Polleneld, Bezirksamt Eichstätt (Mittelfranken)

02.10.1915 bei Höhe 150, östl. Massiges, Frankreich

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 5. Komp.

verheiratet, Lackierer

Infanterist

DOSTER

Christian

24.03.1897 zu Kitzingen (Unterfranken)

26.12.1916 bei Fundeni, Rumänien, Verbandplatz

27. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Friseur

Unteroffizier der L.

DOSTLER

Wilhelm Philipp August

29.07.1888 zu Augsburg (Schwaben (bayer. Kreis))

10.10.1914

21. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

vermisst; ledig, Magistratsassistent

Unteroffizier der L.

DÖTSCH

Alfred

18.11.1886 zu Coburg (Oberfranken)

16.12.1916 zu St. Mihiel, Frankreich, Feldazarett 5, I. b. A.K.

2. b. Minenwerfer-Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Schlosser

Kriegsfreiwilliger

DÖTSCH

Friedrich Wilhelm

16.06.1895 zu Nürnberg

12.03.1915 bei Neuve-Chapelle, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 3. Komp.

ledig, Packer

Landwehrmann

DÖTSCH

Georg

19.10.1883 zu Oberrieden, Bezirksamt Nürnberg

22.10.1915 in der Champagne, Frankreich, Ort unbekannt

14. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

verheiratet, Magazinier

Chevauleger

DÖTSCH

Georg

02.06.1896 zu Nürnberg

vermisst22.05.1915

1. b. Chevauleger-Reg., 2. Esk.

vermisst; ledig, Realschüler

Vizefeldwebel der Reserve

DÖTSCH

Joseph Friedrich Wilhelm

07.10.1894 zu Nürnberg-Gleißhammer

23.04.1917 bei Arras, Frankreich

23. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

ledig, Seminarist

Ersatzreservist

DÖTSCH

Ludwig

23.09.1882 zu Erlangen (Mittelfranken)

21.03.1918 bei Ecoust-St.Mein, Frankreich

10. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Flaschner

Infanterist

DÖTSCH

Paulus

20.02.1889 zu Eisersdorf, Bezirksamt Kemnath (Oberpfalz)

04.09.1914 bei Réméréville, Frankeich

14. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Bahnarbeiter

Landwehrmann

DOTTERWEICH

Joseph

2908.1885 zu Erlabronn, Bezirksamt Scheinfeld (Mittelfranken)

17.10.1914 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Städtisches Krankenhaus

3. b. Feldart-Reg., 3. Ersatz-Batterie

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Stukkaturer

Landwehrmann

DOTZAUER

Albrecht

14.01.1882 zu Kirchensittenbach, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

04.10.1914 bei Fresnoy, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Spielwareflaschner

Gefreiter der L. II

DOTZAUER

Georg

06.11.1876 zu Laufamholz, Bezirksamt Nürnberg

15.04.1918 bei der Bellevue-Ferme, Frankreich, bei Feldlazarett 43

bei Proviant-Kol. Nr. 12

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Töpfer

Wehrmann

DOTZEL

Ernst

10.11.1883 zu Poppenlauer, Bezirksamt Bad Kissingen (Unterfranken)

29.09.1914 zu Zweibrücken, Pfalz, Etappen-Lazarett II

10. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Stukkaturer

Infanterist

DOTZER

Hans

03.01.1889 zu Nürnberg

vermisst09.05.1915

7. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

vermisst; ledig, Techniker

Infanterist

DOTZER

Willibald

07.07.1892 zu Nürnberg

08.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Kaufmann

Reservist

DÖTZER

Karl

10.10.1888 zu Nürnberg

10.10.1914 bei Apremont, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

verheiratet, Eisendreher

Landwehrmann

DOTZLER

Johann

06.09.1885 zu Kalchreuth, Bezirksamt Erlangen (Mittelfranken)

17.10.1915 bei Ripont, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 8. Komp.

verheiratet, Fabrikarbeiter

Infanterist

DOUBLON

Anton

22.08.1892 zu Nürnberg

22.03.1918 bei Baulx-Braucourt, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Kellner

Gefreiter der Reserve

DOUBLON

Leonhard

29.10.1885 zu Nürnberg

25.08.1914 bei Flainval-Vitrmont, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Schlosser

Fußart.

DRATZ

Thomas

10.04.1898 zu Burgfarrnbach, Bezirksamt Fürth (Mittelfranken)

02.03.1917 zu Straßburg, Elsaß

3. b. Fußart.-Reg., 4. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Maschinenschlosser

Ersatzreservist

DRECHSEL

Richard

06.03.1889 zu Nürnberg

21.05.1916 zu Haubourdin, Frankreich, Reserve-Lazarett Nr.9, infolge Kriegsverwundung

6. b. Reserve-Div. , Feldrekruten-Depot II, 4. Komp.

verheiratet, Glasschleifer

Infanterist

DRECHSLER

Alfons Reinhard

21.11.1895 zu Hohenstein, Amtshauptmannschaft Glauchau (Sachsen)

26.10.1915 bei Angres, Frankreich

31. Res.-Inf.-Reg., 8. Komp.

ledig, Handlungsgehilfe

Pionier

DREHOBL

Otto

10.08.1876 zu Hutthurm, Bezirksamt Passau (Niederbayern)

06.05.1926 zu Nürnberg

bei Fliegerabteilung 291

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Schuhmacher

Infanterist

DRENGLER

Johann

22.04.1897 zu Nürnberg

28.05.1918 bei Hamelincourt, Frankreich

19. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

ledig, Hafner

Infanterist

DRESCHER

Georg

07.03.1893 zu Nürnberg-Almoshof

15.09.1916 an der Somme, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Bäcker

Infanterist

DRESCHER

Wilhelm Johann

06.02.1896 zu Nürnberg

05.07.1916 bei Ugly, Wolhynien

13. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Schreiber

Landwehrmann

DRESEL

Thomas

18.10.1876 zu Höchstadt a.A. (Oberfranken)

01.10.1915 bei Massiges, Frankreich, auf dem Kanonenberg

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 6. Komp.

verheiratet, Stukkaturer

Unteroffizier

DRESSEL

Friedrich

05.07.1897 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

08.10.1918 zu Seranvillers, Frankreich

13. b. Pionier-Komp.

ledig, Maschinenschlosser

Landsturmpionier

DRESSEL

Johann

21.03.1871 zu Braunersreuth, Bezirksamt Stadtsteinach (Oberfranken)

27.08.1915 zu Gravelotte, Lothringen

3. b. Landsturm-Pionier-Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Schreiner

Landsturmmann

DRESSEL

Johann Christian

22.09.1888 zu Nürnberg

29.11.1915 bei Bouziers, Frankreich, Feldlazarett 1

19. b. Inf.-Reg., 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Reißzeugmacher

Landsturmmann

DRESSEL

Johann Georg

11.06.1876 zu Ebersdorf, Bezirksamt Teuschnitz (Oberfranken)

19.12.1915 vor Réchicourt, Frankreich

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 6. Komp.

verheiratet, Dachdecker

stellvertretende Intendantur

DRESSEL

Konrad

11.04.1870 zu Gesees, Bezirksamt Bayreuth (Oberfranken)

03.05.1916 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Sebastian-Spital

III. b. Armeekorps

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Intendantur-Registrator

Infanterist

DRESSEL

Michael

12.04.1894 zu Nürnberg

03.07.1916 bei Fromelles, Frankreich

20. b. Res.-Inf.-Reg., 2. Komp.

ledig, Feinmechaniker

Pionier

DRESSEL

Wilhelm

08.03.1898 zu Nürnberg-Mögelsdorf

31.05.1918 bei Audenarde, Belgien, Kriegslazarett Abteilung 1,

8. b. Reserve-Pion. -Komp., 8. b. Reserve-Div.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Eisendreher

Schütze

DRESSENDÖRFER

Lorenz

18.12.1897 zu Nürnberg

27.09.1918 bei Somme-Py, Frankreich

32. b. Inf.-Reg., 2. Masch.-Gew.-Komp.

ledig, Arbeiter

Reservist

DRESSLEIN

Ludwig

25.07.1891 zu Nürnberg-Schweinau

23.06.1916 bei Thiaumont, Frankreich

10. b. Inf.-Reg., 7. Komp.

verheiratet, Stukkaturer

Unteroffizier der L.

DRESSLER

August Friedrich Karl

24.03.1882 zu Coburg (Oberfranken)

24.10.1914 bei Bailleul, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 7. Komp.

verheiratet, Prokurist

Landwehrmann

DREXLER

Andreas

06.02.1881 zu Unterwolkersdorf, Bezirksamt Schwabach (Mittelfranken)

09.02.1915 zu Quesnoy-fur-Deule, Frankreich, Feldlazarett 1 der 6. b. Reserve-Div.

17. b. Res.-Inf.-Reg., 8. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; verheiratet, Landwirt

Ersatzreservist

DREXLER

Georg

10.04.1888 zu Kulz, Bezirksamt Neunburg v.W. (Oberpfalz)

24.01.1916 im Ailly-Wald, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

verheiratet, Fabrikarbeiter

Kriegsfreiwilliger

DREXLER

Karl

24.04.1896 zu Zwickau (Sachsen)

15.06.1915 bei Nampcel, Frankreich

1. thür. Inf.-Reg. Nr. 31, 5. Komp.

ledig, Bürstenmacher

Musketier

DREXLER

Martin

28.01.1894 zu Nürnberg

07.04.1915 zu Königsberg, pr. Festungslazarett III

hessen-homurg. Inf.-Reg. Nr. 166, 3. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Flaschner

Infanterist

DREYER

Eduard

01.12.1895 zu Nürnberg

22.03.1916 bei Malancourt, Frankreich

13. b. Res.-Inf.-Reg., 3. Komp.

ledig, Arbeiter

Infanterist

DREYKORN

Johann Wilhelm Friedrich

18.11.1895 zu Nürnberg

21.06.1916 südöstlich Mylsk, Wolhynien

13. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, Steindruckmaschinenmeister

Landsturmmann

DRIESSLEIN

August Karl

29.01.1887 zu Treuchtlingen, Bezirksamt Weißenburg i.B. (Mittelfranken)

06.04.1916 im Walde bei Malancourt, Frankreich

22. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

verheiratet, Kupferschmied

Infanterist

DRIESSLEIN

Johann Wilhelm

21.06.1896 zu Ingolstadt (Oberbayern)

31.03.1916 zu Diedenhofen, Lothringen, Festgs.-Lazarett

3. b. Inf.-Reg. 5. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Mechaniker

Infanterist

DRÖSCH

Johann

22.04.1894 zu Nürnberg

13.04.1915 im Bois d´Ailly, Frankreich

21. b. Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Eisendreher

Unteroffizier der L.

DROSSEL

Johann Ludwig

13.08.1878 zu Nürnberg

26.10.1914 bei Wallemolen, Belgien

238. Res.-Inf.-Reg., 7. Komp.

verheiratet, Vorarbeiter

Gefreiter

DRUBIG

Friedrich Wilhelm

18.12.1898 zu Nürnberg

20.12.1918 zu Würzburg, Unterfranken, Reserve-Lazarett Luitpoldspital

13. b. Inf.-Reg., 3. Masch. -Gew. -Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Oberrealschüler

Vizefeldwebel

DUBOIS

Andreas

13.08.1892 zu Nürnberg

16.08.1917 östlich Langemarck, Belgien

14. b. Inf.-Reg., 3. Masch. -Gew. -Komp.

ledig, Bauschlosser

Infanterist

DÜLCH

Heinrich

10.02.1898 zu Nürnberg-Schniegling

03.04.1918 bei Ayette, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

ledig, Gürtler

Landsturmmann

DÜLL

Johann Friedrich

05.10.1886 zu Fürth i. B. (Mittelfranken)

08.09.1916 beim Berg Listovati, Karpathen

3. b. Jäger-Reg., 3. Komp.

verheiratet, Geschäftsreisender

Reservist

DUMANN

Ludwig

02.03.1887 zu Ingolstadt (Oberbayern)

15.09.1914 zu Völklingen, Rheinpr., Reserve-Lazarett St. Josephskrankenhaus

14. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Schlosser

Infanterist

DUMBACH

Johann

29.08.1893 zu Hinterkleebach, Bezirksamt Bayreuth (Oberfranken)

16.05.1916 zu Carvin, Frankreich, Feldlazarett

23. b. Inf.-Reg., 2. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Schmied

Infanterist

DUMBECK

Johann

09.01.1894 zu Nürnberg

20.06.1915 bei Majly, Galizien

23. b. Res.-Inf.-Reg., 11. Komp.

ledig, Ausgeher

Infanterist

DUMHARDT

Heinrich

13.09.1895 zu Nürnberg

28.10.1916 zu Rucar, Rumänen

28. b. Inf.-Reg., 3. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Metzger

Pionier der Ersatz-Reserve-

DUMLER

Joseph

20.05.1884 zu Waldeck, Bezirksamt Kemnath (Oberpfalz)

08.09.1916 bei Fromelles, Frankreich

bei Minenwerfer-Komp. 206

verheiratet, Maschinenarbeiter

Reservist

DÜMLER

Johann

28.12.1881 zu Pelchenhofen, Bezirksamt Neumarkt (Oberpfalz)

20.08.1914 bei Lauterfinen, Lothringen

10. b. Res.-Inf.-Reg., 7. Komp.

verheiratet, Bauarbeiter

Leutnant der Reserve

DÜMLER

Joseph Georg

04.01.1895 zu Nürnberg

25.03.1918 bei Bihucourt, Frankreich

28. b. Inf.-Reg., 1. Komp.

ledig, kaufmännischer Beamter

Unterffizier der Landwehr I

DUMMERT

Konrad

28.02.1882 zu Nürnberg

15.10.1916 am Coman, Ungarn

6. b. Res.-Inf.-Reg., 4. Komp.

verheiratet, Reißzeugpolierer

Gefreiter

DUMMERT

Wilhelm

17.12.1896 zu Nürnberg

07.06.1918 bei Larbroye, Frankreich

9. b. Minenwerfer-Bataillon, 1. Komp.

ledig, Eisendreher

Unteroffizier der Reserve

DÜMMLER

Georg

30.06.1892 zu Illhof, Bezirksamt Lauf (Mittelfranken)

12.07.1915 bei Frise, Frankreich

bei Pionier-Reg., 4. Komp.

ledig, Schiffer

Reservist

DÜMMLER

Heinrich Georg

15.11.1888 zu Nürnberg

04.09.1914 bei Moulin-de -Deuxville, Frankreich

6. b. Res.-Inf.-Reg., 9. Komp.

ledig, Bäcker

Gefreiter

DÜMMLER

Konrad Georg

27.08.1894 zu Nürnberg

23.10.1917 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett Städtisches Krankenhaus

I. b. A. K. , 3. Ersatz-Masch. -Gew. -Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Dreher

Krankenträger

DÜMMLER

Konrad Stephan

20.04.1877 zu Nürnberg

03.11.1917 zu Duivelynshof, Belgien, San.-Unterstand

16. b. Inf. -Div. , 8. San. -Komp.

verheiratet, Bankdiener

Infanterist

DUMPROFF

Andreas

19.12.1886 zu Unterküps, Bezirksamt Staffelstein (Oberfranken)

vermisst16.07.1915

13. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Komp.

vermisst; verheiratet, Arbeiter

Unteroffizier

DUMPROFF

Joseph

08.09.1896 zu Uetzing, Bezirksamt Staffelstein (Oberfranken)

31.03.1918 bei Gomiecourt, Frankreich

21. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

ledig, Schreiner

Landwehrmann

DUMPROFF

Martin

04.04.1883 zu Bamberg (Oberfranken)

14.12.1916 bei Bezonvaux, Frankreich

5. b. Ersatz-Inf.-Reg., 5. Komp.

ledig, Glaser

Gefreiter

DÜNGFELDER

Georg

12.04.1876 zu Altneuwirthshaus, Bezirksamt Ebermannstadt (Oberfranken)

26.06.1918 zu Coincourt, Frankreich

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 3. Komp.

ledig, Kutscher

Infanterist

DÜNGFELDER

Johann

10.01.1890 zu Nürnberg-Almoshof

05.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 9. Komp.

verheiratet, Landwirt

Sergeant

DÜNKEL

Hans

24.05.1889 zu Muckenreuth, Bezirksamt Kulmbach (Oberfranken)

vermisst25. 08.1918

17. b. Res.-Inf.-Reg., 1. Masch. Gew. -Komp.

vermisst; verheiratet, Maschinenhausgehilfe

Wehrmann

DÜNKLER

Kunibert Karl

28.06.1875 zu Nürnberg-Gleißhammer

19.09.1914 zu Straßburg, Elsaß, Garn.-Lazarett I, infolge Kriegsverwundung

10. b. Landwehr-Inf.-Reg., 1. Komp.

verheiratet, Eisendreher

Ersatzreservist

DÜNNINGER

Andreas

28.11.1886 zu Greßhausen, Bezirksamt Haßfurt (Unterfranken)

10.02.1915 zu Avion, Frankreich, Hospital

6. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Sekretariatsaspirant

Infanterist

DÜNNINGER

Johann

27.07.1892 zu Nürnberg

11.09.1914 zu Bezange-la-Grande, Frankreich, Lazarett

14. b. Inf.-Reg., 12. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Mechaniker

Gefreiter der L. II

DÜNNINGER

Karl

13.07.1882 zu Mechenried, Bezirksamt Haßfurt (Unterfranken)

16.12.1916 an der Maas, Frankreich, in den franz. Linien

5. b. Ersatz-Inf.-Reg., 8. Komp.

gestorben; verheiratet, Schuhmacher

Infanterist

DÜRING

Johann Georg

30.12.1891 zu Nürnberg

vermisst01.07.1916

6. b. Res.-Inf.-Reg., 8. Komp.

vermisst; verheiratet, Flaschner

Pionier

DÜRLER

Leonhard

05.06.1886 zu Pfaffenhofen, Bezirksamt Hersbruck (Mittelfranken)

14.07.1915 bei Frise, Frankreich

bei Pionier-Reg., 4. Komp.

verheiratet, Heizer

Infanterist

DÜRNBERGER

Karl

24.03.1891 zu Nürnberg

08.06.1916 zu Nürnberg, Reserve-Lazarett

20. b. Res.-Inf.-Reg., Pionier-Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; ledig, Schreiner

Unteroffizier der L.

DÜRR

Alois

15.09.1879 zu Wasserzell, Bezirksamt Eichstätt ( Mittelfranken)

04.01.1915 bei Apremont, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 11. Komp.

verheiratet, Postsekretär

Infanterist

DÜRR

Johann

03.01.1894 zu Nürnberg

11.12.1914 vor Liouville, Frankreich

14. b. Inf.-Reg., 4. Komp.

ledig, Schlosser

Landsturmmann

DÜRR

Johann Karl

13.01.1873 zu Rohrbach, Bezirksamt Feuchtwangen (Mittelfranken)

26.08.1917 zu Zeithain, Sachsen, Reserve-Lazarett

4. b. Landst. -Inf. -Bataillon "Hof", III. B. 4, 1. Komp.

gestorben infolge Kriegserkrankung; verheiratet, Kirchner

Infanterist

DÜRR

Karl

28.05.1894 zu Nürnberg

16.08.1916 bei Sarata, Karpathen

43. Inf.-Reg., 12. Komp.

ledig, Maschinenzeichner

Ersatzreservist

DÜRRBECK

Hans

26.12.1891 zu Nürnberg

25.02.1916 bei Beaumont-en-Artois, Frankreich, Feldlazarett

24. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Schriftsetzer

Krankenträger

DÜRSCHNER

Andreas

20.11.1896 zu Fürth i.B. (Mittelfranken)

15.11.1916

6. b. Res.-Inf.-Reg., 5. Komp.

vermisst; ledig, Hilfsarbeiter

Unteroffizier der Reserve

DÜRSCHNER

Johann

15.02.1887 zu Nürnberg

13.03.1915

21. b. Res.-Inf.-Reg., 10. Komp.

vermisst; ledig, Werkzeugmacher

Unteroffizier der L. II

DÜRSCHNER

Johann Adam

17.06.1879 zu Nürnberg-Sündersbühl

19.06.1915 zu Liévin, Frankreich

bei Pionier-Reg., 2. Komp.

verheiratet, Werkzeugmacher

Ersatzreservist

DURZ

Benedikt

31.07.1882 zu Egenburg, Bezirksamt Friedberg (Oberbayern)

in der Nacht vom 19./20.10.1915 zu Gondecourt, Frankreich, FeldLazarett 4, VII. A.K., infolge Kriegsverwundung

23. b. Inf.-Reg., 10. Komp.

gestorben; verheiratet, Hausmeister

Landsturmmann

DUSCHECK

Wenzel

17.09.1876 zu Miltschin, B.H. Tabor (Böhmen)

01.10.1915 bei Massiges, Frankreich, auf dem Kanonenberg

7. b. Landwehr-Inf.-Reg., 6. Komp.

verheiratet, Tapeziermeister

Ersatzreservist

DUSCHL

Adalbert

07.07.1890 zu Spalt, Bezirksamt Schwabach (Mittelfranken)

11.05.1915 zu Méricourt, Frankreich, Lazarett

7. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Bildhauer

Vizewachtmeister

DÜTTRA

Emil Adam

29.03.1886 zu Pfaffenhofen (Oberbayern)

08.09.1914 bei Réméréville, Frankreich

8. b. Feldart. -Reg., 2. Batterie

verheiratet, Maler

Infanterist

DVORAK

Robert

29.06.1897 zu Nürnberg

18.09.1916 zu Haubourdin, Frankreich, Reserve-FeldLazarett 9, 6.b. Reserve-Div.

21. b. Res.-Inf.-Reg., 3. Komp.

gestorben infolge Kriegsverwundung; ledig, Lederzurichter

Datum der Abschrift: 27.03.2008

Beitrag von: Katja Kürschner
Foto © 2008 Katja Kürschner

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten