Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nürnberg (Gedenkbuch: 1. Weltkrieg), Mittelfranken, Bayern

Gefallenen-Gedenkbuch der Stadt Nürnberg 1914 - 1918, Herausgegeben im Auftrag der Stadtgemeinde Nürnberg, im Selbstverlag des Stadtrates 1929. Es enthält die Namen und Daten der Gefallen und vermissten der Stadt Nürnberg; zu Beginn des Buches gibt es zu jedem Regiment eine Regimentsgeschichte.
Ehrentafel der Gefallenen, Seite 185 mit 964 (Berichtigungen: S. 968), hier: Buchstabe I, Seite 493-497

Inschriften:

Ihren im Weltkrieg 1914-1918 gebliebenen Söhnen die Stadt Nürnberg

Namen der Gefallenen:

Buchstabe I:
(weitere Listen hier)

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

U’off.

IBERL

Georg

14.03.1892, zu Woffenbach, B. A. Neumarkt (Opf.)

26.10.1918, bei La Selve, Frankr.

20. b. Inf.-Regt., 12. Komp.

led., Kutscher

Ers.-Res.

IBLER

August

08.11.1892, zu Erlheim, B. A. Amberg (Opf.)

07.10.1916, bei Bapaume, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 9. Komp.

verh., Schuhmacher

Obergefr.

IBLER

Christoph

08.03.1893, zu Nürnberg-Muggenhof

03.09.1916, bei Cartigny, Frankr.

6. b. Fußart.-Regt., 2. Batt.

led., Flaschner

Inf.

IBLER

Joseph

08.04.1891, zu Nürnberg-Muggenhof

30.09.1916, bei Fromelles, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 2. Komp.

led., Metalldrücker

Inf.

IGELHAUT

Georg

27.03.1895, zu Oberweihersbuch, B. A. Nürnberg

15.01.1918, zu Rumaucourt, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

led., Mechaniker; gest. durch Unglücksfall

Schütze

IGELHAUT

Michael

08.10.1897, zu Nürnberg

02.12.1917

145. Inf.-Regt., 2. Masch.-Gew.-Komp.

led., Flaschner; vermisst, für tot erklärt

Pion.

IGER

Ernst

05.11.1895, zu Auerbach, B. A. Eschenbach (Opf.)

17.04.1921, zu Nürnberg, Versorgungslaz. Städt. Krankenhaus

16. b. Res.-Pion.-Komp.

led., Schreiner; gest. infolge Kriegserkrankung

U’off.

IGL

Edmund

17.02.1897, zu Nürnberg

18.08.1915, bei Landersbach, Els.

18. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

led.; gest. durch Unglücksfall

V’feldw.

IGL

Johann Baptist

23.06.1888, zu Hahnbach, B. A. Amberg (Opf.)

07.09.1914, vor Nancy, Frankr.

8. b. Feldart.-Regt., 5. (F) Batt.

led., Wagner

Landwehrm. II

IHNDRISS

Friedrich

29.12.1880, zu Ermershausen, B. A. Hofheim (Ufr.)

07.02.1915, zu Lens, Frankr., Feldlaz. XIV. A. K.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 11. Komp.

verh., Tabakarbeiter; gest. infolge Kriegsverwundung

U’off.

IHNDRISS

Wilhelm

05.09.1882, zu Ermershausen, B. A. Hofheim (Ufr.)

11.10.1914

14. b. Inf.-Regt., 1. Komp.

verh., Maschinenformer; vermisst, für tot erklärt

Inf.

ILG

Franz

23.07.1888, zu Kleblmühle, B. A. Grafenau (Nb.)

08.03.1915, vor Liouville, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 2. Komp.

led., Eisendreher

Inf.

ILGENFRITZ

Johann

13.01.1898, zu Jochsberg, B. A. Ansbach (Mfr.)

20.01.1918, bei Riencourt, Frankr.

11. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

led., Schlosser

Inf.

ILLAUER

Johann Martin

07.01.1896, zu Nürnberg

09.01.1920, zu Neuville-sous-Laon, Frankr.

8. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

led., Kanzlist; gest. infolge Kriegsverwundung

Landwehrm. II

ILLIG

Christian Johann Julius

09.10.1879, zu Sonneberg (fr. Sachs.-Mein.)

14.10.1914, Aachen, Rheinprov., Res.-Laz. I Elisabeth-Krankenhaus

6. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

verh., Schausteller; gest. infolge Kriegsverwundung

U’off., Flgzgf.

IMGRUND

Georg

08.12.1890, zu Nürnberg

12.11.1917, zu Courtrai, Belg., Feldlaz. 38

b. Schutzstaffel 30

led., Türen- und Fensterfabrikant; gest. infolge Absturzes

U’off. d. L. II

IMHOF

Karl Ludwig

05.09.1881, zu Nürnberg

01.07.1916, bei Montauban, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

led., Kaufmann

Hauptm. u. Abt.-Kommandeur

IMHOFF

Friedrich Peter Christoph Wilhelm Freiherr von

07.04.1878, zu Nürnberg

17.08.1917, bei La Bassée, Frankr.

1. b. Res.-Feldart.-Regt., 1. Abt.

led.

Oberleutn. u. Kompagnieführer

IMHOFF

Gustav Friedrich Wilhelm Christoph Freiherr von

13.02.1880, zu Nürnberg

20.08.1914, bei Marthil, Lothr.

22. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

led.

Hauptm. u. Komp.-Chef

IMHOFF

Wilhelm Georg Christoph Gottlieb Freiherr von

03.01.1876, zu Nürnberg

11.09.1914, zu Bayon, Frankr.

22. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Res.

IMMERZEHDER

Karl

22.04.1887, zu Erlangen (Mfr.)

07.10.1914, zu Dechy, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

verh., Buchbinder; gest. infolge Kriegsverwundung

U’off.

INGERL

Eduard

11.10.1890, zu Ergolding, B. A. Landshut (Nb.)

16.09.1918

21. b. Inf.-Regt., 7. Komp.

verh., Zinngießer; vermisst, für tot erklärt

Inf.

INSELSBERGER

Ernst

17.01.1891, zu Nürnberg

25.08.1914, bei Etain, Frankr.

8. b. Inf.-Regt., 3. Komp.

led., Handlungsgehilfe

Landwehrm. II

IPPISCH

Joseph Anton

05.05.1878, zu Nürnberg

26.10.1914, zu Souchez, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

verh., Hilfsarbeiter; gest. infolge Kriegsverwundung

Ers.-Res.

IRLBACHER

Georg

25.01.1891, zu Nürnberg

01.07.1915, bei Wróblaczyn, Galiz., Feldlaz. 3, 1. Zug, 107. I. D.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Ers.-Komp.

led., kaufm. Beamter; gest. infolge Kriegserkrankung

U’off. d. Res.

ISER

Friedrich Johann

28.05.1889, zu Nürnberg

08.05.1917, bei Fresnoy, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

led., Goldarbeiter

Inf.

ITTNER

Karl

19.06.1898, zu Nürnberg

06.01.1919, zu Nürnberg, Res.-Laz. Melanchthonschule

1. b. Garn.-Batl. „Nürnberg“ III/5, Bewach.-Komp.

led., Friseur; gest. infolge Kriegserkrankung

Ers.-Res.

ITTNER

Wilhelm

01.02.1885, zu Nürnberg

07.11.1917, zu Roulers, Belg.

7. b. Res.-Inf.-Regt., 6. Komp.

led., kaufm. Beamter

Datum der Abschrift: 29.08.2015

Beitrag von: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten