Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten: 3. Unterelsässisches Infanterie-Regiment Nr. 138:

Quelle: Geschichte des 3. unterelsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138 von Dr. jur.  W. Lasch, Leutnant der Reserve a. D., des ehemaligen Regiments Nr. 138, Saarbrücker Druckerei und Verlag

Inschriften:

Für Deutschland starben in den schweren Kämpfen
der Jahre 1914 - 1918 den Heldentod

Namen der Gefallenen:

7. Kompanie
(andere Einheiten des Regiments hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Landsturmmann

AIBERS

Friedrich

Dülken

28.09.1915

Verwundet am 19.09.1915 bei Porakity

Reservist

ALLES

Peter

Grügelborn

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Gefreiter

ALTHAUS

Paul

Lindenthal

17.04.1918, bei Merris

 

Ersatz-Reservist

ALTHEIMER

Jos.

Jengen

19.02.1915, bei Rigoly

 

Musketier

ALTHOFF

Wilhelm

Bonneberg

25.09.1914, bei Fouquescourt

 

Reservist

ARNOLD

Jakob

Hoppstädten

01.11.1914, bei Lihons

 

Ersatz-Reservist

AUERBACH

Karl

Plauen

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Musketier

BARRé

Nicolaus

Saareinsmingen

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 126

Musketier

BARTHELHEIMER

Karl

Klosterbauerschaft

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

BÄUMER

Heinrich

Elberfeld

04.05.1915, bei Pienki

 

Ersatz-Reservist

BECKER

Martin

Hamburg

06.01.1916

Durch Unglücksfall

Landsturmmann

BECKER

Matthias

Lülsdorf

28.06.1916, bei Swileli

 

Musketier

BEIER

Richard

Möttig

04.09.1914, in Lyon

Kriegsgräberstätte in Cernay Frankreich Endgrablage Block 8 Grab 212

Musketier

BERNHARDT

Michael

Ingolsheim

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

BERTZLER

Karl

Saarbrücken

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

BETTINGER

Josef

Merzig

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

BEUCKER

Alfred

Elberfeld

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Reservist

BIEHLER

Johann

Wustweiler

11.08.1914, bei Lagarde

 

Musketier

BIERON

Justus

Riebelsdorf

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

BILON

Bonislaus

Ryzin

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

BINGEMANN

Georg

Connefeld

26.09.1918, bei Tahure

 

Ersatz-Reservist

BITZ

Georg

St. Leon

25.07.1915

Verwundet am 27.03.1915 bei Polunce

Gefreiter

BLUM

Luzian

Diemeringen

26.09.1918, bei Tahure

 

Musketier

BLUM

Philipp

Hundsbach

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

BÖHM

Adolf

Schulenberg

27.08.1914

Verwundet am 20.08.1914 bei Biedesdorf

Unteroffizier

BOHRER

Friedrich

Oberstein

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

BOLTEN

Heinrich

Rheydt

07.05.1915, bei Pienki

 

Musketier

BÖTTGE

Ernst

Berlin

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

BRANDEL

Christian

Dudweiler

27.03.1915, bei Polunce

 

Wehrmann

BROCKMEYER

Franz

Allendorf, Iburg

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

BRÜCKMANN

Walter

Ohligs

18.10.1918, bei Olicy

 

Reservist

BRÜGGENDICK

Wilhelm

01.09.1889, Duisburg

07.10.1914

Verwundet am 24.09.1914 bei Liancourt, Kriegsgräberstätte Duisburg-Kaiserberg Deutschland Endgrablage Grab 28

Landsturmmann

BUDDELMANN

Joh.

Moordeich

20.03.1916, bei Welka-Olsa

 

Wehrmann

BUDER

Emil

Tzschecheln

29.03.1915

Verwundet am 27.03.1915 bei Polunce

Landsturmmann

BÜHREN

Johann

Krefeld

18.03.1916, bei Sagatsch

 

Reservist

BÜNK

Gerhard

Duisburg

08.09.1914, bei Domptail

 

Musketier

BUSCH

Heinrich

Mannheim

12.11.1914, bei Soyecourt

 

Reservist

BUSCH

Wilhelm

Duisburg

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Gefreiter

CARNEIM

Franz

Medebach

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

CREMER

Nicolaus

Montjoie

04.05.1915, bei Pienki

 

Musketier

CROTT

Johann

Hahn

04.05.1915, bei Pienki

 

Landsturmmann

CZAPKOPSKI

Wilhelm

Recklinghausen

30.03.1917, bei Muljarshe

 

Landsturmmann

DAHM

Karl

Fliegenfelde

14.11.1916

Verstorben an Gehirnkrankheit

Ersatz-Reservist

DAUR

Gustav

Bergheim

13.08.1915

Verstorben an Lungenkrankheit

Reservist

DECKER

Philipp

Hirstein

24.09.1914, bei Liancourt

 

Musketier

DOHMEN

Theodor

Elmkt

04.05.1915, bei Pienki

 

Unteroffizier

DOSCH

Arnold

Hennickendorf

05.05.1915

Verwundet am 04.05.1915 bei Pienki

Musketier

DREESEN

Hans

Neumünster

26.09.1918, bei Tahure

 

Musketier

DREYDEMY

Isidor

Hürbach

29.09.1916, bei Muljarshe

 

Musketier

DUBOIS

Arnold

Aachen

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Ersatz-Reservist

EBERSPÄCHER

F.

Obereßlingen

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Reservist

ECKER

August

Erbach

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

ECKHARDT

Johann

Beuren

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

EFFERTS

Heinrich

Duisburg

25.09.1917

Verwundet am 25.07.1917 bei Krowinka

Musketier

EICKERMANN

Wilhelm

Jollenbeck

11.08.1914, bei Lagarde

 

Musketier

EMMERICH

Heinrich

Hermeskeil

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

ENGELS

Philipp

Neunkirchen/Saar

20.08.1914, bei Biedesdorf

Vermisst und gefallen

Offiziersstellvertreter

ENSMINGER

Hrch.

Diemeringen

26.09.1918, bei Tahure

 

Vizefeldwebel

FAUCK

Karl

Mückendorf

01.11.1914, bei Lihons

 

Wehrmann

FIEDLER

Ernst

Eckhardswalde

12.03.1915

Verwundet am 20.02.1915 bei Ljubinowo

Landsturmmann

FISCHBORN

Konrad

Weinsheim

01.09.1915, bei Orany

 

Musketier

FLEIGE

Karl

Fröndenberg

01.10.1915

Verwundet am 30.09.1915 bei Tscherrianty

Reservist

FÖNDERS

Franz

Duisburg

01.11.1914, bei Lihons

 

Wehrmann

FRANKE

Georg

Mahlsfeld

01.11.1914, bei Lihons

 

Landwehrmann

FRAUCKH

Martin

Selz

19.09.1915, bei Porakity

 

Musketier

FREMGEN

Johann

Bildstock

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

FREYERMUTH

Christ.

Güderkirch

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

FRIEDMANN

Josef

Selz

01.11.1914, bei Lihons

 

Sergeant

FRITSCH

Philipp

Bettweiler

26.09.1918, bei Tahure

 

Gefreiter

FRÖHLICH

Josef

Brocklyn

25.07.1917, bei Krowinka

 

Unteroffizier

FRÜHAUF

Karl

Oberbrombach

12.08.1914

Verwundet am 11.08.1914 bei Lagarde

Reservist

GALLER

Bronislaus

Lonkocin

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

GANS

Isidor

02.7.1890, Rotenburg an der Fulda

11.09.1915

Verwundet am 10.09.1915 bei Kwakce, Wohnort Rotenburg, Siehe auch hier

Musketier

GEISER

Karl

Mannheim

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Musketier

GERLACH

Paul

Born

09.09.1914

Verwundet am 20.08.1914 bei Biedesdorf, Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 31

Reservist

GEUER

Wilhelm

Elberfeld

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

GEWEHR

Wilhelm

Bergenhausen

04.05.1915, bei Pienki

 

Musketier

GIESENKIRCHEN

H.

Berghofen

04.05.1915, bei Pienki

 

Gefreiter

GIFFELMANN

Hermann

Oldinghausen

27.03.1915, bei Polunce

 

Landsturmmann

GLASER

Wilhelm

Altona

01.12.1915

Verstorben an Lungenentzündung

Musketier

GOLLA

Anton

Wittersheim

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

GRIEME

Heinrich

Bremen

26.09.1918, bei Tahure

 

Gefreiter

GROß

Peter

Bubach

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Reservist

GROß

Peter

Habach

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Ersatz-Reservist

GROßMANN

Ludwig

Höfen

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

GRUBER

Josef

Oberalteich

28.08.1915, bei Podworischki

 

Musketier

GUNDLACH

Wilhelm

Helsa

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

GÜNTHER

Johannes

Eiterhagen

11.08.1914, bei Lagarde

 

Musketier

GÜSE

Friedrich

Lämmershagen

26.08.1914, bei Deinvillers

 

Vizefeldwebel

HAGEDORN

Albert

Osnabrück

25.09.1914, bei Fouquescourt

 

Musketier

HARTER

Franz

Bruderdorf

18.07.1918, bei Chaudun

 

Musketier

HARTLEIB

Josef

Lutter

26.08.1914

Verwundet am 25.08.1914 bei St. Pierremont

Musketier

HARTMANN

Jakob

Rondorf

04.05.1915, bei Pienki

 

Reservist

HAUCH

Friedrich

Gimbweiler

30.10.1915, bei Mal-Spory

 

Musketier

HAUSHÄLTER

Kurt

Zedzch

12.10.1918, in Lyon

 

Musketier

HELD

Wilhelm

Herford

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 161

Ersatz-Reservist

HENNIG

Otto

Berlin

04.05.1915, bei Pienki

 

Musketier

HERBST

Gustav

Sieker

13.08.1914, Dieuze

Verwundet am 11.08.1914 bei Lagarde, Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Landsturmmann

HERNIER

Rudolf

Krutz

29.01.1916, bei Sagatsch

 

Musketier

HERRMANN

Ludwig

Durlach

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Musketier

HERTER

Hermann

Tübingen

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

HERZOG

Georg

Zürich

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

HEß

Wilhelm

Baumholder

04.05.1915, bei Pienki

 

Reservist

HINDSBERGER

Andreas

Urexweiler

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Wehrmann

HINSCH

Hermann

Hamburg

01.10.1918, bei Tahure

 

Reservist

HOCHSTRAßER

Wilhelm

Harskirchen

01.10.1914, bei Fouquescourt

 

Musketier

HOFMANN

Karl

Höckersdorf

26.09.1918, bei Tahure

 

Musketier

HOPF

Oskar

Gerhardtsgereut.

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Musketier

HOSBACH

Jakob

Altenburschka

18.09.1915, bei Kwakce

 

Ersatz-Reservist

HÖSE

Willi

Dudweiler

01.11.1914, bei Lihons

 

Unteroffizier

HOSTERMANN

Peter

Hochstraß

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

HÖTZEL

Felix

Plomnitz

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

HÖVELS

Laurenz

Üdem, Cleve

17.07.1918

Verwundet am 08.07.1918 bei Feuille-Ferme, Kriegsgräberstätte Soupir Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 2417

Musketier

HUSEMANN

Erich

Herford

11.08.1914, bei Lagarde

Kriegsgräberstätte Lagarde Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

IASCHINSKI

Joh.

Drachenstein

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

ILTZ

Josef

Duisburg

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

INGENBRANDT

Heinrich

Kreuznach

11.04.1918, bei Estaires

Kriegsgräberstätte Sailly sur la Lys Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 120

Reservist

JAHN

Kurt

Erfurt

11.08.1914, bei Lagarde

 

Reservist

JUNG

Hermann

Idar

11.08.1914, bei Lagarde

Kriegsgräberstätte Avricourt Frankreich Endgrablage Grab 291

Musketier

JUNG

Wilhelm

Niederweiler

11.08.1914, bei Lagarde

Kriegsgräberstätte Lagarde Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Reservist

KACZMAREK

Josef

Duisburg

02.10.1914, bei Fouquescourt

Kriegsgräberstätte Vermandovillers Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Wehrmann

KALLUS

Oswald

Großbademeusel

27.03.1915, bei Polunce

 

Reservist

KAMROWSKY

Johann

Gonsiorken

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

KAROLACK

Franz

Slawoszew

01.11.1914, bei Lihons

 

Offiziersstellvertreter

KELLER

Josef

Miltenberg

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

KEMNA

Isidor

Lüttich

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Musketier

KEMPKES

Wilhelm

Venyn

11.04.1918, bei Estaires

Kriegsgräberstätte Steenwerk Frankreich Endgrablage Block 6 Grab 103

Musketier

KERN

Karl

Selz

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

KINDSGRAB

August

Ubbedissen

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Unteroffizier

KLEIN

Friedrich

Ottweiler

26.08.1914, bei Deinvillers

 

Musketier

KLIEMAS

Heinrich

Malstatt-Burbach

11.08.1914, bei Lagarde

Kriegsgräberstätte Lagarde Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

KLUSMEIER

Friedrich

Exter

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Wehrmann

KNIESCHE

Gustav

Ihlow - Jüterb.

10.11.1914

Verwundet am 06.11.1914 bei Soyecourt, Kriegsgräberstätte St. Quentin Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 139

Musketier

KOCH

Christian

Dudweiler

28.06.1916, bei Swileli

 

Unteroffizier

KOCH

Ernst

30.08.1889, Mörscheid

25.08.1914, bei St. Pierremont

Kriegsgräberstätte Gerbéviller Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Reservist

KONIECZNY

Thomas

18.07.1890, Chrzau

11.11.1914

Verwundet am 01.11.1914 bei Lihons, Kriegsgräberstätte Kassel Hauptfriedhof-Militärfriedhof Holl.Str. Endgrablage Grab 79

Ersatz-Reservist

KRÄMER

Heinrich

Lüneburg

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

KRÄMER

Karl

Orsgen

04.05.1915, bei Pienki

 

Gefreiter

KRANICH

Reinhold

Passerim

12.09.1915, bei Gierwiaty

 

Gefreiter

KRAUSKOPF

Peter

Großaltenstädten

05.04.1915, bei Turupie

 

Gefreiter

KRAY

Wilhelm

Kassel

11.08.1914, bei Lagarde

Kriegsgräberstätte Lagarde Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Reservist

KREMER

Arnold

Duisburg

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

KRICKS

Johann

Doktrowo

06.11.1914, bei Soyecourt

 

Musketier

KRIETER

Bernhard

Weißenborn

20.08.1915, bei Krasna

 

Gefreiter

KROLL

Karl

Gaarden

18.03.1916, bei Dworotschany

 

Wehrmann

KROOS

Heinrich

Warendorf

01.11.1914, bei Lihons

 

Unteroffizier

KRUMM

Robert

Elberfeld

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

KUCKTA

Stanislaus

Schrimm

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

KUJAWSKI

Anton

Mieczkowo

27.03.1915, bei Polunce

 

Reservist

KUNZ

Emil

Rinzenberg

25.09.1914, bei Fouquescourt

 

Musketier

KURTH

Matthias

Girbelsrath

17.04.1918, bei Merris

Kriegsgräberstätte Laventie Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 375

Sergeant

KUSEL

Willy

Grebs Dömitz

03.09.1914

Verwundet am 25.08.1914 bei St. Pierremont

Musketier

LANGEWORTH

Paul

Siecker, Bielefeld

31.08.1914, in französischer Gefangenschaft

Kriegsgräberstätte Bertrimoutier Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 354

Musketier

LATZ

Nikolaus

Sylberbach

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

LAUTERBACH

Bertram

Köln-Kalk

04.05.1915, bei Pienki

 

Gefreiter

LENDRICH

Arthur

Klein-Fahner

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Reservist

LEUWE

Wilhelm

Weierbach

11.08.1914, bei Lagarde

 

Unteroffizier

LINKE

Otto

Sandow

11.08.1914, bei Lagarde

Kriegsgräberstätte Lagarde Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Reservist

LITZENBERGER

Jakob

Bliesmengen

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

LUDMANN

Heinrich

Pisdorf

13.11.1914

Verwundet am 01.11.1914 bei Lihons, Kriegsgräberstätte Wiesbaden Alt-Südfriedhof Deutschland Endgrablage Grab 14

Ersatz-Reservist

MAIER

Friedrich

Ebnet

27.03.1915, bei Polunce

 

Reservist

MAILÄNDER

Johann

Urexweiler

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Gefreiter

MATT

Eduard

Burscheid

26.09.1918

 

Reservist

MAURER

Nikolaus

Humes

11.08.1914, bei Lagarde

 

Musketier

MEI

Johann

Rondorf

04.05.1915, bei Pienki

 

Gefreiter

MEINERT

Franz

Benize

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

MELBERT

Jakob

Raboldshausen

11.08.1914, bei Lagarde

Kriegsgräberstätte Lagarde Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Unteroffizier

MENSEN

Rudolf

Osnabrück

01.11.1914, bei Lihons

 

Landsturmmann

MEPPIEL

Josef

Dittlenheim

09.03.1917

Verwundet am 02.03.1917 bei Muljarshe

Musketier

METTEL

Emil

Saarbrücken

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

MEVISSEN

Franz

Hilfarth

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Musketier

MICHEL

Franz

Eich

01.09.1917, bei Uexhüll -Düna

 

Musketier

MOEßEN

Jakob

Grotenrath

28.03.1916

Verwundet am 28.03.1916 bei Sagatsch

Reservist

MONZ

Jakob

Kaisen

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 75

Ersatz-Reservist

MORLOCK

Wilhelm

Bauschloit

21.09.1916, bei Muljarshe

 

Musketier

MÜHLENFELD

Wilhelm

Mühlheim an der Ruhr

25.07.1917, bei Krowinka

 

Musketier

NEUGEBAUER

Rich.

Zielau

08.07.1918, bei Feuille Ferme

 

Unteroffizier

NEUHAUS

Gustav

Dortmund

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Musketier

NICOLAUS

Philipp

Völklingen

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

NOTHNAGEL

Karl

Steinbach, Hallberg

24.09.1914, bei Fouquescourt

 

Fähnrich

OBENAUER

Friedrich

Worms

08.07.1918, bei Feuille Ferme

 

Gefreiter

OHLAND

Karl

Braunschweig

23.06.1918

Verwundet am 20.06.1918 bei Dourges, Kriegsgräberstätte Dourges Frankreich Endgrablage Block 4 Grab 979

Ersatz-Reservist

OTTENSMEIER

Hermann

Gohfeld

09.03.1916

Verstorben an Lungen- und Brustfellentzündung

Ersatz-Reservist

PALMEN

Hermann

Hoerngen

10.09.1915, bei Kwakce

 

Landsturm-Rekrut

PAULSEN

Joh.

Altona

01.06.1917

Verstorben an Lungenentzündung

Wehrmann

PELICAN

Paul

Bielefeld

24.09.1914, bei Liancourt

 

Musketier

PETER

Heinrich

Groß-Bodungen

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Reservist

PIERRON

Ludwig

Burgaltdorf

01.10.1914, bei Fouquescourt

 

Musketier

PIONTEK

Stanislaus

Kaminchen

16.04.1918, bei Merris

 

Musketier

PLÄNKER

Wilhelm

Holsterhausen

27.03.1915, bei Polunce

 

Landsturmmann

POWAZINSKY

Johann

Hackenheim

10.09.1915, bei Kwakce

 

Reservist

RATZKAU

Peter

Neunkirchen/Saar

01.11.1914, bei Lihons

 

Ersatz-Reservist

RAU

Wilhelm

Reiskirchen

23.09.1915

Verwundet am 19.09.1915 bei Porakity

Reservist

RECKTENWALD

Frdr.

Saarbrücken

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

REHFUß

Hermann

Billmerich

01.06.1915

Verwundet am 04.05.1915 bei Pienki

Wehrmann

REICHERT

Adolf

Osnabrück

25.01.1915, in Köln

Verwundet am 01.11.1914 bei Lihons, Kriegsgräberstätte Köln Südfriedhof Deutschland Endgrablage Reihe 34a Grab 145

Gefreiter

REINHOLD

Kunze

Diebzig

19.02.1915

Verwundet am 18.02.1915 bei Rygoly

Musketier

REMIGY

Brasilius

Berthelmingen

26.09.1918

 

Musketier

RHIEL

Martinus

Roßdorf

01.01.1915

Verwundet am 25.09.1914 bei Fouquescourt

Musketier

RICHTER

Otto

Warzebüttel

19.07.1918, in einem französischem Feldlazarett

Kriegsgräberstätte Nampcel Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 359

Reservist

RÖHN

Heinrich

Keskastel

11.08.1914, bei Lagarde

 

Gefreiter

RÜHHAUSEN

Frdr.

Haan

01.11.1914, bei Lihons

 

Vizefeldwebel

RÜTHINGER

Marc.

Straßburg

25.09.1914, bei Fouquescourt

 

Vizefeldwebel

SABOROWSKI

Hermann

Kyritz

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

SANDIG

Robert

Duisburg

08.09.1914, bei Domptail

 

Musketier

SCHAAF

Peter

Frechen

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Reservist

SCHÄFER

Wilhelm

Heusweiler

07.04.1915

Verstorben an Lungenentzündung

Musketier

SCHÄFERS

Josef

Harbecke

12.08.1914

Verwundet am 11.08.1914 bei Lagarde

Musketier

SCHÄFFLER

Gustav

Saarbrücken

19.09.1915, bei Porakity

 

Ersatz-Reservist

SCHEIB

Karl

Mainz

25.05.1915

Verwundet am 04.05.1915 bei Pienki

Reservist

SCHEID

Franz

Bliesen

06.09.1914

Verwundet am 03.09.1914 bei Domptail, Kriegsgräberstätte Connantre Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Reservist

SCHERER

Otto

Richweiler

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

SCHLACHT

Fritz

Liegnitz

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 165

Ersatz-Reservist

SCHLEICHER

Joh.

Rölsdorf

09.07.1918, bei Verte Feuille-Ferme

 

Sergeant

SCHLINK

Karl

Guscht

05.04.1915, bei Kalwarja

 

Reservist

SCHLOTT

Karl

Osnabrück

01.11.1914, bei Lihons

 

Wehrmann

SCHMIDT

Gustav

Ob.-Allersdorf

15.07.1915

Verwundet am 04.05.1915 bei Pienki

Reservist

SCHMITTING

Jakob

Spiesen

16.05.1915, bei Pienki

 

Musketier

SCHMÖLDERS

Joseph

Teveren

22.03.1916, bei Sagatsch

 

Reservist

SCHÖN

Peter

Oberthal

19.02.1915, bei Rygoly

 

Gefreiter

SCHÖNSTEDT

Otto

Limlingerode

05.04.1915, bei Turupie

 

Reservist

SCHREIBER

Josef

Jahlens - Tuchel

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Musketier

SCHUCK

Josef

Selz

01.11.1914, bei Lihons

 

Landsturmmann

SCHULTZ

Heinrich

Kurzebrak

23.09.1915

Verstorben an der Ruhrkrankheit

Offiziersstellvertreter

SCHULTZE

Fr.

Glatz

05.05.1915

Verwundet am 04.05.1915 bei Pienki

Musketier

SCHÜTTE

Karl

Vorbrück

18.07.1918, bei Villers

 

Musketier

SCHÜTZ

Andreas

Fürstenhausen

09.09.1914

Verwundet am 20.08.1914 bei Biedesdorf

Unteroffizier

SCHÜTZENBERG

Georg Ludwig

Udenhausen

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Wehrmann

SCHWEIG

Adolf

Mosberg

04.05.1915, bei Pienki

 

Gefreiter

SCHWENK

Otto

Wieselbach

01.11.1914, bei Lihons

 

Landsturmmann

SECULA

Theodor

Lodz

18.03.1916, bei Dworotschany

 

Musketier

SEHL

Karl

Senheim

26.09.1918, bei Tahure

 

Gefreiter

SENDEL

Ernst

Seidau

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Ersatz-Reservist

SGORSELSKI

Ignatz

Chronstau

14.06.1918, bei Lens

 

Gefreiter

SICKMANN

Heinrich

Fulerum - Mülhausen

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

SIEBERT

Johannes

Hoof, Cassel

26.08.1914

Verwundet am 25.08.1914 bei St. Pierremont

Musketier

SIEVERNICH

Matthias

Disternich

11.10.1915

Verwundet am 05.10.1915 bei Krewna

Musketier

SIMON

Heinrich

Sulzbach

01.11.1914, bei Lihons

 

Ersatz-Reservist

SIXEL

Peter

Horn

19.09.1915

Verwundet am 09.09.1915 bei Kwakce

Unteroffizier

SKRZYPEK

Adalbert

Gorzupa

05.04.1915, bei Turupie

 

Musketier

STACHOWIAK

Bolesl.

Posen

26.09.1918, bei Tahure

 

Musketier

STARK

Werner

Lamersdorf

23.09.1915, bei Uljany

 

Landsturmmann

STEINHAUER

Julius

Lohnweiler

28.09.1918, bei Manre

 

Ersatz-Reservist

STELZER

Karl

Wasseralfingen

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Vizefeldwebel

STOCKER

August

Karlsruhe

11.09.1915, bei Kwakce

 

Ersatz-Reservist

STRAUß

Samuel

31.05.1883, Sinsheim

09.03.1915

Verwundet am 20.02.1915 bei Ljubinowo, Wohnort Mannheim, Siehe auch hier

Reservist

STROMENGER

Paul

Krefeld

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

TAMPIER

Friedrich

Elberfeld

23.09.1915, bei Uljany

 

Musketier

TRAPP

Albert

Bildstock

18.02.1915, bei Rygoly

 

Reservist

TREDER

Bernhard

Dirschau

01.11.1914, bei Lihons

 

Unteroffizier

VEITH

Peter

Welschbach

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Reservist

WALCZACK

Stanislaus

Fabianow

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

WEBER

Karl

Dobenau

11.08.1914, bei Lagarde

Kriegsgräberstätte Lagarde Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

WEIGELT

Ignatz

Koretnitza

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

WEINREICH

Emil

Schalke

01.09.1915, bei Orany

 

Gefreiter

WEINZ

August

Weidtsrodt

25.09.1914, bei Fouquescourt

 

Wehrmann

WEIß

Heinrich

Melchiorshausen

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

WEYRAUCH

Oskar

Asbach

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Musketier

WINGENDER

Ludwig

Trier

01.09.1915, bei Orany

 

Musketier

WITTING

Johannes

Middoge

04.05.1915, bei Pienki

 

Unteroffizier

WITTLING

Philipp

Ottweiler

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

WITZLER

Gustav

Rackershofen

01.09.1915, bei Orany

 

Musketier

WYLESZOL

Wilhelm

Mittel-Lazizsk

26.09.1918, bei Tahure

 

Gefreiter

ZÜGE

Gustav

Itzehoe

21.09.1915

Verwundet am 19.09.1915 bei Porakity

Musketier

ZUSCHANKE

Wilhelm

Chwalin

04.05.1915, bei Pienki

 

Datum der Abschrift: 01.10.2007
Überarbeitung: 19.12.2009 Michaela Becker

Beitrag von: Michaela Becker, Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstr. 26, 66539 Nk.-Wellesweiler

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten