Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten: 3. Unterelsässisches Infanterie-Regiment Nr. 138:

Quelle: Geschichte des 3. unterelsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138 von Dr. jur.  W. Lasch, Leutnant der Reserve a. D., des ehemaligen Regiments Nr. 138, Saarbrücker Druckerei und Verlag

Inschriften:

Für Deutschland starben in den schweren Kämpfen
der Jahre 1914 - 1918 den Heldentod

Namen der Gefallenen:

6. Kompanie
(andere Einheiten des Regiments hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

ADAMKIEWICZ

Karl

Sofienstaedt

11.04.1918, bei Férme-Bretagne

 

Musketier

ADRIAN

Karl

Bisping

20.10.1918, bei Olicy

 

Musketier

ANDREAS

Bernhard

Dudweiler

28.08.1916, bei Goduziscki

 

Unteroffizier

ANHALT

Otto

Lengefeld

17.04.1918, bei Merris

 

Reservist

ANTOINE

August

Vic

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Kriegsfreiwilliger

ANTON

Karl

Saarbrücken

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

BACHMANN

Paul

Annaberg

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

BAND

Fritz

Selchow

22.09.1915, bei Uljany

 

Sergeant

BANDLER

Paul

Unterlind

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

BANZE

Heinrich

Besse

22.09.1915, bei Uljany

 

Musketier

BARTH

Bruno

Straßburg

01.09.1917, bei Gut Neuküll

 

Ersatz-Reservist

BAUMGÄRTNER

Jos.

Rütte

22.09.1915, bei Uljany

 

Wehrmann

BÄUNE

Bals

Dratum, Melle

01.11.1914, Lihons

 

Reservist

BAUQUEL

Georg

Conthil

26.08.1914, bei Deinsvillers

 

Musketier

BAYERTZ

Heinrich

Neuwerk

09.07.1918, bei St. Pierre-Aigle

 

Unteroffizier

BECKER

Karl

Groß-Rosenburg

27.03.1915, bei Polunce

 

Landsturmmann

BERMEL

Philipp

Walgenbach

07.03.1917, bei Ducki

 

Musketier

BEYER

Eduard

Herrenbreitung.

28.08.1915, bei Puschany

 

Landsturmmann

BIEHL

Wilhelm

Wakendorf

10.04.1918, bei Wavrin

Kriegsgräberstätte Wavrin Frankreich Endgrablage Block 4 Grab 71

Sanitäts-Unteroffizier

BIRK

Georg

Ulm

07.10.1914

Verwundet am 06.10.1914 bei Fouquescourt

Vizefeldwebel

BISCH

Viktor

Selz

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Ersatz-Reservist

BODAMER

Joh.

Langenalb

23.08.1915

Verwundet am 21.08.1915 bei Krasna

Musketier

BOLLHÖFNER

Heinrich

Holzhausen

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

BORATT

Alfred

Berlin

 

 

Reservist

BOUSSELOT

Joseph

Bourdonnance

29.11.1914

Verwundet am 01.11.1914 bei Lihons

Musketier

BRANDSTETTER

Wilhelm

27.01.1897, Neunkirchen/Saar

26.09.1918, bei Ripont

Kriegsgräberstätte Souain Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 911, Beruf Hüttenarbeiter, evangelisch, Siehe auch hier

Musketier

BRANDT

Ferdinand

Winterbeck

21.10.1914, bei Lihons

 

Musketier

BROCKHAUS

Friedrich

Laustroß

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

BROICH

Johann

Köln

19.09.1915, bei Porakity

 

Reservist

BRUN

Julius

Gerbecourt

13.09.1915, bei Kwakce

 

Vizefeldwebel

BRUNE

Willy

Lage

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

BRUNNER

Aloys

Muck

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Musketier

BÜCHERS

Johann

Tripsrath

14.04.1918, bei Vieux-Berquin

 

Musketier

CADVES

Wübbe

Bunde

28.08.1915, bei Puschany

 

Musketier

CARPENTIER

Jakob

Ossendorf

28.08.1915, bei Uljany

 

Reservist

CHEVIEAUSEKTH

Luz.

Liocourt

01.11.1914, bei Lihons

 

Unteroffizier

CLEMENS

Arthur

Seebergen

12.02.1916, in Dworotschany

 

Unteroffizier

CLOBES

Heinrich

Niedervorschütz

16.04.1918

Verwundet am 14.04.1918 bei Bailleul, Kriegsgräberstätte Lille-Süd Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 57

Reservist

COMTE

Karl

Ommeray

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Landsturmmann

CROSSE-BARDENHORST

G.

Schüttorf

22.08.1915

Verwundet am 21.08.1915 bei Marty

Gefreiter

CURIN

Julius

Gebling

24.09.1914, bei Liancourt

 

Unteroffizier

CZAJA

Wilhelm

Frei-Kadlub

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Reservist

DECKER

Gaston

Saargemünd

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Wehrmann

DEMELIUS

Peter

Schmiedeberg

22.09.1915, bei Uljany

 

Reservist

DESCHAYES

Lugien

Donjeuse

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

DICKE

Andreas

Neuengeseke S.

28.01.1915

Verwundet am 20.08.1914 bei Biedesdorf, Kriegsgräberstätte Strasbourg-Cronenbourg Frankreich Endgrablage Block 4 Grab 164, Siehe auch hier

Musketier

DICKERHOF

Friedrich

Berghofen

22.09.1915, bei Uljany

 

Wehrmann

DICKMANN

Wilhelm

Versmold

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

DIDELOT

Ferdinand

Lubecourt

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

DIETZ

Georg

Mattstall

28.08.1915, bei Puschany

 

Reservist

DINQUEL

Proscher

Mulcey

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Unteroffizier

DITTMANN

Heinrich

Kachelshausen

05.07.1916, bei Butzelischki

 

Musketier

DRYNDA

 

Simianowitz

28.08.1915, bei Puschany

 

Musketier

EBERHARDT

Simon

Zeilitzheim

01.11.1914, bei Lihons

 

Landsturmmann

EGGERS

Johann

Fuhlenhagen

11.04.1918, bei Férme-Bretagne

Kriegsgräberstätte Steenwerck Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 90

Reservist

EHRESMANN

Ludwig

Saargemünd

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

ELPERS

Ewald

Bonn

14.04.1918, bei Merris

 

Reservist

ENCILLON

Paul

Vergaville

11.08.1914, bei Lagarde

 

Wehrmann

ERLER

Wilhelm

Rheydt

20.04.1915

Verwundet am 10.04.1915 bei Kalwarja

Reservist

ERMINY

Alfred

Lubecourt

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

FAHRBERG

Walter

Barmen

06.12.1915

Verwundet am 03.12.1915 bei Ducki Enge

Musketier

FALTER

Baptist

Markolsheim

19.09.1915, bei Porakity

 

Reservist

FAQUOT

Emil

Vahl

24.09.1914, bei Liancourt

 

Musketier

FEYK

Ernst

Hersfeld

24.09.1914, bei Liancourt

 

Musketier

FINK

Josef

Rohren

17.04.1918, bei Merris

 

Musketier

FLEISCHER

Wilhem

Bonn

08.07.1915, bei Wolka

 

Musketier

FRAKOWIAK

Joseph

Duisburg

21.08.1915, bei Krasna

 

Musketier

FRICKE

genannt Ebeling

Kassel

22.09.1915, bei Uljany

 

Musketier

FRIEDEL

Jakob

Mombronn

18.10.1918, bei Olicy

 

Unteroffizier

FUCHS

Johann

Gennweiler

31.05.1915

Verwundet am 30.05.1915 bei Wolka

Reservist

FURING

Karl

Weidesheim

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Musketier

GEBUS

Joseph

Batzendorf

27.03.1915, bei Polunce

 

Kriegsfreiwilliger

GERKEN

Hartwig

Kiel

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

GERWIG

Georg

Oberbetschdorf

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

GEUBEUR

Paul

Essesdorf

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

GEYER

Johann

Müllendorf

21.11.1915, bei Komai

 

Ersatz-Reservist

GREINER

Wilhelm

Schopfheim

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Kriegsfreiwilliger

GREVE

Detlef

Flensburg

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

GRIES

Valentin

Uder

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 164

Ersatz-Reservist

GRIMM

Hermann

Kirchardt

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

GRUNDHÖFER

Peter

Ollemth

13.04.1914, bei Hohes Haus

 

Musketier

GRUSSENMEYER

A.

Hagenau

22.09.1915, bei Uljany

 

Musketier

HAAR

Richard von der

Duisburg

19.09.1915, bei Porakity

 

Musketier

HAENEL

Wilhelm

Oberhofen

06.11.1918, bei Le Chesne

 

Gefreiter

HANDSCHUH

Karl

Niesern

21.08.1915, bei Krasna

 

Landsturmmann

HAUSEN

Theodor

Walhausen

06.11.1918, bei Le Chesne

 

Musketier

HECKMANN

Ferd.

Breitenheim

28.08.1915, bei Puschany

 

Vizefeldwebel

HEIDELBACH

Otto

Recklinghausen

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

HENDRICHS

Leonhard

Derkum

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Ersatz-Reservist

HENGSTELER

Karl

Mühlheim

15.04.1915

Verwundet am 10.04.1915 bei Kalwarja

Gefreiter

HENKEL

Eduard

Oberufhausen

06.03.1917, in russischer Gefangenschaft

 

Reservist

HERBUVEAUX

August

Harrancourt

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

HERMANN

Franz

Wanrichen

09.11.1919, Bei Soissons

 

Unteroffizier

HERRMANN

Aloys

Kalhausen

26.09.1918, bei Ripont - Mühle

 

Gefreiter

HERSTELL

Otto

Kassel

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

HEUßLER

Philipp

Rhodt

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

HEYDE

Friedrich von der

Niedermassen

24.09.1914, bei Liancourt

Kriegsgräberstätte Roye St. Gilles Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 610

Gefreiter

HOBLER

Heinrich

Bütten

26.09.1918, bei Ripont

 

Kriegsfreiwilliger

HOFFMANN

Ludwig

Bitsch

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

HUAUX

Karl

Chatran Salins

24.09.1914, bei Liancourt

 

Reservist

HUSSON

August

Bergaville

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

IWAN

Max

Hüllen

18.03.1916, bei Postawy

 

Musketier

JÄGER

Karl

Brotterode

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 125

Reservist

JAKOB

Ludwig

Conthil

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

JOLY

Philipp

Insmingen

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Musketier

JUNGEN

Johann

Kohlscheid

13.09.1915, bei Kwakce

 

Musketier

KALKBRENNER

Alb.

Elgermühle

14.04.1918, bei Vieux-Berquin

 

Musketier

KANNY

Joseph

Suffelweyersheim

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

KARDINAL

Wilhelm

Herford

05.04.1915, bei Turupie

 

Musketier

KIEFER

Joseph

Hosterhof

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

KIMPEL

Konrad

Wahlshausen

25.08.1914, bei St. Pierremont

 

Unteroffizier

KIRCHER

Oskar

Großenbach

24.09.1914, bei Liancourt

 

Unteroffizier

KLEIN

Heinrich

Metz

24.09.1914, bei Liancourt

 

Ersatz-Reservist

KLEINSORGE

K.

Niendorf

22.09.1915, bei Uljany

 

Musketier

KLOS

Peter

Wiesbach

26.09.1918, bei Ripont

 

Landsturmmann

KLUßMANN

Heinrich

Kaihausermoor

09.07.1918, bei St. Pierre-Aigle

 

Reservist

KNAPP

Wilhelm

Rheydt

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Musketier

KOMMERSCHEIDT

H.

Birsen

16.10.1915, bei Dolsha

 

Ersatz-Reservist

KOMNICK

Viktor

Klein Lichtenau

02.04.1915

Verwundet am 30.03.1915 bei Polunce

Musketier

KONOPATZKI

Fritz

Gr. Glasblick

21.08.1915, bei Krasna

 

Musketier

KORMANN

Hubert

Breinigerheide

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Musketier

KOTSCHOTE

Paul

Schimmerau

29.09.1918, bei Manre

 

Gefreiter

KRÄMER

Reinhold

Mannheim

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

KRAUTKRÄMER

Ph.

Malstatt

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

KRÜCKEL

Paul

Heinsberg

26.09.1918, bei Ripont

 

Musketier

KÜRSCHGEN

Rüttg.

Eschweiler

12.11.1915, bei Mal Spory

 

Musketier

LAENG

Felix

Herlesheim

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

LAHASEE

Emil

Lezey

27.03.1915, bei Polunce

 

Vizefeldwebel

LAMM

Julius

Saargemünd

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Gefreiter

LECHNER

Josef

Morsbronn

15.06.1918

Verwundet am 19.05.1918 bei Lens, Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 4 Grab 2357

Musketier

LEHMANN

Otto

Mainz

13.04.1915

Verwundet am 10.04.1915 bei Kalwarja

Musketier

LEIPERTZ

Josef

Tetz

06.04.1917, bei Goduzischki

 

Reservist

LENNERT

Johann

Herzberg

25.06.1916, bei Swileli

 

Ersatz-Reservist

LENSCHOW

Hans

Hamburg

18.09.1915, bei Pory

 

Musketier

LERMEN

Peter

Theley

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

LIESEGANG

Gottfried

Neustadt - Ilfeld

12.10.1915

Verwundet am 22.09.1915 bei Uljany

Ersatz-Reservist

LINDAUER

Peter

St. Leon

01.04.1915

Verwundet am 27.03.1915 bei Polunce

Musketier

LUDWIG

Wilhelm

Herlesheim

01.11.1914, bei Lihons

 

Wehrmann

LÜLLMANN

Friedrich

Groß-Lessen

05.04.1915, bei Turupie

 

Ersatz-Reservist

LUTZ

Julius

Eutingen

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Landsturmmann

MALIK

Franz

Wendrin

14.04.1918, bei Hohes Haus

 

Sanitäts-Unteroffizier

MARX

Johann

Landsweiler

18.07.1918, bei Villers

 

Musketier

MEISTER

Ludwig

Westhofen

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

MENKE

Peter

Theenhausen

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

MERTENS

Heinrich

Tripsrat

16.04.1915, bei Vieux Berquien

 

Ersatz-Reservist

METZEN

Peter

Niederkeil

14.10.1915, in Wilna

Verwundet am 23.09.1915

Musketier

MEYER

Gerhard

Köln

22.09.1915, bei Uljany

 

Gefreiter

MEYER

Ludwig

Schmedau

23.11.1918

Verstorben an Grippe

Landsturmmann

MICHELS

Ludwig

Köln-Sülz

06.11.1915

Verstorben an Nierenkrankheit

Musketier

MÖHRING

Friedrich

Dudweiler

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

MONGS

Peter

20.12.1895, Nerssen

02.01.1916, bei Daschki

Kriegsgräberstätte Willich-Anrath Neuer Friedhof Deutschland Endgrablage Reihe 1 Grab 5

Musketier

MÜLLER

Albert

Saarbrücken

09.07.1918, bei St. Pierre-Aigle

 

Reservist

MUNIER

Julius

Vic

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

NAGEL

Wilhelm

Haddenhausen

28.08.1915, bei Puschany

 

Ersatz-Reservist

NEES

Karl

Oberstraß

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Musketier

NEISIUS

Heinrich

Saarbrücken

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

NIEKAMP

Heinrich

Dreyen

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

NORDHEIM

August

Mäbendorf

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

OLLIGSCHLÄGER

Ferdinand

Düren

07.10.1915, bei Podoljany

 

Gefreiter

ORDON

Joseph

Hindenburg

26.09.1918, bei Ripont

 

Gefreiter

OßEMßEN

Andreas

Tonderm

22.09.1915, bei Uljany

 

Vizefeldwebel

PAFFLEN

Wilhelm

Düsseldorf

18.07.1918, bei Berzy

 

Musketier

PAUK

Friedrich

Kirchlengern

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

PFLÜGER

Georg

Krotnick

26.09.1918, bei Ripont

 

Reservist

PIELCHEN

Gustav

Genesdorf

31.08.1914, bei Domptail

 

Reservist

PINGEN

Karl

 

20.08.1914, bei Biedesdorf

 

Musketier

POTH

Ludwig

Bildstock

22.09.1915, bei Uljany

 

Musketier

PREDIGER

Franz

Großrosseln

10.10.1915, bei Podoljany

 

Musketier

PROLL

Heinrich

Ritterhausen

01.11.1914, bei Lihons

 

Landsturmmann

PRZYBYL

Johann

Woschkowo

17.04.1918, bei Merris

Kriegsgräberstätte Laventie Frankreich Endgrablage Block 4 Grab 113

Musketier

QUELLHORST

Ferdinand

Osterloh

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Ersatz-Reservist

REEB

Theodor

Saarunion

13.05.1916, bei Swileli

 

Musketier

REICHERT

Georg

Großrosseln

07.06.1916, bei Swileli

 

Landsturmmann

REIS

Karl

Oberbrombach

17.04.1918, bei Merris

Kriegsgräberstätte Laventie Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 377

Unteroffizier

REMILLON

Ludwig

Gebling

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

RICKERT

Heinrich

Mühlhausen

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Kriegsfreiwilliger

RIEGLER

Karl

Lemgo

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

RIFF

Emil

Stieringen

26.09.1918, bei Ripont - Mühle

 

Vizefeldwebel

RIMBACH

Wilhelm

Unhausen

26.09.1918, bei Ripont - Mühle

 

Musketier

RULOFF

Joseph

Hortenhof

01.11.1914, bei Lihons

 

Unteroffizier

SALEWSKI

Julius

Rospitz

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

SAUMIER

Paul

Dommingen

10.06.1918, bei Lens

 

Musketier

SCHÄFER

Friedrich

Lauterbach

28.08.1915, bei Pulchany

 

Musketier

SCHÄFER

Friedrich

Gensungen

18.07.1918, bei Villers

 

Ersatz-Reservist

SCHÄFER

Gregor

Nüdlingen

20.02.1915, bei Ljubinowo

 

Wehrmann

SCHÄFER

Jakob

Riedelberg

09.04.1918, bei Aubers

 

Musketier

SCHEIDER

Emil

Mothern

31.03.1915

Verwundet am 27.03.1915 bei Polunce

Landsturmmann

SCHEITTHAUER

Alfred

Ziegenhals

12.04.1918, bei La Brielle Ferme

 

Reservist

SCHENKEL

Ferdinand

Köln

10.04.1915, Kalwarja

 

Unteroffizier

SCHLEGEL

Bruno

Düren

16.04.1918, bei Merris

 

Musketier

SCHLINGMANN

Karl

Gütersloh

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

SCHLUER

Wilhelm

Bardüttingdorf

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Wehrmann

SCHMALSTIEG

Hr.

Osnabrück

03.10.1914

Verwundet am 01.10.1914 bei Fouquescourt

Gefreiter

SCHMITT

Wilhelm

Sulzbach

18.07.1918, bei Berzy

 

Musketier

SCHMITZ

Joseph

Wesselling

22.09.1915, bei Uljany

 

Unteroffizier

SCHNEIDER

Jakob

Welschbach

18.07.1918, bei Villers

 

Musketier

SCHNEIDER

Joseph

Gevenich

12.04.1915

Verwundet am 10.04.1915 bei Kalwarja

Musketier

SCHNEIDER

Karl

Eckenheim

14.04.1918, bei Vieux Berquien

Kriegsgräberstätte Steenwerk Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 390

Kriegsfreiwilliger

SCHOTT

Hans

Berlin

31.01.1917

Verwundet am 31.03.1916 bei Ducki Enge

Landsturmmann

SCHULT

Wilhelm

Muchow

19.09.1915, bei Porakity

 

Musketier

SCHULTE

Hugo

Wipperfürth

12.09.1915

Verwundet am 10.09.1915 bei Pory

Musketier

SCHULZE

August

Berlin

10.06.1916, bei Swileli

 

Musketier

SCHWANKE

Richard

Champenay

01.11.1914, bei Lihons

 

Landsturmmann

SEEMANN

Friedrich

Revensdorf

09.11.1915, bei Komai

 

Landsturmmann

SEIGER

Hermann

Lippstadt

29.12.1915, bei Daschki

 

Wehrmann

SELING

Johann

Gesmold

28.03.1915, Polunce

 

Musketier

SIMONS

Wilhelm

Winkeln

26.08.1916, bei Butzelischki

 

Musketier

SITTEL

Christof

Geisleden

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Landsturmmann

SOLBRIG

Ernst

Zwickau

14.04.1918, bei Vieux Berquien

 

Ersatz-Reservist

SOTHEN

Walter

Greiz

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Landsturmmann

SPECKENBACH

Johann Eduard

Burscheid

18.06.1917

Verstorben an Herzkrankheit, Kriegsgräberstätte Wermelskirchen Deutschland Endgrablage auf diesem Friedhof

Musketier

STARK

Joseph

Morsbach

18.07.1918, bei Villers

 

Musketier

STARKE

Wilhelm

Oynhausen

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

STAWICKI

Robert

Herne

20.08.1914, bei Biedesdorf

Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

STEINCKE

Paul

Wandsbeck

21.09.1915, bei Podbrodsie

Verwundet am 17.09.1915

Musketier

STOCK

Wilhelm

Schwenningdorf

28.08.1914

Verwundet am 20.08.1914 bei Biedesdorf

Ersatz-Reservist

STROHBECKER

Tobias

Oeschelbronn

27.03.1915, bei Polunce

 

Musketier

STÜBER

Hermann

Grimmen i. P.

19.09.1915, bei Porakity

 

Landsturmmann

THEBUS

Otto

Plauen

30.04.1918, in Halberstadt

Kriegsgräberstätte Halberstadt Neuer Militärfriedhof Deutschland Endgrablage Block A Grab 207

Ersatz-Reservist

THEIS

Matthias

Großlittge

21.08.1915, bei Krasna

 

Gefreiter

THIEL

Emil

Vahl-Ebersing

26.09.1918, bei Ripont

 

Reservist

THOMAS

Georg

Maizieres

01.11.1914, bei Lihons

 

Gefreiter

TÖNNIES

Karl

Hildesheim

01.09.1917

 

Reservist

TOULY

Adrian

Vic

24.09.1914, bei Liancourt

 

Reservist

UTZ

Joseph

Ettlingen

27.03.1915, bei Polunce

 

Reservist

VIBLER

Amatus

Armsdorf

01.11.1914, bei Lihons

 

Unteroffizier

WAGNER

Peter

Forbach

27.09.1914

Verwundet am 24.09.1914 bei Liancourt

Musketier

WALGENBACH

Jakob

Straßen

10.04.1915, bei Kalwarja

 

Ersatz-Reservist

WEBER

Wilhelm

Miel

12.04.1918, bei Ferme La Brielle

 

Musketier

WEHLING

Werner

Demin

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

WEIßGERBER

Emil

Burbach

22.08.1914, Domnom

Verwundet am 20.08.1914 bei Biedesdorf, Kriegsgräberstätte Morhange Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Wehrmann

WESTING

Johann

Gesnold

01.11.1914, bei Lihons

 

Musketier

WILDENBERG

Friedrich

Siegen

17.04.1918, bei Merris

 

Landsturmmann

WILLER

Christian

Altona

16.09.1915

Verwundet am 11.09.1915 bei Kwakce

Landsturmmann

WOIRGARD

Eugen

Lemud

18.07.1918, bei Berzy

 

Kriegsfreiwilliger

WUCKNITZ

Adolf

Schlichtingsheim

14.12.1916, bei Butziliski

 

Reservist

ZEIER

Eduard

Maizieres

01.11.1914, bei Lihons

 

Reservist

ZIEGER

Joseph

Münster

01.11.1914, bei Lihons

 

Kriegsfreiwilliger

ZUCK

Robert

Saarbrücken

01.11.1914, bei Lihons

Wohnort Heinitz, Student, ledig, evangelisch, Siehe auch hier und hier

Datum der Abschrift: 01.10.2007
Überarbeitung: 19.12.2009 Michaela Becker

Beitrag von: Michaela Becker, Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstr. 26, 66539 Nk.-Wellesweiler

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten